Far Cry 6 verschoben – Danke Corona

Far Cry 6: Releasetermin geplatzt – Erschütternde Nachricht für Fans

  • vonLars Bendixen
    schließen

Erneut führt die anhaltende Covid-19 Pandemie zur Verschiebung eines Release. Ein Insider leakt jetzt sensible Informationen zu Ubisofts Far Cry 6 und Rainbow Six Siege Quarantine.

  • Der Release von Far Cry 6 war eigentlich auf den Februar 2021 angesetzt. (Alles zu Far Cry)
  • Nun verschiebt Ubisoft den Release zwei ihrer Spiele nach hinten.
  • Darum musst Ubisoft den Release von Far Cry 6 verschieben.

Montreuil, FrankreichUbisoft sitzt schon länger an einer Fortsetzung der Far-Cry-Serie. Mit Far Cry 6 sollte nun der nächste Verkaufsschlager zügig in die Läden und auf PS5, PC sowie Xbox Series X kommen. Doch daraus wird wohl vorerst nichts. Aus einem Finanzbericht ging hervor, dass Ubisoft Far Cry 6 nach hinten verschieben wird. Auch ein anderes Spiel ist betroffen. Far Cry 6 sollte eigentlich im Februar 2021 in die Läden kommen. Ubisoft gab den Fans nun statt einem konkreten Datum eine Zeitspanne, sowie Gründe für die Verschiebung des Releases an.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)April 2021 - September 2021 (genaues Datum nicht bekannt)
Publisher (Herausgeber)Ubisoft
SerieFar Cry
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC (unbestätigt)
EntwicklerUbisoft Québec/Montreal
GenreShooter

Far Cry 6: Release verschoben – doch Ubisoft geht noch weiter

Nach den ersten Meldungen wurde vermutet, dass Far Cry 6 zwischen dem Geschäftsjahr 2021 bis 2022 veröffentlicht wird. Auch das andere betroffene Spiel, Rainbow Six Siege Quarantine solle nach den Informationen, die aus dem Finanzbericht hervorgehen, in derselben Zeitspanne seinen Release feiern. Ganz so schlimm ist es für die Fans dann abr doch nicht gekommen. Ubisoft hat nun in einer Telefonkonferenz das tatsächlich geplante Releasedatum der beiden Titel genannt. Nach dem Leak eines YouTubers soll die Map zu Far Cry 6 außerdem größer, als je zuvor sein.

So sollen sowohl Far Cry 6, als auch Rainbow Six Siege Quarantine zwischen April 2021 und September 2021 ihren Release feiern. Die Verzögerung sei unter anderem durch die Corona-Pandemie entstanden. Diese habe besonders die Abläufe im Produktionsbetrieb erschwert. Viele Mitarbeiter arbeiten daher aus dem Home-Office an Far Cry 6 und Rainbow Six Siege Quarantine. Bei den großen Projekten wie dem neuen Far Cry 6 rund um Breaking-Bad-Bösewicht Giancarlo Esposito bringt dies einige Komplikationen mit sich. Ausdrücklich muss hierbei auch die Geheimhaltungspolitik von Ubisoft genannt werden.

Far Cry 6: Release verschoben – doch Ubisoft geht noch weiter

Auch andere Spiele, wie beispielsweise Cyberpunk 2077 kämpfen mit ähnlichen Problemen. Und so ist es momentan auch nicht unüblich, dass die Entwickler-Studios den Release ihrer Titel verschieben. Denn CD Project RED hat es schon wieder getan: Cyberpunk 2077 wurde ebenfalls erneut verschoben. Die Frustrationstoleranz der Fans über sämtliche Release-Verschiebungen scheint jedoch langsam ausgereizt.

Far Cry 6: Release verschoben – Avatar-Spiel Release bestätigt?

Neben den Verschiebungen von Far Cry 6 und Rainbow Six Siege Quarantine sprach Ubisoft in der Telefonkonferenz auch von ihrem neu geplanten Spiel. Dass Ubisoft an einem Avatar-Spiel arbeitet, war Fans im Vorfelde schon bekannt, nun soll auch eine ungefähre Zeitspanne genannt worden sein. So postete Niko Partners Senior-Analyst Daniel Ahmad folgendes auf Twitter:

Aus dem Tweet geht hervor, dass der Avatar-Titel tatsächlich zwischen April 2022 und noch vor März 2023 veröffentlicht werden soll. So steckt Ubisoft gerade mitten in der Entwicklung. Derzeit arbeitet Ubisoft ohnehin an einer Menge an Spiele-Titeln für ihre Fans. So steht ihr Next-Gen-Titel Watch Dogs: Legion kurz vor dem Release und ist für die Current-Gen bereits erschienen. Auch deshalb könnte es zu Verzögerungen bei Far Cry 6 und Rainbow Six Siege Quarantine gekommen sein. Denn Watch Dogs: Legion sowie Assassin‘s Creed Valhalla, das ebenfalls zum Start der neuen Konsolengeneration erscheint, dürften bei Ubisoft zurzeit höchste Priorirät genießen.

Rubriklistenbild: © Ubisoft / Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5: Paketbote klaut Kind das Geburtstagsgeschenk – Amazon bestraft rigoros
PS5: Paketbote klaut Kind das Geburtstagsgeschenk – Amazon bestraft rigoros
PS5: Paketbote klaut Kind das Geburtstagsgeschenk – Amazon bestraft rigoros
FIFA 21: EA droht Massenklage – Spieler treten in Fußstapfen von Oliver Kahn
FIFA 21: EA droht Massenklage – Spieler treten in Fußstapfen von Oliver Kahn
FIFA 21: EA droht Massenklage – Spieler treten in Fußstapfen von Oliver Kahn
PS5: Absurde Summe – so viel Geld zahlt Sony, damit ihr die Konsole kauft
PS5: Absurde Summe – so viel Geld zahlt Sony, damit ihr die Konsole kauft
PS5: Absurde Summe – so viel Geld zahlt Sony, damit ihr die Konsole kauft
Assassin‘s Creed Valhalla: Experte warnt – Finger weg vom Performance-Modus
Assassin‘s Creed Valhalla: Experte warnt – Finger weg vom Performance-Modus
Assassin‘s Creed Valhalla: Experte warnt – Finger weg vom Performance-Modus

Kommentare