Endlich geht es los

Far Cry 6: Alles zu Release, Crossplay und Multiplayer des Shooters

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Far Cry 6 ist erschienen. Wir zeigen euch die wichtigsten Infos zum Release, Crossplay und einer Multiplayer-Funktion.

Toronto – Far Cry 6 ist erschienen. Hier alle wichtigen Infos zum Release. Im neusten Teil der Far-Cry-Serie müsst ihr erneut einen tyrannischen Herrscher stürzen und eine Insel vor dem Untergang retten. Ihr könnt bereits heute loslegen, doch müsst dafür einige Zeiten beachten. Wir zeigen euch alles zur Release-Zeit, dem Crossplay und dem Multiplayer in Far Cry 6.

Name des SpielsFar Cry 6
Release (Datum der Erstveröffentlichung)07. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Ubisoft
SerieFar Cry
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerUbisoft Toronto
GenreFirst-Person-Shooter, Open World

Far Cry 6: Release-Zeit im Überblick – Wann startet das neue Far Cry für PS5, Xbox und PC?

Die Release-Zeiten der unterschiedlichen Konsolen variieren. Der Preload ist weltweit schon gestartet, doch die Release-Zeiten sind erst langsam im Kommen. Folgende Daten müsst ihr euch merken:

  • Ubisoft Connect (PC): Release am 7. Oktober um 12:01 Uhr deutscher Zeit
  • Epic Games Store (PC): Release am 7. Oktober um 06:01 Uhr deutscher Zeit
  • Xbox One und Series X/S: Release am 7. Oktober um 12:01 Uhr deutscher Zeit
  • PlayStation 4/5: Release am 7. Oktober um 12:01 Uhr deutscher Zeit
  • Stadia: Release am 7. Oktober um 12:01 Uhr deutscher Zeit

Grundsätzlich geht es also für alle Spieler:innen am 7. Oktober um 12:01 Uhr los. Die einzige Ausnahme ist hier der Epic Games Store. Dort könnt ihr das Spiel schon früher zocken. Der Preload ist allerdings überall aktiv und ihr könnt Far Cry 6 bereits seit einigen Tagen herunterladen.

Far Cry 6: Crossplay und Multiplayer – Ist das im neusten Teil überhaupt möglich?

Gibt es einen Multiplayer-Modus? Ja, ihr könnt zusammen mit einem:r Freund:in im Koop spielen. Mehr Mitspieler:innen gibt es allerdings nicht. Der Koop-Modus hat dabei einen Haken, denn nur einer der beiden Spieler:innen speichert nach der Koop-Session den Fortschritt. Der:die Begleiter:in muss die Mission erneut spielen, um ebenfalls den Fortschritt gutgeschrieben zu bekommen.

Außerdem ist der Koop-Modus erst nach den ersten Missionen verfügbar. Ihr könnt also nicht direkt zu Beginn zusammen mit euren Freund:innen zocken. Danach könnt ihr im Koop-Modus aber alle Waffen von Far Cry 6 ausprobieren.

Far Cry 6: Auf dieses Feature müssen Fans der Konsolen-Version verzichten

Wie sieht es mit Crossplay aus? Ihr könnt per Cross-Gen miteinander spielen. Besitzt ihr die PS5 und der:die Mitspieler:in die PS4, so ist das Zocken untereinander kein Problem. Xbox- und PlayStation-Spieler:innen können aber nicht untereinander spielen. Ein paar Einschränkungen gibt es also.

Cross-Save ist allerdings problemlos möglich. Ihr könnt euren Spielstand also von der PS5 auf die Xbox Series X mitnehmen und umgekehrt. Hier müsst ihr also keinerlei Einschränkungen in Kauf nehmen. Dafür müssen Konsolen-Fans auf ein anderes Feature in Far Cry 6 verzichten.

Rubriklistenbild: © Ubisoft/Sony/Microsoft (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare