+
FIFA 20: Die beiden Chemistry Styles haben neue Preise bekommen

Bis zu 25.000 Münzen!

FIFA 20: Maximalpreis für Hunter und Shadow erhöht – Endlich reagiert EA

  • schließen

EA erhört die Gebete vieler FIFA 20-Spieler. Die beiden Chemistry Styles Hunter und Shadow haben einen neuen Preis bekommen und sind wieder erhältlich.

  • FIFA 20: Hunter und Shadow sind seit kurzer Zeit ausverkauft.
  • EA erhöht Preise der beiden Chemistry Styles in FIFA 20.
  • Wird es einen Marktcrash geben?

In FIFA kann man Fußballer verbessern, ohne ihnen illegale Doping-Mittel zu verabreichen. Chemistry Styles können die sechs Hauptattribute der Spieler steigern. 19 verschiedene Chemistry Stlyes können den Tempo-, Schuss-, Passen-, Dribbling-, Defensiv- oder Physiswert verbessern. Die zwei am weitaus beliebtesten Styles sind Hunter und Shadow welche jeweils Tempo und Schuss sowie Tempo und Defensive der Spieler steigern.

Preiserhöhung der beiden Chemistry Styles in FIFA 20

Die beiden Karten waren so beliebt, dass die normale Preisgrenze für Verbrauchsobjekte nicht ausreichte. Sobald Hunter oder Shadow für 5.000 Coins auf den Transfermarkt gestellt wurden, waren sie innerhalb eines Augenzwinkerns bereits verkauft. Um an einen der beiden Chemistry Styles zu kommen, mussten Spieler unfassbares Glück haben.

Die Karten galten aus diesem Grund lange als "ausverkauft". Nun hat EA jedoch reagiert und den Maximalpreis der beiden Karten erhöht. Hunter und Shadow können nun für einen Sofortkaufpreis von bis zu 25.000 Münzen auf den Transfermarkt gestellt werden. Der Preis von Hunter liegt nun ungefähr bei 8.000 Münzen und der Preis von Shadow bei 10.000.

Wird einen Marktcrash in FIFA 20 geben?

Was viele FIFA-Spieler bereits befürchten, könnte bald Realität werden. Der Preise auf den Transfermarkt in FIFA 20 sind am Boden. Nur ein paar Spieler bringen beim Verkauf wirklich viele Münzen ein. Spezial-Karten brachten den Markt auch nicht wieder auf Kurs. Eine Karte, welche den momentanen Markt perfekt widerspiegelt, ist die neue Inform Karte von Toni Kroos. Trotz eine Gesamtstärke von 89, ist der Weltmeister von 2014 nur 33.000 Münzen wert, Tendenz sinkend.

Dennoch werden die Preise wohl noch tiefer in den Keller gehen. Am 29. November steht der Black Friday an, darauf folgt Weihnachten und dann steht auch schon das Team of the Year in FIFA 20 an. Durch mehrere Pack-Aktionen sowie unzählige SBCs werden die Preise sogar noch tiefer sinken. Falls Ihr Euch also jetzt ein teures Team bauen wollt, dann solltet Ihr lieber noch ein wenig warten.

Jamie Vardy ist noch nicht ausverkauft. Seine POTM SBC könnt Ihr für nur 23K mit unserer Lösung abschließen. Außerdem ist nach langem Warten nun auch der Bundesliga POTM bekannt. Serge Gnabry ist der Auserwählte und seine SBC gibt es bereits für 150K Münzen.

Am Wochenende gab es mal wieder einige spannenden Partien in der Fußballwelt. In der Top-Partien SBC sind unter anderem Manchester City und der FC Chelsea vertreten. Eine Legende verabschiedet sich. Der ehemalige Weltmeister David Villa wird seine Karriere beenden. EA würdigt seine Leistungen mit einer End of an Era SBC.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PETA will Twitch-Bann für Alinity nach dem pikanten Vorfall mit ihrem Hund

PETA will Twitch-Bann für Alinity nach dem pikanten Vorfall mit ihrem Hund

WoW Classic: Blizzard lenkt ein – Schlachtfelder kommen früher als geplant

WoW Classic: Blizzard lenkt ein – Schlachtfelder kommen früher als geplant

WoW Classic: Paladin Level Guide - Schnell auf Level 60

WoW Classic: Paladin Level Guide - Schnell auf Level 60

Modern Warfare: Die Vollstrecker Medaille - Wir zeigen den schnellsten Weg

Modern Warfare: Die Vollstrecker Medaille - Wir zeigen den schnellsten Weg

Kommentare