Jetzt schon bekannt

FIFA 22: Road to the Knockouts Team 2 – Alle 11 Spieler jetzt bekannt

  • VonSven Galitzki
    schließen

Zunächst nur ein Gerücht in FIFA 22, nun offiziell bekannt: die 11 Spieler des Road to the Knockouts Team 2. Nach dem Leak gab EA das Team bekannt. Wer ist dabei?

Update vom 23.10.2021: Jetzt ist es offiziell, alle Spieler des Road to the Knockouts Team 2 wurden am Abend des 22. Oktober endlich offiziell von EA enthüllt. Und die Leaks hatten dabei zum größten Teil recht. Folgende Spieler sind dabei:

  • Marco Reus
  • Frenkie De Jong
  • Timo Werner
  • Jesús Navas
  • Fred
  • Lucas Verissimo
  • Youri Tielemans
  • Edmond Tapsoba
  • Jordan Amavi
  • Krépin Diatta
  • Stephan El Shaarawy
FIFA 22: Das Road to the Knockouts Team 2 ist jetzt offiziell bekannt

Originalmeldung vom 22.10.2021:

Vancouver, Kanada - FIFA 22, der neueste Ableger der beliebten Fussballsimulation-Reihe von EA, steht nie still und erfreut sich bei den Spielern weiterhin großer Beliebtheit. Vor allem der Modus FIFA Ultimate Team (FUT) ist weiterhin EAs Geldmaschine. Damit dies auch so bleibt, wird nun das Road to the Knockout Promo-Event vorangetrieben, das RTTK-Team 2 steht in FUT kurz vor der Bekanntgabe. Doch nun sind die Spieler für Team 2 durch einen Leak schon im Vorfeld bekannt geworden. Wer ist dabei?

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichtung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: RTTK-Karten für Team 2 geleakt - Wer ist dabei?

Heute, am 22. Oktober, sollen die Spieler für Team 2 offiziell bekannt gegeben werden. Doch schon in der Nacht auf den 22.10. ist ein frischer Leak aufgetaucht, der verraten soll, welche Spieler dabei sind.

Das sagt der Leak: Laut Leak besteht das Road to the Knockouts Team 2 aus folgenden Spielern:

  • De Jong
  • Werner
  • Bernardo Silva
  • Reus
  • Jesús Navas
  • Fred
  • Renan Lodi
  • Arnold
  • Lucas Veríssimo
  • Mæhle
  • Immobile
  • Tielemas
  • Tapsoba
  • Diatta
  • Amavi
  • El Sharaawy

Beachtet dabei: Auch wenn der Leak bereits von zahlreichen bekannten Leaker-Größen aus der FIFA-Szene aufgegriffen und verbreite wurde, so handelt es sich um noch nicht offiziell bestätigte Informationen. Behandelt das Ganze also vorerst mit der entsprchenden Portion Vorsicht.

FIFA 22: Alles Wissenswerte zum Road to the Knockouts Event

Wann wird das RTTK Team 2 offiziell enthüllt? Heute, am 22. Oktober, um 19:00 Uhr deutscher Zeit. Dann wird auch das aktuelle Road to the Knockouts Team 1 in den Packs ersetzt.

Was ist Road to the Knockouts überhaupt? Bei Road to the Knockouts von FIFA 22 handelt es sich um ein Event mit dynamischen Karten. Das heißt: je nach Leistung der Teams im realen Leben kann die FUT-Karte bestimmter Spieler in FIFA 22 ein Upgrade erhalten. Beim Road to the Knockout Event, oder kurz RTTK, stützen sich diese Upgrades auf die Champions League, die Europa League und neuerdings auch auf die Conference League.

Die dynamischen RTTK-Karten können insgesamt zwei Upgrades in FIFA 22 erhalten. Das erste Upgrade erfolgt, falls das Team des RTTK-Spielers drei der verbliebenen Gruppenspiele gewinnen kann. Das zweite Upgrade erfolgt, falls sich der Klub für die nächste KO-Phase erreicht. Der Spieler selbst muss dabei übrigens nicht mal auf dem Platz stehen. Es kommt auf die Team-Leistung an.

FIFA 22: RTTK-Event – Hier einige Karten von Team 1

Sollte das Team des RTTK-Spielers aus dem UEFA-Wettbewerb ausscheiden, gibt es keine weiteren Upgrades. Anders als in der Vergangenheit hören die Upgrades zudem auch dann auf, falls das Team in die Europa League oder Conference League absteigt. Selbiges gilt, falls der Spieler den Verein wechseln sollte. Auch hier wird die RTTK-Karte in FIFA 22 keine weiteren Upgrades erhalten.

Übrigens, falls ihr generell an neuen Spielern für euer FIFA Ultimate Team interessiert seid: Hier erklären wir, wie ihr in FIFA 22 FGS-Spieler-Token bekommen könnt, um diese dann Spieler-Packs einzutauschen.

Rubriklistenbild: © EA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare