FIFA: Wachsende Fußballbegeisterung in den USA dank EA

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Dass Fußball in den USA nicht zu beliebtesten Sportarten zählt und man sich dort eher auf das Pendant American Football konzentriert, dürfte den meisten kein Geheimnis sein. In letzter Zeit sind allerdings auch die Amerikaner auf den Geschmack des wahrscheinlich beliebtesten Mannschaftsports der Welt gekommen, der Grund dafür ist laut EA die hauseigene Fußballsimulation FIFA.

Erst kürzlich veröffentlichte EA Sports die Ergebnisse einer Studie, laut der die FIFA-Reihe im direkten Zusammenhang mit der wachsenden Zahl an amerikanischen Fußballfans steht, statistisch betrachtet stimmt das in jedem Fall. Das Ganze basiert dabei auf Umfragen von ESPN Sports, einem amerikanischen Sportsender. Ebenfalls wurden die Ergebnisse von EA in einer Infografik zusammengefasst und überschaulich dargestellt, bei Interesse findet ihr sie weiter unten. Beispielsweise seien 50 Prozent der amerikanischen FIFA-Käufer nach dem Spielen interessierter an der Sportart gewesen, ganze 34 Prozent gaben sogar an, anschließend Fan eines professionellen Vereins gewesen zu sein.

Die USA sind mittlerweile sogar auf Platz 2 der Regionen mit den meisten FIFA 14-Verkäufen geschossen, den Spitzenführer wollte EA allerdings nicht preisgeben. Sehr wahrscheinlich handelt es sich dabei aber um Europa bzw. Deutschland oder Großbritannien. Ebenfalls stieg der Anteil der Spieler, die sich für ein Team der ersten Liga der USA (Major League Soccer) entschied, um satte 112 Prozent an. Um noch mehr Zahlen zu nennen, spielen 95 Prozent aller Fußball- und Videospielbegeisterten in Amerika einen FIFA-Ableger.

Bei so vielen Statistiken könnte man meinen, dass EA ebenfalls die Verkaufszahlen in den USA bekanntgibt, leider herrscht hier Fehlanzeige. Tja, dann müssen wir uns wohl oder übel mit Informationen wie "Sounders-Spieler Clint Dempsey erzielte vor Frankreichs Thierry Henry die meisten Tore" zufriedengeben. Im Übrigen handelte es sich bei dem beliebtesten Team um den Seattle Sounders FC, der als Sponsor die Xbox hat. Ob es sich hierbei um einen Zufall handelt? Wahrscheinlich ja.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare