Ganz bitter

FIFA 20 Weekend-League Cheat: E-Sport Profi muss unter DC-Glitch  leiden

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Der DC-Glitch ist zurück in FIFA 20 - Das mag für normale FIFA-Spieler nur ärgerlich sein, doch dieser Profi flog wegen dem Cheat einfach mal was der Weekend-League.

  • Das Ultimate TOTS in FIFA 20
  • Profi erhält kein Pack, wegen des Cheats
  • Die FIFA-Community ist außer sich vor Wut

Vancouver, Kanada - Nur noch wenige Monate, dann erscheint wohl FIFA 21 für die PS4, Xbox One und möglicherweise auch für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X. Allerdings gibt es nach wie vor viele Anhänger, die noch das aktuelle FIFA 20 zocken, und dies nicht ohne Grund. Am vergangene Freitag veröffentliche EA Sports das Ultimate TOTS. In dieser Auswahl an Spielern gibt es die besten Karten, die die Fanbase je gesehen hat. Von Lionel Messi bis Cristiano Ronaldo ist alles dabei. Durch die Weekend League-Belohnungen ist es so leicht wie nie zuvor, eine solche Karte zu ergattern. Aufgrund eines ärgerlichen Cheats, blieb einem FIFA-Profi diese Chance jedoch verwehrt.

Name des Spiels

FIFA 20

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

24. September 2019

Publisher (Herausgeber)

Electronic Arts

Serie

FIFA

Plattform

PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch

Entwickler

EA Canada/Romania

Genre

Fußballsimulation

FIFA 20: So sieht das Ultimate TOTS aus.

FIFA 20: DC-Glitch ist zurück – Cheat schmeißt Profi aus den Top 100 der Weekend League

Woche für Woche messen sich tausende FIFA 20-Spieler in der Weekend League auf allerhöchsten Niveau. Ihr Ziel ist es, die Top 100 in der Rangliste zu erreichen und damit ein ultimatives Pack als Reward freizuschalten. Bis zu 12 garantierte TOTS-Spieler kann man aus einem solchen Pack erhalten. Welch ein Zufall, dass die Anzahl der Cheater ausgerechnet zum Ultimate TOTS zunimmt. FIFA 20 E-Sportler Harry "Honey Badger" Blackmore, welcher unter anderem den fünften Platz im FIFA eWorld Cup erreichte, musste nun unter diesen Schummlern leiden. Er schaffte es nicht in die Top 100 und wird auch kein ultimatives Pack erhalten.

FIFA 20: Community hat kein Verständnis für EA und Cheat-Nutzer

Bei dem ärgerlichen Cheat handelt es sich wohl um den altbekannten DC-Glitch in abgeänderter Form. Bereits in Vorgängern der FIFA-Reihe tauchten Tricks auf, wie man kein einziges Spiel mehr verliert. Meist wurde auf der PS4 oder Xbox One in das Home-Menü gegangen und die Anwendung geschlossen. Dies führte zwar zum Verbindungsabbruch der Partie, eine Niederlage erhielt man jedoch nicht. Auch wenn FIFA 20 weitestgehend von Cheatern verschont geblieben ist, scheinen es ausgerechnet zum Endspurt doch noch einige Schummler ins Spiel geschafft zu haben (Alles zu FIFA).

So zeigte der E-Sportler "Honey Badger" die Partien des Spielers "SaLo0oM_14" der letztwöchigen Weekend League von FIFA 20. Seine Bilanz: 30 Spiele gewonnen und kein einziges verloren. Bei genauerer Betrachtung seiner Spiele sieht man, dass sobald er im Rückstand geriet, sofort die Verbindung zum Spiel unterbrochen wurde. Es scheint sich hier nicht um einen Einzeltäter zu handeln, denn 60 FIFA 20-Spieler schafften es, vergangene Woche die magische 30:0-Marke zu knacken. Unnatürlich viele wie die Community findet. Auf Twitter rufen sie nun EA Sports dazu auf, diese Cheater ausfindig zu machen und auf Lebenszeit zu bannen. Es ist zu hoffen, das dieser Cheat nicht auch den Weg in den Nachfolger von EA schafft. Der offizielle Reveal zum FIFA 21 wurde nun verschoben. Noch unfairer als Cheats ist die fragwürdige TOTS-Karte von Ben Yedder. Dies behauptet der Profi zumindest selbst. Aufgrund der abgesagten E3 hält Electronic Arts dieses Jahr ein rein digitales Spiele-Event ab. Alle wichtigen Informationen zum EA Play Live 2020 findet man in unserem Ticker. Krieg gegen EA Sports? Nun wehren sich Fans gegen das Unternehmen. Erling Haaland zum Superstürmer? Das sind die Top 10 Upgrades in FIFA 21. Im Rahmen des EA Play Live 2020 verriet Electronic Arts den Release von FIFA 21 und noch weitere, spannende Infos. Zum Ende von FIFA 20 trumpft EA mit den Futties und dem Summer Heat-Event noch einmal auf. Dank eines Tricks, könnt Ihr FIFA 21 kostenlos für PS5 und Xbox Series X bekommen. In England rollt wieder der Ball. Die Premier League könnt Ihr kostenlos auf Twitch sehen.

Rubriklistenbild: © EA Sports / Futbin.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare