Unverdient?

FIFA 20: TOTS-Karte von Philippe Coutinho – EA steht in der Kritik

  • Henrik Janssen
    VonHenrik Janssen
    schließen

Philippe Coutinho hat in FIFA 20 eine eigene TOTS-Karte bekommen. Doch diese löst nun viel Kritik gegen EA aus. Fans fragen sich warum.

  • EA macht Philippe Coutinho zum Teil des Bundesliga-TOTS.
  • FIFA 20-Spieler sind außer sich vor Wut.
  • Fans behaupten: Diese Bundesliga-Spieler hätten es mehr verdient gehabt

München - Am vergangenen Samstag rollte nach zweimonatiger Pause in der höchsten deutschen Spielklasse wieder der Ball. Die Zuschauer mussten jedoch aufgrund der Corona-Pandemie zu Hause bleiben. Die Überraschungen blieben am ersten Geister-Spieltag der Bundesliga-Geschichte jedoch aus. 

Eine große Überraschung gab es hingegen für viele FIFA 20-Spieler. Zu ihrem Erstaunen schaffte es Coutinho vom FC Bayern München noch nachträglich in das TOTS der Bundesliga. EA's Entscheidung erntete viel Hass in den sozialen Medien. Andere Spieler hätten es ihrer Meinung nach mehr verdient gehabt, im Aufgebot des TOTS zu stehen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)24. September 2019
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 20: Coutinho im TOTS und Spieler verstehen die Welt nicht mehr

Der Wechsel von Coutinho zu den Bayern nach München war der Hammer der Transferperiode. Obwohl es sich bei dem Deal nur um ein Leihgeschäft handelte, waren alle Augen auf den Brasilianer gerichtet. Schließlich zählt Philippe Coutinho dank seinem Transfer für 145 Millionen Euro vom FC Liverpool zum FC Barcelona zu den drei teuersten Spieler der Fußballhistorie. Die Erwartungen der Fans konnte der 27-jährige Flügelspieler jedoch nicht vollends erfüllen. Lediglich acht Tore konnte Coutinho in der laufenden Saison erzielen, weshalb die FIFA-Spieler ihn lieber nicht als TOTS-SBC für die PS4, Xbox One und PC gesehen hätten (Mehr Infos zu FIFA 20).

FIFA 20: Skandal um Coutinho-Karte – Diese Spieler hätten besser in das TOTS gepasst

Schnell wurden auf Twitter die ersten Stimmen zu Spielern laut, welche womöglich besser in das Bundesliga-TOTS gepasst hätten als Philippe Coutinho. Ein Großteil der Spielerschaft wünschte sich mehr Spieler aus den Top-3-Klubs. Thorgan Hazard vom BVB, welcher auch im Revierderby ein Tor erzielte, hat nicht den Weg ins Team gefunden. Genauso wenig wie David Alaba. Für den Österreicher ist es mittlerweile der sechste FIFA-Teil infolge ohne TOTS-Nominierung in FIFA.

Zumindest am bayrischen Bier hat FIFA 20 Karteninhaber Coutinho gefallen gefunden.

Auch der Brauseklub aus Leipzig hätte noch einen Spieler mehr im FIFA 20 Dreamteam vertragen können. Das französische Talent Christopher Nkunku spielt zurzeit groß auf und konnte bereits 18 Scorerpunkte für sich verbuchen. Das Entwicklerteam aus Vancouver hatte anscheinend auch kein Herz für die Überraschungsteams aus Freiburg oder Berlin. Die TOTS-Spieler sind sehr selten in FIFA 20. Ein YouTuber hat nun das seltenste Team in ganz Ultimate Team nachgebaut und getestet. Erling Haaland hat es in das Bundesliga-TOTS geschafft. Trotz seines Preises, solltet Ihr ihn auf jeden Fall kaufen. EA trifft momentan wegweisende Entscheidungen. Während sie zum einen das beste TOTS aller Zeiten veröffentlicht haben, wird das TOTW wohl niemals zurückkehren. FIFA 21 erst ab 18 Jahren freigegeben? Dieses Szenario könnte nun durchaus Realität werden. Außerdem interessant für alle EA-Fans: Ein Leak verrät interessante Details zu Star Wars Project Maverick. In der Premier League rollt demnächst wieder der Ball. Während der Partien soll der FIFA 20 Spielsound abgespielt werden. Wissam Ben Yedder hat mal wieder eine Spezialkarte erhalten. Via Twitter machte er sich nun über FIFA 20-Spieler lustig.

Rubriklistenbild: © DPA: Sven Hoppe / Futhead.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 22: Alles zu Vorbestellung, Release, Preis und Ultimate Team
FIFA 22: Alles zu Vorbestellung, Release, Preis und Ultimate Team
FIFA 22: Alles zu Vorbestellung, Release, Preis und Ultimate Team
FIFA 21: Ultimate Team – Das zweite Team im Festival of Futball-Event ist da
FIFA 21: Ultimate Team – Das zweite Team im Festival of Futball-Event ist da
FIFA 21: Ultimate Team – Das zweite Team im Festival of Futball-Event ist da
FIFA 21: Kein EM-Modus mehr – So zockt ihr das Turnier trotzdem
FIFA 21: Kein EM-Modus mehr – So zockt ihr das Turnier trotzdem
FIFA 21: Kein EM-Modus mehr – So zockt ihr das Turnier trotzdem
FIFA 21 UT: Transparente Lootboxen – Seht vorm Kauf, was drin steckt
FIFA 21 UT: Transparente Lootboxen – Seht vorm Kauf, was drin steckt
FIFA 21 UT: Transparente Lootboxen – Seht vorm Kauf, was drin steckt

Kommentare