Spielen schon vor Release!

FIFA 21 Demo: Release, Teams und Inhalte – Alle Infos zur Testversion

Um den neuen FIFA-Ableger noch vor Release spielen zu können, veröffentlicht EA jährlich eine Demo – voraussichtlich auch zu FIFA 21. Wir zeigen die Teams.

  • Auch FIFA 21 wird eine Demo erhalten
  • Dies sind die womöglichen Teams
  • Wann erscheint die FIFA 21 Demo?

Vancouver, Kanada - FIFA 21 ist wohl das mit am meisten erwartete Sportspiel in diesem Jahr. Es wird spannend zu sehen sein, welche Ideen EA in diesem Jahr im neusten FIFA-Ableger einfließen lassen wird. Des Weiteren plant EA mit FIFA 21 auch den großen Sprung auf die Next Gen-Konsolen Xbox Series X und PS5. Zunächst erscheint FIFA 21 jedoch am 6. Oktober für die PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Bereits jetzt kann man FIFA 21 vorbestellen. Wer sich nicht so lange gedulden kann, hat die Möglichkeit, bereits früher auf den virtuellen Rasen zurückzukehren. EA Sports veröffentlicht jährlich eine Demo zum neusten FIFA-Teil. Dies wird aller Voraussicht nach auch in diesem Jahr der Fall sein. Wir zeigen, welche Modi und Teams vorhanden sein werden und vor allem wann voraussichtlich der Release der FIFA 21 Demo stattfindet.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)6. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21 Demo: Sind das die Teams und Inhalte?

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt uns, worauf wir uns bei der FIFA 21 Demo freuen können. Im letzten Jahr durfte man den FIFA Street-Klon Volta Football testen. Der Hallenmodus erfreute sich zu Beginn von FIFA 20 großer Beliebtheit, konnte jedoch nicht auf Dauer überzeugen und war letzten Endes nur ein nettes Gimmick. Seit einigen Jahren nicht mehr in der Demo vorhanden ist der FIFA Ultimate Team Modus. Man erhielt eine kurze Einführung in den Sammelkartenmodus und konnte auch eine Partie gegen die CPU spielen. EA scheint mittlerweile jedoch der Meinung zu sein, dass die meisten Spieler bereits mit FUT vertraut sind. Hingegen stets vorhanden ist der klassische Anstoss-Modus.

In typischen 1v1-Duellen kann man entweder gegen die CPU oder auch lokal gegen seinen Gegner antreten. Als spielbare Teams steht dabei eine bunte Auswahl aus rund 10 Mannschaften parat. EA verwendet dabei gerne Teams, mit denen sie entweder direkt oder mit dessen Spielern sie eine Partnerschaft eingegangen sind. Eden Hazard zierte beispielsweise das FIFA 20-Cover, weshalb Real Madrid bereits in der Demo spielbar war. Ein ähnliches Vorgehen von EA wird auch für die Demo von FIFA 21 angenommen. (Alles zu FIFA)

Mannschaften, die in der Demo ganz sicher nicht spielbar sein werden, sind der FC Bayern. FC Barcelona und Juventus Turin. Grund dafür ist, dass Konami bestimmte Lizenzen für diese Teams besitzt. Von diesen Rechten wird das japanische Unternehmen in diesem Jahr jedoch nur bedingt Gebrauch machen. Etwas überraschend kam nun raus, dass es in 2020 kein neues Pro Evolution Soccer geben wird. Während der Promo-Phase zu FIFA 21 standen Kylian Mbappé und einige andere Spieler im Fokus. Wir haben deshalb diese 10 Mannschaften als mögliche Kandidaten für die FIFA 21 Demo auserkoren.

FIFA 21: Das Cover könnte womöglich Kylian Mbappe zieren.
  • Paris Saint Germain
  • FC Liverpool
  • Atletico Madrid
  • Real Madrid
  • Borussia Dortmund
  • Tottenham Hotspurs
  • Manchester City
  • Inter Mailand
  • Guangzhou Evergrande
  • CD Cruz Azul

FIFA 21: Wann und wo kann man die Demo downloaden?

Auch bei diesen Themen hilft uns ein Blick in die Vergangenheit. Normalerweise erschien die FIFA-Demo stehts in der zweiten Septemberwoche. Aufgrund der Corona-Pandemie, welche den Profifußball lahmlegte und dem anstehende Release von PS5 und Xbox Series X, erscheint FIFA 21 erst am 6. Oktober.

Da die FIFA 20 Demo genau zwei Wochen vor offiziellen Release veröffentlicht wurde, ist dies auch bei FIFA 21 anzunehmen. Als mögliches Releasedatum, solltet ihr euch deshalb den 22. September merken. Die Demo wird gleichzeitig im Origin-, PSN- und Microsoft-Store erhältlich sein. Gut möglich, dass die Demo in diesem Jahr auch für Steam erscheint. Grund dafür ist eine zusammenarbeit zwischen EA und Valve. Aktuell geistert ein Bild des DualSense-Controllers der PS5 durch das Internet, das vielleicht beweist, dass der Controller schon im Umlauf ist. Revolution in der FIFA-Community. Auf Reddit sorgte ein Beitrag für Aufsehen in dem zum Boykott von FIFA 21 aufgerufen wird. Jede menge Themen zu FIFA 21. Nachdem der Ultimate Team Koop-Modus angekündigt wurde, enthüllte EA auch Änderungen für den Karrieremodus in FIFA 21. Der Coverstar Kylian Mbappe wurde derweil Opfer des Cover-Fluches von FIFA.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 21: Jetzt schon spielen – EA Sports bestätigt Web-App Start
FIFA 21: Jetzt schon spielen – EA Sports bestätigt Web-App Start
FIFA 21: Jetzt schon spielen – EA Sports bestätigt Web-App Start
PES 2021: Kein Release 2020 – Konami gibt sich FIFA 21 geschlagen, doch plant Comeback
PES 2021: Kein Release 2020 – Konami gibt sich FIFA 21 geschlagen, doch plant Comeback
PES 2021: Kein Release 2020 – Konami gibt sich FIFA 21 geschlagen, doch plant Comeback
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung
FIFA 21: Release wohl mit Spieler-Upgrades - Erling Haaland und Ansu Fati und mehr
FIFA 21: Release wohl mit Spieler-Upgrades - Erling Haaland und Ansu Fati und mehr
FIFA 21: Release wohl mit Spieler-Upgrades - Erling Haaland und Ansu Fati und mehr

Kommentare