Moderne Kunst

FIFA 21: FUT-Karte von Lionel Messi geleakt – Design begeistert Fans

Neues FIFA, neues Design – Schon vor Release wurde eine FUT-Karte von Lionel Messi geleakt. Der Look der neuen FIFA 21-Karte begeistert nicht nur Fans von EA.

  • Erster großer Leak zum Kartendesign in FIFA 21 aufgetaucht
  • So sehen die Ultimate Team-Karten in FIFA 21 aus
  • Eine kleine Zeitreise durch die FIFA-Historie

Vancouver, Kanada - Am 6. Oktober soll es soweit sein und EA veröffentlicht ihren mittlerweile 26. FIFA-Ableger für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Bereits jetzt kann man FIFA 21 vorbestellen. FIFA 21 markiert dabei einen ganz besonderen Eintrag in der Reihe der Fußballsimulation, da in diesem Jahr der Sprung auf die Xbox Series X und PS5 gewagt werden soll. Auch wenn sich die Grafik wohl um einiges verbessern wird, so bleiben die Grundelemente von FIFA auch auf der neuen Konsolengeneration erhalten. So wird beispielsweise auch der erfolgreiche Sammelkartenmodus FIFA Ultimate Team in FIFA 21 im neuen Glanze erstrahlen. Um dies zu bewerkstelligen, hat EA mal wieder ein neues Karten-Design entwickelt. Ausgerechnet die Karte von Superstar Lionel Messi wurde nun jedoch geleakt.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)\t6. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21: So sieht das geleakte Karten-Design für Ultimate Team aus

In FIFA Ultimate Team spielen Trikots als Vereinsobjekte eher eine untergeordnetere Rolle. Vielmehr ärgert man sich sogar, wenn man ein seltenes Vereinsobjekt in seinem Pack zieht. Aus Frust werden diese daher meist abgestoßen. Ausgerechnet das Trikot von Manchester City hat nun jedoch das Karten-Design von FIFA 21 geleakt. (Mehr News zu FIFA 21)

In den sozialen Medien verbreitete sich ein Beitrag von EA Sports, auf dem das Heimtrikot von Manchester City für die Saison 2020/2021 zu sehen ist. Gut möglich, dass Manchester City somit eines der spielbaren Teams in der FIFA 21 Demo ist. Prompt wurde das Karten-Design entnommen und die ersten "offiziellen" FIFA 21 Ultimate Team-Karten erblickten das Licht der Welt. Einer dieser Spieler ist Lionel Messi, der das neue wellenartige Design gut repräsentiert. Die auf der Karte gezeigten Werte sind jedoch reine Spekulation und könnten zum Release von FIFA 21 ganz anders aussehen.

FIFA 21: Ultimate Team-Karten geleakt – Von Kanten hin zu moderner Kunst

Die ersten Meinungen zum FUT-Kartendesign aus FIFA 21 auf den sozialen Medien sind durchaus positiv, auch wenn einige User der Meinung sind, dass es nur minimale Unterschiede zum Design aus FIFA 20 gibt. Sieht man im Vergleich jedoch die Karten aus den Anfängen von Ultimate Team, muss man sagen, dass das Designteam aus Vancouver ganze Arbeit geleistet hat.

So sahen die Ultimate Team-Karten von FIFA 10 bis 18 aus.

Während in FIFA 10 noch die Nationalität des Spielers fast die ganze Karte einnahm, wurde die Flagge über die Jahre immer kleiner. Auch das rechteckige Design hielt sich nur bis FIFA 13. Seitdem verfolgt EA einen anderen Ansatz. Ebenfalls interessant zu sehen ist, wie der untere Spitze der Karte seit FIFA 14 stetig wächst. Es bleibt abzuwarten, ob EA bis zum offiziellen Release noch etwas am Karten-Design ändert. Nötig hätten sie es dabei nicht, denn FIFA 21 bleibt 2020 wohl ohne Konkurrenz. Im Rahmen des Stadia Connect-Events enthüllte Google zahlreiche neue Features und Spiele für Google Stadia. Ein Dataminer hat nun Überraschendes zu den Vorbestellungen der PS5 herausgefunden und teilt sein Wissen mit den Fans. Revolution in der FIFA-Community. Auf Reddit sorgte ein Beitrag für Aufsehen in dem zum Boykott von FIFA 21 aufgerufen wird. Jede menge Themen zu FIFA 21. Nachdem der Ultimate Team Koop-Modus angekündigt wurde, enthüllte EA auch Änderungen für den Karrieremodus in FIFA 21. Der Coverstar Kylian Mbappe wurde derweil Opfer des Cover-Fluches von FIFA. Von zwei Sachen müssen wir uns in FIFA 21 verabschieden. Zum einen werden die Fitness-Karten aus Ultimate Team entfernt, und zum anderen wird ein Spieler vermutlich aus der Datenbank gestrichen. Der Grund ist unglaublich. EA kündigt die nächsten Erneuerungen für FIFA 21 an. Unter anderem erhalten die Schiedsrichter ein komplettes neues Gesicht. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Rubriklistenbild: © EA Sports / Twitter: Aquafut

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare