Katastrophaler Start

FIFA 21 Server-Probleme: Tipps um FIFA und EA Play schnell wieder zu spielen

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

FIFA 21 hat mit einigen Server-Problemen zum Start zu kämpfen. Hier gibt es Tipps wie man diese beheben kann und auch Fehler mit EA Play verhindern kann.

  • EA Play versagt am Release von FIFA 21
  • Fans sind am Boden zerstört und wütend auf EA
  • So behebt ihr die Server-Probleme in FIFA 21

Update vom 24. Oktober: Nachdem die EA-Server bereits beim verfrühten Release von FIFA 21 für Schwierigkeiten sorgten, sind sie nun wieder einmal mehr down. Dabei befindet sich FIFA 21 gerade erst am Anfang und einige Spieler konnten in FUT noch gar nicht richtig durchstarten. Bei der FIFA-Community sorgten die erneuten Probleme der EA-Server für Verzweiflung.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)6. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21: EA-Server down – ausgerechnet zum neuen FUT-Event

Der Aufschrei der Community war groß, als die EA-Server in FIFA 21 am vergangenen Freitag komplett offline waren. Weder FUT noch irgendein anderer Online-Modus in FIFA 21 funktionierte. Was den plötzlichen Ausfall verursachte, liegt jedoch auf der Hand. Am selben Tag veröffentlichte EA nämlich das Rulebreakers-Event in FIFA 21.

FIFA 21: Kein Rulebreakers Event für die Spieler. Mal wieder waren die EA-Server down.

Die Rulebreakers waren das erste große Event in FUT. Leider hat EA wohl nicht mit einem solchen Andrang an Spielern gerechnet. So blieben viele FIFA-Fans ohne jede Chance auf Anhieb einen der Rulebreaker-Spieler zu ergattern. Darüber hinaus hatte der Ausfall der EA-Server großen Einfluss auf FIFA 21. Zum einen konnte Spieler nicht an der Weekend League teilnehmen. So ging ihnen einige wertvolle Zeit verloren, um die 30 Partien in FUT zu absolvieren.

Zum anderen ging auch der Transfermarkt den Bach herunter. Top-Karten liefen zum Schnäppchenpreis aus, denn einige wenige Spieler hatten noch Zugang zu FIFA 21. Stand jetzt, läuft Ultimate Team zwar wieder, die EA-Server scheinen jedoch immer noch überlastet zu sein. Immer wieder melden sich FIFA 21-Spieler zu Wort, dass Lags an diesem Wochenende vorprogrammiert seien.

Vancouver, Kanada – Den Start von FIFA 21 haben sich EA und die Community wohl ganz anders vorgestellt. Obwohl der offizielle Release des Spieles erst am 9. Oktober ist, kann man dank EA Play bereits im Voraus auf den virtuellen Rasen zurückkehren. So war es zumindest angedacht. Die EA-Server machen nämlich ordentlich Probleme. Wir zeigen, wie man FIFA 21 trotz EA Play-Problemen spielen kann.

FIFA 21: Start verursacht Schwierigkeiten – Lösung für PS4 und Xbox One

Seit einigen Jahren bietet EA der Spielerschaft Möglichkeiten, um den neusten FIFA-Ableger bereits einige Tage vor offiziellen Release zu spielen. Durch den Abo-Dienst namens EA Play, können Spieler nicht nur auf eine gigantische Spielbibliothek aus dem Hause Electronic Arts zugreifen, sondern auch FIFA 21 bereits 10 Stunden lang im Vorfeld zocken.

Am 1. Oktober sollten EA Play-Mitglieder auf die 10 Stunden lange Version von FIFA 21 zugreifen können. Für die meisten FIFA-Spieler war dies jedoch nicht möglich. Grund dafür waren mal wieder Server-Probleme. In den sozialen Medien berichteten betroffene Spieler davon, dass ihre Version nicht laden würde oder sie FIFA 21 nicht in EA Play vorfinden würden.

Diese Server-Probleme weiteten sich auch auf andere Applikationen von FIFA 21 aus. So stürzten WebApp und Companion App regelmäßig ab oder konnten schlichtweg nicht geladen werden. Dies ist besonders bitter, da die WebApp ideal für das Trading in FIFA 21 ist. Zum Glück gibt es zumindest für die EA Play-Version Lösungen, sodass man doch noch in den vorzeitigen Genuss von FIFA 21 kommt.

FIFA 21: EA Play – So spielt ihr den neuen FIFA-Ableger schon vor Release
  • Die Lösung für die PS4-Version von FIFA 21 sieht wie folgt aus:
  • 1. Geht in den Playstation Store, wenn ihr ein Mitglied von EA Play seid
  • 2. Gebt in die Suchleiste FIFA 21 ein
  • 3. Wählt die Standard-Version aus
  • 4. Dort seht ihr einen Button mit der Aufschrift „Testversion herunterladen“
  • 5. Sobald ihr den Button drückt, wählt die Option „Herunterladen und bis zu 10 Stunden spielen“ aus
  • Anschließend sollte der Download von FIFA 21 beginnen.

Bei der FIFA 21-Version der Xbox One sieht die Vorgehensweise etwas schwieriger aus. So berichteten zwar einige Spieler, dass sie mit einer ähnlichen Abfolge der Schritte Erfolg hatten, dies trifft jedoch nicht auf alle Fälle zu. Als Alternative könnte man die EA Play-Version von FIFA 21 wohl auch über die Browser-Version des Microsoft-Stores auf die Xbox One herunterladen. EA selbst hat sich mittlerweile auch zu den Server-Problemen geäußert.

Die 10 Stunden-Version von FIFA 21 ist übrigens viel mehr als nur eine Testversion. Sie enthält alle Inhalte der Vollversion. Der einzige Haken ist lediglich die begrenzte Spieldauer von 10 Stunden. Falls ihr noch nicht EA Play abonniert habt, zeigen wir euch im Detail, wie man FIFA 21 bereits im Vorfeld spielen kann.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FIFA 21: Die besten Trading-Tipps – in kürzester Zeit zu vielen FUT Coins
FIFA 21: Die besten Trading-Tipps – in kürzester Zeit zu vielen FUT Coins
FIFA 21: Die besten Trading-Tipps – in kürzester Zeit zu vielen FUT Coins
FIFA 21: Mit diesem Trick steigert ihr die Loyalität und schafft jede SBC
FIFA 21: Mit diesem Trick steigert ihr die Loyalität und schafft jede SBC
FIFA 21: Mit diesem Trick steigert ihr die Loyalität und schafft jede SBC
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung
FIFA 21: Release auf PS5 und Xbox Series – EA belohnt Fans mit Überraschung

Kommentare