EA, Once Again

FIFA 21: Goldspieler statt Red Player Picks – Wütende Fans beschweren sich bei EA

  • vonLars Bendixen
    schließen

Voller Vorfreude auf ihre Red Player Picks erlebten Fans in FIFA 21 einen Schock. Denn in den Packs von der Weekend League sind nur Goldspieler. Fans sind wütend.

  • Jede Weekend League erhalten Fans Belohnungen in FIFA 21.
  • Doch statt den Red Player Picks gab es am Wochenende vom 22. bis 24. Januar nur gewöhnliche Goldspieler.
  • Wütende Fans fordern eine Erklärung von Electronic Arts (EA) ein.

Update vom 28. Januar 2021, 11:45 Uhr: Es gibt Neuigkeiten. Nach jetzigen Stand scheint das Problem mit den Red Player Picks in FIFA 21 gelöst. Dies gab EA per Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. So sollen alle Fans, welche ihre Belohnungen nach 10:18 Uhr öffnen, die versprochenen Red Player Picks erhalten. Fans, die ihre Weekend League Belohnungen allerdings schon geöffnet haben, werden von EA nachträglich die richtigen Belohnungen bekommen. Bedeutet dies, dass Fans die erhaltenen Goldspieler wieder entzogen werden?

Release (Datum der Erstveröffentlichung)6. Oktober 2020
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC
EntwicklerEA Canada/Romania
GenreFußballsimulation

FIFA 21: Goldspieler statt Red Player Picks – Unfaire Lösung von EA?

Noch ist EA nicht klar genug in der Formulierung. So ragen sich bei Fans noch mehr Fragezeichen. Werden Fans, die beispielsweise Messi in Gold gezogen haben, ihres Glückes wieder beraubt? Und wenn nicht, erhalten Fans welches das Red Player Pack nicht gezogen haben noch zusätzlich Goldspieler, weil sie sich sonst möglicherweise unfair behandelt fühlen? Diese Fragen bleiben offen und müssen von EA noch angegangen werden. Auch klagen zahlreiche Fans, noch gar keine Belohnungen in FIFA 21 erhalten zu haben. Dieses Problem muss EA derzeit ebenfalls noch auf den Grund gehen, sodass alles ein wenig länger dauern kann.

Vancouver, Kanada – Jeden Donnerstag um 9:00 Uhr in Deutschland heißt es Belohnungszeit für Fans von FIFA 21, welche die 30 Spiele der Weekend League gezockt haben. Ab 6 Siegen, beziehungsweise dem Rang Silber 3 gibt es dafür die Red Player Picks zu erhalten. EA spendierte dieses Mal allerdings nur drei zufällige seltene Goldspieler. Darüber sind Fans nicht sonderlich begeistert und beschweren sich daher massenweise bei EA. EA hat sich damit einen weiteren Shitstorm eingehandelt, welchen es nun zu lösen gilt

FIFA 21: Statt Red Player Picks Goldspieler – Wütende Fans schießen gegen EA

Die Weekend League in FIFA 21 ist oft eine anstrengende Angelegenheit für Fans. In 30 Spielen gibt jeder sein Bestes, um einen möglichst hohen Rang zu erreichen und sich somit die besten Belohnungen zu ergattern. Meist geht dafür das gesamte Wochenende drauf. Blöd ist es dann, wenn man für diese Zeit nicht gerecht entlohnt wird.

Genau dieser Fall hat sich bei EA wieder Mal eingeschlichen. Statt den Red Player Picks gab es am 28. Januar für ausschließlich jeden Fan gewöhnliche Goldspieler. Dies ist besonders ärgerlich, da Fans pro Red Player Pick aus drei zufälligen Spielern des in der jeweiligen Woche erschienenen Team of the Week wählen können, welche als äußerst begehrt in FIFA 21 gelten.

Diese Woche hätte es durch TOTW 18 in FIFA, daher Chancen auf einen Inform Neymar oder Benzema gegeben. Für viele Fans sind die Red Player Picks mit das Interessanteste an FIFA 21. Daher ist auch die Enttäuschung der Fans im FIFA-Reddit groß. Dort stellen Fans beispielsweise folgende Fragen „Wie kann eine Multi-Millionen-Dollar-Firma so eine einfache Sache, die sie jahrelang machen, verkacken“.

Zumal es auch nicht da erste Mal ist. Auch in FIFA 20 funktionierten die Red Player Picks nicht immer, was einen ähnlichen großen Shitstorm gegen den Publisher zufolge hatte. Noch hat sich EA zu dem Vorfall nicht zu Wort gemeldet. Doch ihren Fans wären sie zumindest einer Erklärung für die Geschehnisse in FIFA 21 nötig.

FIFA 21: Statt Red Player Picks Goldspieler –EA meldet sich zu Wort

Für manche Fans hieß es auch Glück im Unglück. Denn auch, wenn die Red Player Picks nicht verfügbar waren, gab es auch wenige Glückliche, welche sich über ihre Goldspieler durchaus freuen konnten. Zwar waren es keine TOTW-Karten, dafür aber beispielsweise Messi oder Ronaldo in Gold. Trotzdem sind abseits dieser Glückspilze die meisten Fans ihrer Chance auf bessere Belohnungen beraubt worden. Darüber ist sich auch mittlerweile EA bewusst. Der offizielle Twitter-Account EA-Help informierte die Fans daher mit einem Update.

FIFA 21: Goldspieler statt Red Player Picks – Wütende Fans beschweren sich bei EA

In dem Update hieß es, dass EA die Meldungen der Fans zu den Problemen mit den Weekend League Belohnungen erhalten habe und sich diese jetzt genauer anschauen. Sobald es neue Information zu den Problemen mit den Red Player Picks in FIFA 21 gibt, wird sich EA nach eigenen Angaben erneut melden. Für Fans ist daher abwarten angesagt. Diesen Tipp geben wir euch auch mit, was die Red Player Packs anbelangt. Falls ihr sie noch nicht geöffnet habt, lasst sie ruhig geschlossen und wartet, ob EA etwas an der Situation ändert. Vielleicht habt ihr dann später noch die Chance auf die Red Player Picks für FIFA 21.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts / FIFA 21

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 21: TOTW 23 Prediction – Verteilt EA Informs an die Allerbesten?
FIFA 21: TOTW 23 Prediction – Verteilt EA Informs an die Allerbesten?
FIFA 21: TOTW 23 Prediction – Verteilt EA Informs an die Allerbesten?
FIFA 20: Trick gegen das Momentum im Spiel - So einfach geht's
FIFA 20: Trick gegen das Momentum im Spiel - So einfach geht's
FIFA 20: Trick gegen das Momentum im Spiel - So einfach geht's
FIFA 21: Karrieremodus-Leak – Neues Feature lässt euch im Geld schwimmen
FIFA 21: Karrieremodus-Leak – Neues Feature lässt euch im Geld schwimmen
FIFA 21: Karrieremodus-Leak – Neues Feature lässt euch im Geld schwimmen
FIFA 21: Server down – Tipps, um FIFA per EA Play schnell wieder zu spielen
FIFA 21: Server down – Tipps, um FIFA per EA Play schnell wieder zu spielen
FIFA 21: Server down – Tipps, um FIFA per EA Play schnell wieder zu spielen

Kommentare