Schweinerei!

FIFA 21: Fan-Shitstorm für EA - Bereicherung an Rassismus-Debatte?

In FIFA 21 kann man Trikots für Echtgeld kaufen, die auf das Rassismus-Problem im Fußball aufmerksam machen sollen. Die Aktion von EA sorgt bei den Fans jedoch für einen großen Shitstorm.

London, England - In jüngster Vergangenheit sahen sich mehrere Fußballspieler Rassismus ausgesetzt. Seit Beginn der momentanen Premier League-Saison versuchen die Akteure ein Zeichen gegen Rassismus zu setzten und knien vor jedem Spiel nieder. Auch EA, welche eng mit der Premier League zusammenarbeiten wollten sich an der Anti-Rassismus-Aktion beteiligen. Leider gingen ihre viel zu teuren FIFA 21-Trikots komplett den Bach hinunter. Nun hagelte es einen Shitstorm sondergleichen.

Name des SpielsFIFA 21
Release05. Oktober 2020
PublisherElectronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC, Nintendo Switch, Google Stadia
EntwicklerElectronic Arts
GenreFußballsimulation

FIFA 21: Premier League setzt Zeichen gegen Rassismus – EA mit dem größten Eigentor der Saison

Rassismus ist eines der größten gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Leider macht der Rassismus auch vor dem Fußball kein Halt. In der letzten Saison sahen sich mehrere Spieler rassistischen Kommentaren im Internet und sogar auf dem Platz gegenüber. Um ein klares Zeichen gegen Rassismus zu setzten, knien so gut wie alle Spieler der Premier League vor der Partie nieder. Die Take a Knee-Aktion startete aus Protest gegen die unfaire Behandlung von Schwarzen, insbesondere durch Sportler auf dem Spielfeld und fand zuerst Anwendung im amerikanischen Football.

Leider fand die Aktion der Premier League-Spieler nicht überall Begeisterung. Wilfired Zaha beispielsweise verzichtet seit geraumer Zeit auf das hinknien vor einem Spiel. Seiner Meinung nach habe die Aktion an Bedeutung verloren und würde nichts am momentanen Rassismus-Problem ändern.

Auch EA setzt sich seit Jahren gegen Rassismus ein. Die „No room for racism“ Trikots sind FIFA-Spielern bereits seit geraumer Zeit bekannt. Auch nachdem die Legende Ian Wright von einem FIFA 21-Spieler rassistisch beleidigt wurde, zeigte EA klare Kante. Leider übertrieb es EA mit ihren neusten Sondertrikots in FIFA 21 komplett und zogen den Hass der Ultimate Team-Spielerschaft auf sich.

In Ultimate Team ist es ein langer Weg um an das beste Team zu kommen. Um diesen Weg zu verkürzen, bietet EA seit FIFA 09 die Möglichkeit an mit Echtgeld Packs zu kaufen. Diese gewähren einen ungemeinen Vorteil in Ultimate Team. Mittlerweile machen diese Packs rund ein Drittel des Umsatzes von EA aus. Nun ging EA jedoch einen Schritt zu weit.

FIFA 21: Spieler erzürnt – EA will sich an Rassismus-Debatte bereichern

Momentan verzichten viele Premier League-Klubs auf eine Social Media-Präsenz, um so auf Rassismus in Social Media-Kommentaren aufmerksam zu machen. Auch EA beteiligt sich an dieser Aktion. Während EA keine Social Media-Beiträge abgibt, spricht der FIFA 21-Shop Bände. Dort ist nämlich ein neues Pack aufgetaucht mit dem Namen „Football is everything“.

Das Sonderpack soll ebenfalls auf die Anti-Rassismus-Aktion aufmerksam machen. Leider gibt es dieses Pack jedoch nicht umsonst. Ganze 60.000 Coins oder 700 FIFA Points muss ein FIFA 21-Spieler zahlen, um in Besitz dieses Trikots zu kommen. Das sind umgerechnet 7 Euro. Das sich EA an der Anti-Rassismus-Aktion bereichern wollte, zog einen Shitstorm sondergleichen mit sich. Noch gibt es kein Statement von EA zu diesem überteuerten FIFA 21-Pack. Auch dies scheint jedoch alles Teil von EAs Plan zu sein. Das Unternehmen versucht nämlich alles, um Spieler zum Ultimate Team-Modus zu locken.

Rubriklistenbild: © DPA/John Walton

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 21: Mit diesem Exploit wird jede Ecke zum Tor – Spieler sauer über Bug
FIFA 21: Mit diesem Exploit wird jede Ecke zum Tor – Spieler sauer über Bug
FIFA 21: Mit diesem Exploit wird jede Ecke zum Tor – Spieler sauer über Bug
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT
FIFA 21: Geheimer Sprint-Modus – Trick bringt Spielern mehr Siege in FUT

Kommentare