Morgen geht es endlich los

Ab wann kann man FIFA 22 spielen? Alles zu Release-Uhrzeit und Ablauf heute

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Ab wann kann man FIFA 22 spielen? Diese Frage stellen sich heute tausende Fußballfans. Wir verraten, zu welcher Uhrzeit ihr in die Simulation von EA starten könnt.

Vancouver – Der offizielle Release von FIFA 22 steht an. Alle Spieler:innen, die sich keine Ultimate Edition gekauft haben, können ab dem 1. Oktober auf das Spiel zugreifen. Das bedeutet auch, dass die Spielermassen auf den Servern deutlich größer werden. Doch wann genau geht es los und was sollten neue Spieler:innen wissen? Wir zeigen euch alle Infos zum offiziellen Release von FIFA 22 und geben euch wichtige Tipps zum Start des Spiels.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Release am 1. Oktober – Alles zur Uhrzeit und Releaseablauf

Ein ganz großer Release wird es am 1. Oktober nicht sein. Immerhin gab es schon Early Access in FIFA 22 und die Käufer:innen der Ultimate Edition können schon seit einigen Tagen zocken. Allerdings kommen nun alle Spieler:innen der Standard-Edition hinzu. Zusätzlich wird es nun auch für alle anderen Spieler:innen richtig interessant, denn die ersten OTW-Packs kommen und die Weekend League wird verfügbar sein.

Los geht es am 1. Oktober um 0:00 Uhr. Ab dann könnt ihr die Standard-Edition herunterladen. Habt ihr das Spiel als CD-Version gekauft, dann klappt das natürlich auch schon vorher. Die Server von FIFA 22 sind bereits geöffnet und ihr könnt einfach dazukommen. Allerdings könnte es durchaus sein, dass das Spiel am Anfang ein paar Probleme macht. EA ist in der Regel auf den Ansturm vorbereitet, doch manchmal könnten die Server etwas überlastet sein.

Der Release der Standard Edition in FIFA 22 steht an.

Die erste Weekend League in FIFA 22 startet ebenfalls direkt am 1. Oktober. Spieler:innen der Ultimate Edition dürften schon starke Teams haben und dieses Wochenende dominieren. Interessant werden auch die Vorbesteller-Boni, die eingelöst werden können. Ab dem 1. Oktober ist das OTW 1 in den Packs von FIFA 22 enthalten. Vorbesteller:innen können dann ein Pack mit einer garantierten OTW-Karte öffnen.

FIFA 22: Diese Tipps solltet ihr zum Release wissen

Solltet ihr erst ab dem 1. Oktober loslegen, dann werdet ihr zunächst einen deutlichen Nachteil im Ultimate Team haben. Andere Spieler:innen konnten schon mehrere Tage lang ihre Teams ausbauen und verstärken. Rechnet also damit, dass ihr auf mächtige Gegner:innen trefft. Wir empfehlen euch daher unsere Trading Tipps zu FIFA 22, denn damit könnt ihr schnell Münzen verdienen.

Für alle Spieler:innen, die bereits jetzt schon fleißig zocken, könnte es nun ebenfalls etwas kniffliger werden. Mehr Spieler kommen zu FUT und besonders beliebte Karten könnten dadurch deutlich teurer werden. Die Nachfrage wird einfach größer. Im Gegenzug könnten einige Karten aber auch deutlich günstiger werden. Mehr Spieler öffnen Packs und wollen ihre Karten auf dem Transfermarkt loswerden.

Wollt ihr nicht im FUT-Modus unterwegs sein, dann solltet ihr euch den Karrieremodus anschauen. Dort warten einige Neuerungen auf euch. Damit der Start so richtig gelingt, empfehlen wir euch die besten Talente für den Karrieremodus in FIFA 22, damit ihr euer Team direkt verstärken könnt.

Rubriklistenbild: © EA (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare