Wann kommt die Companion App?

FIFA 22 Companion App jetzt online – Reibungsloser Release auf iOS und Android

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die Web App in FIFA 22 ist live und die Companion App ist es jetzt auch! Wir verraten euch hier alles zu Release-Datum, Uhrzeit und den Inhalten der App.

Update vom 24.09.21, 09:30 Uhr: Start ohne Komplikationen. Ähnlich wie einen Tag zuvor bei der Web App lief auch der Release der Companion App für FIFA 22 reibungslos ab. Zwar gab es offenbar kleinere Probleme, zum Start in die Trial-Version für iOS und Android einzuloggen. Doch dabei handelte es sich offenbar um Einzelfälle, die relativ schnell behoben werden konnten. Rund eine Stunde mussten Fans, die pünktlich um 19:00 parat standen, auf die App warten.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Companion App jetzt online – Release auf iOS und Android ohne Probleme

In den sozialen Medien erntete die Companion App größtenteils Lob und Allestörungen.de verzeichnete rund um den Release um 20:00 Uhr im Peak schlappe 11 Meldungen über Probleme mit den Versionen für iOS und Android. Ob auch zum offiziellen Start von FIFA 22 am 01. Oktober die Server halten und beide Apps so gut funktionieren wie im Early Access, bleibt vorerst abzuwarten. Aktuell deuten alle Anzeichen jedoch auf einen reibungslosen Übergang von FIFA 21 zu FIFA 22 hin.

Update vom 23.09.21, 20:00 Uhr: Die Companion App ist jetzt online! Erste Spieler:innen berichten, dass sie die App in ihrem Store gefunden und heruntergeladen haben. Das bedeutet, dass die App nun nach und nach ausgerollt wird. Solltet ihr Probleme haben, dann deinstalliert die App noch einmal und versucht es erneut.

Offenbar sind zunächst die Apple-User:innen an der Reihe. Dort gibt es bereits mehrere Berichte von Spieler:innen. Der PlayStore lässt bei vielen Fans noch auf sich warten. Das dürfte auch Twitch-Streamer:innen freuen. MontanaBlack äußerte zuletzt Kritik am neuen FIFA 22.

Update vom 23.09.21, 19:00 Uhr: Bisher ist die Companion App noch nicht gestartet. Weder im App-Store von Apple, noch im PlayStore von Google ist die App aufgetaucht. Möglicherweise müsst ihr euch noch etwas gedulden. Die Web App kam gestern gegen 20:00 Uhr live – das wäre auch eine mögliche Zeit für die Companion App.

Vancouver – Die ersten Spieler:innen können bereits per Early Access in FIFA 22 reinschnuppern. Passend dazu ist auch die Web App live gegangen. Nun fehlt nur noch die Companion App von EA, also die mobile Version der Web App. Doch wie steht es dort um den Release? Wir zeigen euch alle Infos rund um die Companion App und verraten, wann ihr sie auf eurem Handy herunterladen könnt.

FIFA 22 Companion App: Das ist zum Release-Datum und Uhrzeit bekannt

Die Companion App, also die mobile Anwendung der Web App von FIFA 22 aus dem App-Store, erscheint am 23. September. Ihr findet sie dann im App-Store von Apple und im Google Play Store. Eine genaue Uhrzeit ist noch nicht bekannt, allerdings könnt ihr auch hier gegen Abend mit dem Release rechnen. Die Web App kam aber gegen 20:00 Uhr online, also könntet ihr auch um diese Uhrzeit einen Blick auf die Companion App werfen. Wir aktualisieren diesen Artikel selbstverständlich, wenn die Companion App live ist.

Im letzten Jahr erschien die Web App gegen 19:00 Uhr deutscher Zeit. Einen Tag später kam dann die Companion App gegen 20:00 Uhr in die App-Stores. Mit einem ähnlichen Release könnt ihr dieses Mal auch rechnen.

Die FIFA 22 Companion App erscheint am 23. September.

Allerdings ist die Wartezeit auf die Companion App gar nicht so schlimm. Ihr könnt auf eurem Handy bereits über den Browser auf die normale Web App zugreifen und dann pünktlich zum Release der Companion App wechseln. Ihr müsst also aktuell nicht ohne Web App dastehen. Hier kommt ihr zur Web App von FIFA 22.

FIFA 22 Companion App: Welche Vorteile hat die Handy-App?

Im Vergleich zur Web App gibt es keine wirklichen Unterschiede. Die Companion App hat dieselben Features wie die normale Web App, läuft aber auf dem Handy sicherlich ein Stückchen besser. Immerhin müsst ihr dann nicht über den Browser auf die Web App zugreifen und ihr spart euch zumindest diesen Weg.

Mit der Web App, also auch mit der Companion App, könnt ihr euer Ultimate Team in FIFA 22 managen. Folgende Features sind unter anderem möglich:

  • Transfermarkt in FUT nutzen und Spieler kaufen/verkaufen
  • Packs kaufen und öffnen
  • SBCs absolvieren
  • Auftstellungen des Teams verändern
  • Belohnungen aus der Weekend League einlösen

Bringt also noch einige Stunden Geduld mit und spätestens heute Abend solltet ihr auch auf die Companion App zugreifen können. Wir versorgen euch hier mit Updates, falls sich etwas am Stand ändern sollte. Bis dahin könnt ihr schon einen Blick auf das TOTW 1 in FIFA 22 werfen.

Rubriklistenbild: © EA (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare