Na endlich!

FIFA 22: Create a Club im Karrieremodus – Alle neuen Features geleakt

Nach Jahren der Abstinenz scheint EA nun tatsächlich mit dem Karrieremodus durchzustarten. Der Create a Club-Modus von FIFA 22 wurde bereits geleakt.

Vancouver - Packs und Events soweit das Auge reicht. FIFA 21 war gepflastert mit Content für EA‘s Zugpferd dem Ultimate Team-Modus. Für FIFA 22 legt sich EA jedoch besonders für den meist stiefmütterlich behandelten Karrieremodus ins Zeug. Neben einigen Gerüchten ist nun die erste große Erneuerung durchgesickert. Der Create a Club-Modus wurde geleakt. Dieser soll euch angeblich einen eigenen Verein und Stadion aufbauen lassen. Wir zeigen euch alle bereits bekannten Informationen zu FIFA 22.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)27. September/ 01. Oktober 2021
PublisherElectronic Arts (EA)
SerieFIFA
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerElectronic Arts (EA)
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Leak offenbart neuen Modus – Wird Create a Club den Karrieremodus von EA revolutionieren

Während der Ultimate Team-Modus rund ein Drittel des jährlichen Gesamtumsatzes von EA ausmacht, generiert der Karrieremodus nach dem Release des Hauptspieles keinen Cent. Dies wurde von vielen FIFA-Spielern als Hauptgrund auswendig gemacht, weshalb keine großartigen Erneuerungen für den beliebten Offline-Modus veröffentlicht wurden. Dies soll sich in FIFA 22 jedoch gewaltig ändern.

Als auch 11. Juli der offizielle Reveal Trailer von FIFA 22 das Licht der Welt erblickte, fanden sich in den Foren der FIFA-Community bereits die ersten Leaks zum 27. Ableger von EA‘s Fußballsimulationsreihe. Mit am meisten Aufmerksamkeit konnte dabei der für FIFA 22 neu geschaffenen Create a Club-Modus werden. Dieser könnte den verstaubten Karrieremodus wieder auf Hochtouren bringen.

FIFA 22: Create a Club – Eigene Trikots, Stadien und Wappen im Karrieremodus entwerfen

Allen Anschein nach dürfen FIFA 22-Spieler im neusten Ableger ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Create a Club wird den Spielern die Möglichkeit bieten einen Fußballverein von Grund auf komplett neu aufzubauen. Dies soll laut Leak auch die Trikots, das Stadion und das Wappen des Vereines beinhalten.

EA selbst äußerte sich bereits zu dem neuen Create a Club-Modus in FIFA 22: „Vom Abstiegs-Kandidaten bis hin zu globalen Giganten“, was ein gutes Zeichen dafür sein könnte, dass euer individuelles Team in jeder Liga oder in allen Ligen, denen ihr beitreten könnt, am unteren Ende der Tabelle beginnt und ihr euch von dort aus nach oben kämpfen müsst.

FIFA 22: Create a Club im Karrieremodus – Alle neuen Features geleakt

Ganz oben befindet sich natürlich die Champions League. Auch für FIFA 22 konnte sich EA wieder die Lizenzen für den wichtigsten Wettbewerb im europäischen Vereinsfußball sichern. Ebenfalls mit von der Partie sind die UEFA Europa League und die brandneue Conference League in FIFA 22.

Der Create a Club-Modus ist nicht die einzige Erneuerung des Karrieremodus die geleakt worden ist. EA soll nämlich momentan an einer online Umsetzung für den Karrieremodus in FIFA 22 arbeiten. Verraten hat dies eine Stellenanzeige. Bei all den positiven Neuigkeiten, hagelte es nun auch Kritik für EA. So soll die PC-Version von FIFA 22 nämlich auf einen Rechner pro Kauf beschränkt sein. Der Karrieremodus von FIFA 22 soll eine Generalüberholung bekommen. So wird es laut EA eines des größten Spieler-Updates in der Geschichte der Fußballsimulationsreihe geben. So werden Gameplay, Attribute und Wertungen der Spieler kritisch hinterfragt und für FIFA 22 entsprechend angepasst.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare