Das wäre Super Weak

FIFA 22: Nächster Teil ohne Super League-Teams? EA könnte Teilnehmer entfernen

  • Henrik Janssen
    vonHenrik Janssen
    schließen

Die Idee der European Super League im Fußball ist vom Tisch. Doch die Konsequenzen hätten weit gereicht. Womöglich hätte EA die teilnehmenden Teams aus FIFA 22 entfernt.

Madrid, Spanien  – 12 europäischen Topklubs kapseln sich von den UEFA-Wettbewerben ab und gründen ihre eigene Super League. Dies war zumindest der Plan von Real Madrid-Präsident Florentino Perez und Juventus-Präsident Andrea Agnelli. Die Ankündigung versetzte die FIFA, UEFA und alle traditionellen Fußballfans in einen Aufruhr sondergleichen. Auch Fans der FIFA-Reihe von EA müssen nun um ihre Lieblingsklubs bangen. So könnten nämlich alle Super League-Teilnehmer aus FIFA 22 entfernt werden.

Name des SpielsFIFA 22
Releasetba
PublisherElectronic Arts
SerieFIFA
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC, Nintendo Switch, Google Stadia
EntwicklerElectronic Arts
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Super League Ankündigung - so wollen die Top-Klubs sich vom Rest abgrenzen

Die Idee einer europäischen Super League gab es mehreren Medienberichten zufolge schon vor über 20 Jahren. Im Jahr 2021 soll aus dieser exorbitanten Idee Wirklichkeit werden. Florentina Perez verkündete in der Nacht der 18. April stolz die Gründung der europäischen Super League. Doch nicht nur sein Klub Real Madrid bestätigte die Teilnahme am Konkurrenzwettbewerb.

Elf weitere Spitzenklubs aus England, Spanien und Italien bestätigten ihre Teilnahme an der Super League. Namentlich: FC Arsenal, FC Chelsea, Manchester City, Manchester United, Tottenham Hotspurs, Inter Mailand, AC Mailand, Juventus Turin, FC Barcelona und Atletico Madrid. So hat nicht jeder dieser Klubs momentan großen Erfolg, eine große Fanbase haben diese Klubs jedoch bereits seit mehreren Dekaden. In der Super League soll unter der Woche zusätzlich zum nationalen Wettbewerb gespielt werden. Natürlich ließ eine Reaktion der UEFA nicht lange auf sich warten.

FIFA 22: Super League Ankündigung – Weshalb die Klubs auch aus EA‘s Fußballsimulation rausfliegen könnten

Aleksander Čeferin, Präsident der UEFA, kündigte an jeden Teilnehmer der Super League sowohl von der Europa-, als auch Champions League zu verbannen. In Zusammenarbeit mit FIFA-Präsident Gianni Infantino wurde des Weiteren beschlossen, dass Spieler aus der Superleague nicht an WM- oder EM-Turnieren teilnehmen dürfen. Um die Drohung perfekt zu machen, werde des Weiteren geprüft, ob man die 12 Klubs der Super League aus ihren nationalen Ligen ausschließt. An diesem Punkt wurden auch die FIFA-Spieler hellhörig.

FIFA 22: Entfernt EA alle Super League-Teilnehmer aus dem Spiel?

Es wäre nahezu sicher, dass EA sich nicht um die Lizenzrechte der Super League bemühen würden. Dies legt der Name der FIFA-Reihe den Spielern schon nahe. FIFA 22 ohne diese 12 Top-Klubs der Super League hätten jedoch einen großen Einfluss auf den Ultimate Team-Modus und auf die generellen Verkaufszahlen des Spieles. Gerade in dem Moment, als FIFA-Konkurrent Konami eine Chance für sich und Pro Evolution Soccer sah, wendete sich das Blatt.

Nach erheblichen Protesten der Fußballfans auf den Straßen Englands, Spaniens und Italien, zogen die meisten Top-Klubs ihre Teilnahme an der Super League wieder zurück. Die Aussage von Florentino Perez, „dies wäre ein Schritt um den Fußball zu retten“, konnte nichts an der Meinung der verärgerten Fußballfans ändern. Zuerst zogen die englischen Klubs ihre Teilnahme zurück. Es folgten die Mailänder Klubs und Atletico Madrid. Zwar hat Florentino Perez den Traum einer Super League noch nicht aufgegeben, das Projekt wird jedoch auf unbestimmte Zeit aufgeschoben. Somit sollten alle Klubs der Super League auch in FIFA 22 vertreten sein. Wer möglicherweise im nächsten TOTW von FIFA 21 vertreten ist, seht ihr in unserer TOTW 30 Prediction.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 21: TOTS – Fans haben keinen Bock – Zerstört EA sich das Event selbst?
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 20: TOTS Zeitplan geleakt – Spieler und Teams in der Übersicht
FIFA 21: Loyalität steigern mit diesem Trick — Glitch machts möglich
FIFA 21: Loyalität steigern mit diesem Trick — Glitch machts möglich
FIFA 21: Loyalität steigern mit diesem Trick — Glitch machts möglich
FIFA 21: RTTF-Karten – So funktioniert das FUT-Event von EA
FIFA 21: RTTF-Karten – So funktioniert das FUT-Event von EA
FIFA 21: RTTF-Karten – So funktioniert das FUT-Event von EA

Kommentare