Diese Tipps helfen euch

FIFA 22: Early Access optimal ausnutzen – diese 4 Tricks sind Pflicht

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In FIFA 22 könnt ihr seit dem 22. September per Early Access schon zehn Stunden vor Release zocken. Hier gibt es vier nützliche Tipps für der Vorab-Zugang.

Vancouver – Der Hype rund um den Release von FIFA 22 geht in die heiße Phase. Ab dem 22. September können Nutzer:innen von EA Play per Early Access schon zehn Stunden in der Fußballsimulation unterwegs sein. Wer hier klug spielt, kann sich pünktlich zum Release einen großen Vorsprung aufbauen. Wir zeigen euch hier wichtige Tipps, die ihr beim Early Access von FIFA 22 unbedingt nutzen solltet.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22 im Early Access: Nutzt die Web App, um viel Zeit zu sparen

Die Devise vom Early Access ist: Spielen, Spielen, Spielen. Alle anderen Dinge könnt ihr meist über die Web App in FIFA 22 lösen, die ebenfalls am 22. September verfügbar sein wird. Das bedeutet, dass ihr den Transfermarkt oder auch die SBCs allesamt über die Web App nutzen könnt. Dadurch spart ihr im Spiel selbst Zeit und könnt diese Zeit in die reinen Spiele stecken.

Generell solltet ihr die Web App nutzen, wenn ihr gerade an eurer Aufstellung arbeitet oder die Formation verändert. Habt ihr also schon ein paar Münzen verdient und könnt euch Spieler kaufen, dann erledigt das alles über die Web App. Das Gleiche gilt für das Öffnen der Packs. Wollt ihr Geld investieren und Packs öffnen, dann solltet ihr das im Bestfall über die Web App erledigen.

FIFA 22: WebApp – Alles was ihr zu Release, Packs, Coins und Trading wissen müsst

FIFA 22 im Early Access: Coin-Boosts lohnen sich zu Beginn extrem

Habt ihr bereits das Preseason-Event in FIFA 21 gezockt, dann konntet ihr euch dort Coin-Boosts für FIFA 22 erspielen. Die sind vor allem zu Beginn des Spiels, also auch im Early Access richtig wichtig. Mit diesen Boosts erhaltet ihr pro Spiel 1000 weitere Coins. Es gab im Preseason-Event zwei Coin-Boosts für jeweils fünf Spiele. Das beschert euch also schon 10.000 Münzen, die ihr neben den normalen Belohnungen erhalten könnt.

Vor allem zu Beginn jedes FIFA-Teils sind die Preise auf dem Transfermarkt extrem überteuert. In der Early-Access-Phase ist das teilweise noch anders. Verdient also auch durch die Coin-Boosts schnell ausreichend Geld, um noch günstig auf dem Transfermarkt zuschlagen zu können.

FIFA 22 im Early Access: Schließt das Spiel, wenn ihr gerade Pause macht

Wenn ihr die zehn Stunden optimal ausnutzen wollt, dann solltet ihr auch genau darauf achten, ob euer Spiel noch offen ist. Wenn ihr beispielsweise eine Essenspause einlegt, dann solltet ihr für diese Zeit das Spiel komplett beenden. Ansonsten laufen eure zehn Stunden weiter ab und ihr könnt sie nicht ausnutzen.

Wichtig ist, dass ihr das Spiel komplett beendet. Wenn ihr weiter im Hauptmenü seid oder das Fenster minimiert, läuft eure kostbare Zeit weiter ab. Versucht die zehn Stunden tatsächlich hauptsächlich in den Spielen zu verbringen. Dadurch erhaltet ihr auch schon ein Gefühl für das Gameplay und könnt feststellen, falls irgendwas total stark oder schwach ist. Genau diese Vorteile habt ihr dann gegenüber den Spieler:innen, die erst zum offiziellen Release loslegen.

Im Early Access von FIFA 22 könnt ihr viel Zeit sparen.

FIFA 22 im Early Access: Squad Battles sind vor allem zu Beginn lohnenswert

Zu Beginn solltet ihr im Bestfall mit Squad Battles anfangen. Dort spielt ihr noch gegen einen NPC und könnt erstmal mit dem Spiel warm werden. Jeder FIFA-Teil fühlt sich etwas anders an und ihr solltet nicht direkt gegen andere Spieler:innen einsteigen und mit einer Reihe von Niederlagen starten.

Außerdem erhaltet ihr durch die Squad Battles nützliche Belohnungen, wie etwa Packs, die mit etwas Glück auch nützliche Spieler beinhalten. Dadurch sammelt ihr dann schon erste Münzen und könnt diese dann direkt in ein gutes Starterteam investieren. Alle Infos zur Teilnahme am Early Access in FIFA 22 haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © EA / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare