Ohne Münzen zum Erfolg

FIFA 22: Erste OTW-Karte gratis – so schnappt ihr euch schon heute Camavinga

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

In FIFA 22 ist mit Eduardo Camavinga der nächste Profi bekannt, der eine OTW-Karte erhält. Das Besondere: Für diese Karte müsst ihr keine Münzen ausgeben.

Vancouver – Mit Eduardo Camavinga ist der nächste Spieler der Ones to Watch bekannt. Die OTW-Karte erscheint allerdings nicht über Packs, sondern kann ganz einfach kostenlos freigespielt werden. Es ist eine von 28 OTW-Karten, die in FIFA 22 verfügbar sein wird. Wir zeigen euch die OTW-Karte von Camavinga in FIFA 22 und verraten euch, was ihr zum Release wissen müsst.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Camavinga als OTW-Karte – So könnt ihr sie kostenlos bekommen

Eduardo Camavinga wird nicht durch ein OTW-Team in die Packs von FIFA 22 kommen, sondern erscheint durch die Erfüllung von Aufgaben im Spiel. Ihr könnt Camavinga also als Objective freispielen und müsst dafür keine FIFA-Münzen ausgeben. Das ist ein deutlicher Unterschied zu den normalen OTW-Karten in FIFA 22, die per Packs ins Spiel kommen. Wollt ihr diese Spieler haben, müsst ihr Münzen investieren oder Packs öffnen.

Camavinga hat sich durch seinen spektakulären Wechsel zu Real Madrid für die OTW-Karten qualifiziert. Der Profi gehört auch zu den besten Talenten in FIFA 22, aber könnte auch im Ultimate Team eine nette Verstärkung sein. Die OTW-Karte startet mit einem Gesamtranking von 78 und steigert sich jedes Mal, wenn Camavinga in das TOTW gewählt wird. Außerdem wächst die Karte um einen Punkt im Gesamtrating, falls Real Madrid fünf der kommenden zehn Liga-Spiele gewinnt.

Eduardo Camavinga mit seiner OTW-Karte aus FIFA 22.

Zum genauen Releasedatum der OTW-Karte von Camavinga ist noch nichts bekannt. Allerdings wird vermutet, dass er am 1. Oktober ins Spiel kommen wird. Dort erscheint FIFA 22 offiziell für alle Spieler:innen und das erste OTW-Team kommt in die Packs. Das wäre also der ideale Zeitpunkt, um auch Camavinga durch die Objectives ins Spiel zu bringen.

FIFA 22: OTW-Karten um Camavinga erst teilweise bekannt – Das weiß man schon

Bisher ist bekannt, dass FIFA 22 insgesamt 28 unterschiedliche OTW-Karten erhalten wird. Diese Karten beziehen sich auf die größten Transfers der Sommerpause. Mit Messi und Ronaldo sind bereits die zwei größten Transfers als OTW-Karte bestätigt. Es gibt aber noch weitere Karten, die bekannt sind. Folgende Spieler erhalten eine OTW-Karte:

  • Lionel Messi
  • Cristiano Ronaldo
  • Romelu Lukaku
  • Achraf Hakimi
  • Jack Grealish
  • Georginio Wijnaldum
  • David Alaba
  • Ibrahima Konate

Allerdings könnten noch weitere Profis, wie etwa Sergio Ramos oder Donnarumma, eine OTW-Karte erhalten. Der Sommer hielt zahlreiche große Transfers bereit, sodass die OTW-Karten ziemlich stark werden könnten. Es bleibt abzuwarten, wann weitere Spieler bekanntgegeben werden. Sie könnten auch in den besten Formationen in FIFA 22 einen guten Platz finden.

Rubriklistenbild: © Twitter: Eduardo Camavinga / EA (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare