Geschenkter Spieler

FIFA 22: Neues Fantasy-Event – Doch EA blamiert sich bis auf die Knochen

  • Henrik Janssen
    VonHenrik Janssen
    schließen

EA hat in FIFA 22 das Fantasy-Event in Ultimate Team veröffentlicht. Dabei unterlief der Spieleschmiede ein folgenschwerer und peinlicher Fehler.

Vancouver, Kanada - EA ist kräftig am Veröffentlichen neuer Events für Ultimate Team. Das Team of the Year und die Future Stars haben die Messlatte ganz schön hochgelegt. Mit dem Fantasy-Event brachte EA zum wiederholten Male dynamische Spielerkarten auf den Markt. Allerdings leistete sich EA einen folgenschweren Fehler. Wir zeigen euch, wie die Upgrades beim Fantasy-Event von FIFA 22 funktionieren und welch peinlicher Fauxpas EA unterlief.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: So funktioniert das Fantasy-Event in Ultimate Team – Upgrades erklärt

So funktioniert das Fantasy-Event: Lass eurer Fantasie freien Lauf. So oder so ähnlich dürften die Worte des EA-Chefs bei der Konzipierung des Fantasy-Events für FIFA 22 gewesen sein. Mit dem neusten Event vereint EA eine Reihe an beliebten Elementen aus Ultimate Team und vermischt sie zu einem brandneuen FUT-Event.

So funktionieren die Upgrades der Fantasy-Karten in FIFA 22.

Seit Freitag gibt es eine Reihe an Fantasy-Karten in den Packs von FIFA 22. Bei jeder der auf dem FUT-Transfermarkt erhältlichen Spieler handelt es sich um dynamische Items. Das bedeutet, dass sich die Karten mit der Zeit noch verbessern können. Es gibt drei Wege, um ein Upgrade zu erhalten.

Zum einen erhält der Fantasy-Spieler ein +1 Gesamt-Upgrade, falls dieser innerhalb der nächsten fünf Liga-Partien seines Vereins in mindestens drei zum Einsatz kommt. Gewinnt dieser Spieler eines der nächsten fünf Spiele, gibt es erneut ein Upgrade um +1. Das letzte Upgrade kann für Stürmer und Mittelfeldspieler durch ein Tor oder Assist in einem der fünf Spiele erreicht werden. Torhüter und Verteidiger erhalten das Upgrade hingegen, wenn sie eine Partie ohne Gegentor beenden.

  • Wege zum Upgrade:
  • 3 von 5 Liga-Spielen absolvieren
  • 1 Sieg in den nächsten 5 Liga-Spielen erreichen
  • 1 Tor, 1 Assist erzielen oder 1x ohne Gegentor eine Partie beenden.

FIFA 22: Eine Reihe an Meta-Karten – Alle Spieler des Fantasy-Events

Starke Meta-Karten in FIFA 22: EA hat sich mit der Auswahl an hochkarätigen Spielern für das Fantasy-Event nicht zurückgehalten. Allan Saint-Maximin, Gelson Martins und Marcus Rashford sind nur wenige Namen des Line-ups. Allerdings wird sich EA erneut den Vorwurf anhören müssen, immer dieselben Meta-Karten in Events zu bevorzugen. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch den ganzen Lebenszyklus von FIFA 22. Wir zeigen euch alle Spieler des Fantasy-Events in FUT.

SpielerVerein
Allan Saint-MaximinNewcastle United
NaniFC Venedig
Gelson MartinsAS Monaco
Marcus RashfordManchester United
CamavingaReal Madrid
Sandro TonaliAC Milan
Donny Van de BeekFC Everton
John StonesManchester City
Inaki WillaimsAthletic Billbao
José GimenezAtletico Madrid
Lukas KlostermannRB Leipzig
Jerome RoussillonVFL Wolfsburg
Moses SimonFC Nantes
José SaWolves
OdriozolaFiorentina

FIFA 22: Christian Eriksen zu früh veröffentlicht – EA verschenkt noch unbekannte Fantasy-Karte an Spieler

EA failt und veröffentlicht Eriksen zu früh: Kaum eine Geschichte hielt die Fußballfans auf der ganzen Welt so fest wie die von Christian Eriksen. Der Däne erlitt im EM-Spiel gegen Finnland einen Herzstillstand und musste noch auf dem Platz reanimiert werden. Dank der Ärzte konnte das Leben von Christian Eriksen gerettet werden. Einige FIFA-Spieler nutzen den Zwischenfall aus, um Profit in Ultimate Team zu erwirtschaften.

FIFA 22: EA veröffentlicht neues Fantasy-Event und blamiert sich auf die Knochen

Mittlerweile geht es Eriksen wieder gut. Der Däne bekam einen Defibrillator implantiert. In Italien darf er mit der Maschinerie nicht auflaufen. Aus diesem Grund folgte sein Wechsel in die Premier League zum FC Brentford. Dort feierte er sein Comeback auf dem Fußballrasen. EA widmete Christian Eriksen nun eine Fantasy-Karte in FIFA 22. Allerdings war die Veröffentlichung für einen späteren Zeitpunkt geplant. Mittlerweile befinden sich jedoch etliche Versionen von Fantasy-Eriksen bereits auf dem FUT-Transfermarkt. Offiziell wurde die Karte jedoch noch nicht von EA enthüllt.

Rubriklistenbild: © EA Sports / Futbin.com

Mehr zum Thema

Kommentare