Trading kann so einfach sein

FIFA 22: Der beste Trading-Trick – 200.000 Coins in FUT täglich

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

In FIFA 22 könnt ihr mit einem Trading-Trick ganz einfach 200.000 FUT-Coins am Tag verdienen. Wir zeigen euch, wie ihr ganz schnell an die Münzen kommt.

Vancouver, Kanada – Wenn man in FIFA 22 besonders schnell an FUT-Coins kommen will, muss man echtes Geld investieren? Falsch. Auch mit der richtigen Herangehensweise beim Trading kann man ordentlich das Sparschwein aufstocken. Es ist ziemlich leicht an hunderttausende Coins zu kommen, wenn man sich an ein paar Regeln hält und den Markt zu seinem Vorteil nutzt. Wir zeigen euch eine Trading-Methode, mit der ihr garantiert Plus macht.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichtung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Mehr Coins in Ultimate Team – Das müsst ihr tun

Wie bekomme ich mehr Coins? In Ultimate Team von FIFA 22 dreht sich wie immer alles um die besten Spieler. Aber um bei den ganz Großen mitmischen zu können, muss man einiges investieren. Damit man dabei nicht alt und grau wird, gibt es einige Tricks mit denen man 200.000 FUT-Coins pro Tag verdienen kann, wenn man sich richtig anstellt. Aber damit nicht genug – ihr könnt mit dieser Methode wöchentlich knapp eine Million verdienen, die ihr für weitere Trades benutzen könnt. 

Was muss ich tun? Im Prinzip lässt sich die Frage leicht beantworten und wir gehen auf die Kleinigkeiten unten im Artikel ein, aber kurz gesagt: Den Markt von FIFA 22 im Auge behalten. Wenn ihr mithilfe von futbin.com aktuelle Preise und Tendenzen im Auge behaltet, könnt ihr euch schon mal einen groben Überblick darüber verschaffen, wie sich die Preise verändern werden. Die Preise verändern sich stetig, sodass es unmöglich ist zu sagen: Kauf Karte X und bekomme immer X viele Coins.

FIFA 22: Trading-Methode bringt euch 200k Coins pro Tag – So leicht kann gehen

Die besten Tage zum Traden: Durch die Weekend League und den damit wöchentlich kommenden Markt-Crash empfehlen sich besonders die Tage zwischen Samstag und Donnerstag. Ihr solltet euch dann etwas Zeit nehmen und bestenfalls mit ÜV-Listen (ÜV = überteuert Verkaufen) zu arbeiten. So habt ihr immer die größten Preissenkungen im Blick und könnt ganz schnell handeln, wenn ihr das große Investment wittert.

FIFA 22: Die beste Trading-Methode – Futter statt Inform

Inform-Invest lohnt nicht: Bei FIFA 21 konnte man viele Coins durch einen Inform-Invest machen, bei dem man extrem viele Inform-Karten nach der Weekend League kaufte, um sie später teuer weiterzuverkaufen. Das Problem in FIFA 22 ist, dass es dieses Jahr viel zu lange dauern wird, bis die Karten wieder im Preis steigen. Es gibt nur einzelne Inform-Karten, die ihr im Auge behalten solltet – hier könnte es sich lohnen zuzuschlagen, bevor die Karten zu teuer werden:

  • Suárez
  • Ginter
  • Chilwell
  • Bellingham
  • Ndombélé
  • Gnabry

In Futter investieren: Bei FIFA 22 lohnt es sich wieder ordentlich ins Futter zu investieren. So könnt ihr ganz schnell aus 1 Million Coins insgesamt 1,5 Millionen machen. Die könnt ihr weiter investieren und noch mehr Coins herausholen. Dabei sucht ihr Karten raus, die an ihrem absoluten Preis-Tiefpunkt liegen und wartet kurze Zeit und kauft davon so viele wie möglich. Besonders bei den Karten mit einem Rating von 80+ lohnt es sich. Ihr solltet immer wieder ein Auge auf Karten mit einem 83er Rating werfen, da diese am ertragreichsten sind.

FIFA 22: Die günstigsten Spieler mit einem 81er-, 82er- und 83er-Rating – Das solltet ihr im Auge behalten

FIFA 22: Regeln fürs perfekte Trading – 1 Million FUT-Coins pro Woche

Regeln fürs perfekte Trading: Um auch wirklich so gut zu traden wie möglich, solltet ihr einige Regeln beachten. Mit unseren sieben FIFA 22 Trading-Strategien solltet ihr sogar noch bessere Ergebnisse erzielen. Schaut euch zwischen Samstag und Montag auf dem Transfermarkt um und kauft nur die Karten, die euch den größten Ertrag versprechen.

  • Jede Karte 3 Mal kaufen
  • Stündlich neu anbieten
  • Aufpreise zwischen 1300 (bei Karten für ca. 2000 Coins) und 4500 (bei Karten für ca. 10.000 Coins)
  • Täglich nachkaufen

Zwischen euren Angeboten auf dem Markt könnt ihr auch einige Runden zocken und etwas entspannen. Aber ihr solltet stündlich eure Verkäufe checken und nicht verkaufte Karten direkt neu anbieten. Achtet darauf eure Aufpreise nicht zu hoch zu wählen, aber immer noch hoch genug, damit ihr genügend Gewinn macht. Wenn ihr erfolgreich eure Karten verkauft habt, solltet ihr genau diese Karten günstig nachkaufen und den Prozess wiederholen. So könnt ihr ganz einfach 200.000 FUT-Coins pro Tag machen.

So leicht kann gehen: Mit diesen Tipps macht ihr garantiert ordentlich Gewinne und könnt den Vorgang jede Woche wiederholen. Mit etwas Geduld kommt ihr so an Unmengen von FUT-Coins, auch ohne echtes Geld zu investieren. Eure Gewinne solltet ihr dann für die 20 schnellsten Spieler in FIFA 22 verwenden, denn auch dieses Jahr wird Pace wieder großgeschrieben. Viel Glück beim Traden.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts / Pexels (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare