Prominente Neuzugänge

FIFA 22: Alle neuen Icons und Ratings bekannt – Mega-Leak bei Ultimate Team

Schon vor dem Release von FIFA 22 gibt es jetzt den ersten Mega-Leak beim Ultimate Team. Alle neuen Icons und Ratings sind dadurch bereits bekannt.

Vancouver, Kanada - Der Ultimate Team-Modus bietet jedes Jahr aufs Neue eine große Varietät an verschiedenen Sonderkarten. Die wohl mit weitem Abstand begehrtesten sind dabei die Icons. Dies wird auch in FIFA 22 der Fall sein. Der neue Ableger von EA‘s FIFA-Reihe erscheint in wenigen Wochen für die PS5, Xbox Series X und die Last-Gen Konsolen. Nun wurden insgesamt 11 neue Icon-Karten für FIFA 22 geleakt. Wir zeigen euch alle Spieler und Ratings im Detail.

Name des SpielsFIFA 22
Datum der Erstveröffentlichung27. September 2021 / 01. Oktober 2021
PublisherElectronic Arts (EA)
SerieFIFA
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Icons bekommen in Ultimate Team Konkurrenz durch neue FUT Heroes

Die Icon-Karten waren die vergangenen Jahre die unangefochtene Nummer eins unter den Sonderkarten. Die Möglichkeit sie ohne Einschränkungen in jedes Ultimate Team einzubauen machte sie auf den FUT Transfermarkt extrem begehrt. Prime-Varianten fand man nur selten unter einer Summe im siebenstelligen Bereich. Auch wenn sich dies in FIFA 22 nicht geändert hat, wackelt der Status der Icon-Karten durch die neu angekündigten FUT Heroes.

FIFA 22: Alle neuen Icons und ihre Ratings in Ultimate Team geleakt

Doch was genau sind die FUT Heroes eigentlich? Dabei handelt es sich um wichtige ehemalige Spieler aus den europäischen Top-Ligen. Zu den bekannten Namen zählen unter anderem Antonio di Natale oder auch Mario Gomez. Ähnlich wie die bereits bekannten Icon-Karten können die FUT Heroes nahtlos in jedem Team untergebracht werden, ohne Chemie-Punkte einzubüßen. Unterteilt sind die FUT Heroes dabei in Nation und Liga. Alle Spieler aus den Ligen erhalten sogar volle Chemie in FIFA 22. FUT Heroes sollen genau wie Icons ganz normal in Ultimate Team Packs erhältlich sein.

FIFA 22: Wesley Snejder, Iker Casillas und Co. – 11 neue Icons für Ultimate Team geleakt

Auf Twitter treibt mal wieder FUTWatch ihr Unwesen. Der Twitter-Account hat bereits einige neu Inhalte von FIFA 22 geleakt. Nun kommt der Nächste. Dieses Mal wurden 11 neue Icons aus FIFA 22 und ihre Ratings geleakt. Es war klar, dass EA sich nicht auf den FUT Heroes ausruhen wird und auch bei ihrem Zugpferd einige Neuzugänge verbuchen wird. Wir haben die Elf neuen FUT Icons von FIFA 22 für euch aufgelistet.

NameNationalitätRating
Alfredo di StéfanoArgentinien87
CafuBrasilien91
Fernando CavenaghiArgentinien85
Gabriel BatistutaArgentinien91
Iker CasillasSpanien92
Jaap StamNiederlande89
LucioBrasilien90
Park Ji-SungSüdkorea88
Robin van PersieNiederlande92
Wayne RooneyEngland91
Wesley SneidjerNiederlande90

Besonders auffallend sind unter anderem Iker Casillas. Der Spanier ist bei den königlichen aus Madrid eine Legende. Sein Abschied war jedoch alles andere als ruhmreich. Von Präsident Perez abgesägt, verließ Iker Casillas den Verein und wechselte zum FC Porto. Dort musste er seine glorreiche Karriere nach einem Herzinfarkt jedoch frühzeitig beenden. Seine Internationalen Titel mit der spanischen Nationalmannschaft nimmt ihm jedoch niemand mehr. EA würdigt ihm laut Leak nun mit einer eigenen Icon-Karte in FIFA 22. Die spanische Nationalmannschaft ist im nächsten FIFA-Ableger noch spielbar. 16 andere Nationen wurden jedoch aus FIFA 22 gestrichen.

Neben Iker Casillas sind vor allem die neuen niederländischen Icons das Highlight im FIFA 22-Leak. Mit Jaap Stam, Robin van Persie und Wesley Sneidjder dürfen FIFA-Fans sich auf drei Legenden aus dem Oranje-Team freuen. Die Ingame-Werte von den drei Spielern sind bislang noch nicht bekannt. Es bleibt abzuwarten, ob EA noch weitere Icons für FIFA 22 geplant hat.

Rubriklistenbild: © Futhead.com / DPA: Juan Carlos Hidalgo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare