FIFA 22 OTW-Karten Lionel Messi Donnaruma Ramos Hakimi Wijnaldum PSG Ones to watch
+
FIFA 22: Ones to Watch Prediction – Erhalten Messi, Ramos und Co. OTW-Karten?

Paris die Übermacht

FIFA 22: Ones to Watch Prediction – Erhalten Messi, Ramos und Co. OTW-Karten?

FIFA 22 steht vor der Tür und somit auch die OTW-Karten. In unserer Prediction zeigen wir, ob Messi und der Rest von PSG Ones to Watch-Karten erhalten werden.

Paris, Frankreich - Was war das für ein Transfersommer von PSG? Schon jetzt steht fest, dass die französische Mannschaft den wohl nominell am besten bestückten Kader der kommenden Saison haben wird. Die fünf großen Transfers rund um Lionel Messi, Sergio Ramos und Co. stehen dabei natürlich besonders im Fokus. Doch werden diese auch automatisch eine OTW-Karte in FIFA 22 erhalten? Wir zeigen in unserer FIFA 22 Ones to Watch-Prediction, wer eine solche Karte von EA verdient hätte.

FIFA 22: Was ist Ones to Watch? OTW-Karten und dessen Upgrade erklärt

Bei den ganzen Sonderkarten die EA in den vergangenen Jahren veröffentlicht hat kann man schonmal den Überblick verlieren. Damit ihr in FIFA 22 nicht verwirrt eure Karten anschaut, erklären wir nochmal, was eine Ones to Watch-Karte ist und wie diese sich verbessern. Bei den OTW-Karten handelt es sich um dynamische FUT-Objekte, also Karten welche sich je nach Leistung des Spielers im echten Leben, auch in FIFA 22 verbessern. OTW-Karten können dabei nur kürzlich transferrierte Spieler erhalten. Deswegen sind vor allem OTW-Karten von Lionel Messi, Sergio Ramos und den restlichen PSG-Stars im Gespräch.

OTW-Karten starten mit demselben Rating wie die herkömmliche FUT-Karte des Spielers in FIFA 22. Auch wenn die OTW-Karte auf den Transfermarkt von Ultimate Team um einiges Teurer ist, besser spielen tut sie zunächst nicht. Dies geschieht erst mit den Upgrades. In FIFA 22 wird sich eine OTW-Karte nach jedem Inform des jeweiligen Spielers upgraden. Die OTW-Karte wird also immer zum best verfügbaren Inform im Spiel.

FIFA 22 OTW-Prediction – Erhalten Lionel Messi und Co. alle eine Ones to Watch-Karte im neuen FIFA?

Wie bereits eingangs erwähnt hat PSG eine unglaubliche Transferphase hingelegt. Die Möglichkeiten in FUT sind für den ein oder anderen Spieler furchteinflößend. Jedoch werden nicht alle fünf Transfers von PSG eine OTW-Karte in FIFA 22 erhalten. Achraf Hakimi erhielt beispielsweise bereits in FIFA 21 eine solche Karte. Auch eine OTW-Karte von Lionel Messi in FIFA 22 ist eher unrealistisch. OTW-Karten sind ohnehin schon schwer zu ziehen. Eine Karte von Lionel Messi wäre wohl auf Anhieb die seltenste in ganz FIFA 22. Wir haben euch eine detaillierte Auflistung erstellt, welche gewechselten Spieler eine OTW-Karte in FIFA 22 erhalten könnten.

SpielerTransferPotenzielles Gesamtrating
David AlabaBayern München ⇒ Real Madrid84
Jadon SanchoDortmund ⇒ Manchester United89
Sergio RamosReal Madrid ⇒ PSG87
Georginio WijnaldumLiverpool ⇒ PSG84
Andre SilvaFrankfurt ⇒ RB Leipzig82
Sergio AgueroManchester City ⇒ Barcelona87
Memphis DepayLyon ⇒ Barcelona88
Emiliano BuendiaNorwich City ⇒ Aston Villa83
Ibrahima KonateRB Leipzig ⇒ Liverpool84

FIFA 22: OTW-Karte umsonst bekommen? Wann beginnt das Event in FIFA 22?

Wann genau die OTW-Karten in FIFA 22 erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt. Orientiert man sich jedoch an den vergangenen Jahren, dürfte ein Release zum zweiten Team of the Week und somit der ersten Oktober-Woche als realistisch gelten. Falls ihr nicht die nötigen Coins für eine OTW-Karte ausgeben wollt, könnt ihr sie auch umsonst in Ultimate Team erhalten. Allerdings müsst ihr hierfür die richtige Vorbesteller Edition von FIFA 22 kaufen. Wir haben euch alle Editionen zum Vorbestellen aufgelistet und sie in Inhalt, Boni und Preis bewertet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare