Erstes Event in FIFA 22

FIFA 22: RTTK-Event (Road to the Knockout-Karten) – So funktionieren sie

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Mit den RTTK-Karten hat EA das erste Event in FIFA 22 veröffentlicht. Wir zeigen euch wie die Upgrades zu den Road to the Knockout-Karten funktionieren.

Update vom 22.10.2021: Das RTTK Team 2 bei FIFA 22 ist jetzt schon geleakt.

Originalmeldung vom 17.10.2021:

Vancouver, Kanada - FIFA 22 erfreut sich bei den Spieler:innen großer Beliebtheit. Die Änderungen von EA scheinen bei der Community sehr gut anzukommen. Jedoch wird nicht alles auf den Kopf gestellt. FIFA Ultimate Team ist weiterhin EAs Geldmaschine. Damit dies auch im neuesten Ableger der Fußballsimulationsreihe so bleibt, wurde nun das erste Event in FIFA 22 veröffentlicht. Wir zeigen euch, was es mit den Road to the Knockout-Event auf sich hat und wie die RTTK-Karten in FUT funktionieren.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichtung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Road to the Knockout – EA veröffentlich erstes dynamisches Event in Ultimate Team

Es ist wieder soweit. EA rührt momentan ordentlich die Werbetrommel für ihr erstes Großes Event in FIFA 22. Dabei handelt es sich um ein altbekanntes Event in abgewandelter Form. Als EA vor wenigen Jahren die Exklusivrechte an der Champions und Europa League erhielt, sorgte das innerhalb der FIFA-Community für wenig Begeisterung. Die daraus folgenden Event für den Ultimate Team-Modus lassen sich jedoch sehen. Mit eben diesen möchte EA nun auch in FIFA 22 durchstarten. Road to the Knockout ist der Name des ersten Events.

Dabei handelt es sich um ein Event mit dynamischen Karten. Dies bedeutet, je nach Leistung der Teams auf dem echten Spielfeld, erhält die FUT-Karte in FIFA 22 ein Upgrade. Beim Road to the Knockout-Event, kurz RTTK, beziehen sich diese Upgrades auf die Champions, Europa und neuerdings auch Conference League. Doch wie verbessern sich nun die RTTK-Karten in FIFA 22?

FIFA 22: Road to the Knockout – so verbessern sich die Karten in Ultimate Team

Die dynamischen RTTK-Karten können insgesamt zwei Upgrades in FIFA 22 erhalten. Das erste Upgrade erfolgt, falls das Team des RTTK-Spielers drei der verbliebenen Gruppenspiele gewinnen kann. Das zweite Upgrade erfolgt, falls sich der Klub für die nächste KO-Phase erreicht. Wie hoch das Upgrade der RTTK-Karten in FIFA 22 ausfällt ist nicht bekannt.

Sollte das Team des RTTK-Spielers aus dem UEFA-Wettbewerb ausscheiden, gibt es keine weiteren Upgrades. Anders als in der Vergangenheit hören die Upgrades auch auf, falls das Team in die Europa League oder Conference League absteigt. Selbiges gilt, falls der Spieler den Verein wechseln sollte. Auch hier wird die RTTK-Karte in FIFA 22 keine weiteren Upgrades erhalten.

FIFA 22: RTTK-Event – So funktionieren die Road to the Knockout-Karten

Wir erklären das System nochmal anhand eines Beispiels. Nabil Fekir hat in FIFA 22 eine RTTK-Karte bekommen. Seine SBC haben wir bereits gelöst. Sollte sein Team Betis Sevilla nun drei der letzten Gruppenspiele gewinnen, erhält Nabil Fekir ein Upgrade. Qualifiziert sich Betis Sevilla für die KO-Phase der Europa League, kommt das nächste Upgrade. Sollte Betis Sevilla nichts von beidem schaffen und aus dem Turnier ausscheiden, bleibt die Karte unverändert.

Wer sich nun fragt, wo die Road to the Finals-Karten in FIFA 22 bleiben, kann beruhigt sein. EA kündigte bereits an, dass das RTTK-Event erst der Beginn von mehreren Events bezüglich der UEFA-Wettbewerbe sein wird. Die RTTK-Karten könnte ihr in Packs, per Aufgabe oder SBC in FIFA 22 erhalten. Apropos Packs. Mit unserem Trick erhaltet ihr zwei kostenlose 100K-Packs in Ultimate Team.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare