Die neue Nr. 1

FIFA 22: Lewandowski besser als Ronaldo und Messi – Top 10 FUT-Karten Leak

Ein Leak der Top 10 FUT-Karten für FIFA 22 macht die Runde. Ein TikToker will die besten Spieler im neuen Teil wissen. FC Bayern-Profi Lewandowski soll alle hinter sich lassen.

Update vom 13.09.2021: Inzwischen sind die einige Ratings für die Spieler bekannt. Die Top 22 Spieler in FIFA 22 findet ihr in unserem neuen Artikel dazu.

Erstmeldung vom 19.08.2021: München – Der Release von FIFA 22 rückt immer näher und noch immer hat EA nicht die offiziellen Ratings zu den Ultimate Team-Karten veröffentlicht. Nun scheint ein TikToker jedoch seine Finger an einige der neuen FUT-Karten bekommen zu haben. Eifrig postet dieser einen FIFA 22 Leak nach dem anderen. Wir zeigen euch die Top 10 der geleakten FUT-Karten und natürlich die neue Nummer eins in Ultimate Team.

Name des SpielsFIFA 22
Datum der Erstveröffentlichung27. September 2021 / 01. Oktober 2021
PublisherElectronic Arts (EA)
SerieFIFA
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Top 10 Ratings Leak – TikToker präsentiert Screenshots aus Ultimate Team

Normalerweise sind die Rating der Ultimate Team-Karten ein von EA gut gehütetes Geheimnis. Nun scheint jedoch der TikToker MavzFUT an die sensiblen Daten herangekommen zu sein und teilt seine Informationen mit der FIFA-Community. Auf seinem Kanal befinden sich mehrere Screenshots aus FIFA 22. Diese zeigen unter anderem die besten Spieler aus ganz FUT. So auch Spieler wie Robert Lewandowski oder Lionel Messi. Wir zeigen euch die Top 10 geleakten FIFA 22-Spieler in der Übersicht.

FIFA 22: Top 10 Ratings Leak – Plätze 10 bis 6 in Ultimate Team

Platz 10: Karim Benzema90 Gesamtrating: Der Franzose kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So blieben die Erfolge in der Liga und bei der EM zwar aus, dennoch konnte Karim Benzema sich in den Fokus spielen und jede Menge Tore sammeln. Der FIFA 22 Leak sagt Benzema ein Rating 90 in FUT voraus.

Platz 9: Neymar Jr. – 90 Gesamtrating: Manchmal vergisst man wie gut Neymar wirklich ist. Nach seinem Wechsel zu PSG sahen viele Fans nur den geldgierigen Spieler und nicht das Talent das in ihm steckt. Im nächsten Jahr hat er mit PSG jedoch sehr gute Chancen auf den Champions League-Titel. Seine geleakte FIFA 22-Karte besitzt ein Gesamtrating von 90.

Platz 8: Mohamed Salah – 90 Gesamtrating: An den Erfolg der vergangenen Saison konnte Liverpool nicht anknüpfen. Letzten Endes gelang durch einen Schlussspurt dennoch die Qualifikation zur Königsklasse. Mo Salah hatte daran großen Anteil. Laut dem Leak zählt der Ägypter auch in FIFA 22 einen der besten Spieler mit einem Gesamtrating von 90.

FIFA 22: Top 10 FUT-Karten geleakt – Robert Lewandowski bester Spieler

Platz 7: Marc Andre ter Stegen – 90 Gesamtrating: Auch ein Deutscher hat einen Platz in der Top 10 der besten FIFA 22-Spieler inne. Der Keeper verpasste die EM zwar verletzungsbedingt, ist beim FC Barcelona jedoch gesetzt. Nun gilt es nur noch Manuel Neuer im Tor der Nationalmannschaft zu verdrängen. Das bessere FIFA 22-Rating hat ter Stegen laut Leak schon jetzt.

Platz 6: Jan Oblak – 91 Gesamtrating: Der beste Keeper in FIFA 22 spielt ebenfalls in der LaLiga und konnte mit Atletico in der vergangenen Saison den Ligatitel feiern. Jan Oblak ist laut Leak zum zweiten Mal in Folge bester Torhüter in FIFA Ultimate Team. Sein womögliches Rating von 91 ist mehr als beachtlich.

FIFA 22: Top 10 Ratings Leak – Plätze 5 bis 1 in Ultimate Team

Platz 5: Kylian Mbappe – 92 Gesamtrating: Ein weiterer PSG-Spieler in dieser Top 10. Kylian Mbappe wird in FIFA 22 einer der begehrtesten Spieler sein. Ganz unabhängig davon, ob der Leak sich bewahrheitet oder nicht. Wir haben euch alle Team-Möglichkeiten mit PSG in FIFA 22 aufgeführt.

Platz 4: Kevin de Bruyne – 92 Gesamtrating: Ganz knapp am Podium vorbeigeschrammt ist Kevin de Bruyne. Der beste Assistgeber musste sich am Ende den drei besten Spielern geschlagen geben. Dennoch ist ein womögliches Rating von 92 in FIFA 22 mehr als beachtlich.

Platz 3: Cristiano Ronaldo – 93 Gesamtrating: Man mag kaum glauben, dass Cristiano Ronaldo in der kommenden Saison bereits 37 Jahre alt wird. Auch in FIFA 22 legt der Portugiese nochmal eine Schippe drauf und kann laut Leak sein Rating um einen Gesamtpunkt steigern. Sein Verein bleibt durch die fehlende Lizenz jedoch weiterhin Piemonte Calcio.

Platz 2: Lionel Messi – 93 Gesamtrating: Der Transfer von Lionel Messi war und ist das Gesprächsthema Nummer eins im Fußball. In PSG trifft Messi nun auf ein Team gepickt mit Stars. Alles andere als der Champions League-Titel wäre für diese Mannschaft eine Enttäuschung. Auch in FIFA 22 bleibt Messi trotz Vereinswechsel eine Klasse für sich. Möglicherweise erhält Lionel Messi in FIFA 22 sogar eine OTW-Karte.

Platz 1: Robert Lewandowski – 93 Gesamtrating: Robert Lewandowski gesellt sich laut Leak mit einem Gesamtrating von 93 zu den besten Spielern in FIFA 22. Dies ist mehr als verdient. Schließlich brach der Stürmer den Rekord von Bayern-Legende Gerd Müller und konnte 41 Tore in nur einer Saison erzielen. Der Ballon d‘Or und die beste Karte in FIFA 22 wären die logische Schlussfolgerung.

Rubriklistenbild: © DPA/Bernd Thissen/Futbin.com

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare