Endlich geht es los

FIFA 22: Web App ist live – Ohne Probleme bei Login, Download und Transfermarkt

  • Noah Struthoff
    VonNoah Struthoff
    schließen

Die FIFA 22 Web App ist live. Der Release am 22. September lief überraschend glatt für EA, Probleme bei Login, Download oder Transfermarkt blieben weitgehend aus.

Update vom 23.09.2021: Die Web-App ist online und funktioniert einwandfrei – sehr zur Überraschung vieler Fans. Nachdem es im vergangenen Jahr massive technische Probleme gab, hat EA zum Early Access-Release von FIFA 22 offenbar viel richtig gemacht. Probleme beim Login sowie fehlende Zugangsrechte für den Transfermarkt oder sogar eigene Clubs traten zum Start am 22. September wohl nur vereinzelt auf.

Name des SpielsFIFA 22
Release01. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Web App live – Start ohne größere Probleme bei Login, Download und Transfermarkt

In offiziellen Foren zum Spiel und auf Social Media sind sich stattdessen die meisten einig: FIFA 22 hat einen gelungenen Start im Early Access hingelegt. Vergleicht man die Anzahl der Störungsmeldungen zum Start von FIFA 22 mit denen aus dem letzten Jahr, zeigt sich ein klares Bild. Zum geplanten Start um 19:00 Uhr zeigte Allestörungen.de gerade einmal 41 Meldungen über etwaige Probleme – viele davon sicher aus Frust über den verzögerten Release abgesetzt. Damals waren es im Peak über 500.

Doch FIFA 22 ist noch nicht über den Berg. Am heutigen Donnerstag, dem 23.09.2021 steht nämlich noch der Release der Companion App für FIFA 22 an. EA peilt den Start um 19:00 Uhr an. Ob die App pünktlich kommt, darf jedoch bezweifelt werden. Auch die Web App kam erst mit rund einer Stunde Verzögerung. Die Wartezeit dürfte für viele jedoch kein Problem darstellen. Schließlich kommt die App für iOS und Android mit einigen exklusiven Vorteilen daher.

Update vom 22.09.2021, 20:15: Die Web App von FIFA 22 ist live! Ihr könnt euch nun über euer EA-Konto anmelden. In der Web App werden wiederkehrende FIFA-Spieler mit verschiedenen Ultimate Team-Packs belohnt. Auch der FUT-Transfermarkt und die SBCs können bereits in der Web App von FIFA 22 genutzt werden.

Update vom 22.09.2021, 19:00 Uhr: In der Vergangenheit startete die Web App von FIFA immer um 19:00 Uhr. Dieses Mal sieht es zumindest bisher noch nicht danach aus. Noch kein:e Spieler:in hat Zugang zur Web App. Möglicherweise müsst ihr euch noch ein paar Minuten gedulden. In der Zwischenzeit könnt ihr euch das erste Team of the Week von FIFA 22 anschauen.

Vancouver – Die Web App hilft euch in FIFA 22 bei der Kaderplanung eures Ultimate Teams und darüber könnt ihr auch Spieler und Packs kaufen. Wie üblich erscheint die Web App von EA zum neuen FIFA-Teil ein paar Tage vor dem offiziellen Release. Dieses Mal ist es am 22. September soweit. Wir zeigen euch alle wichtigen Daten zum Release der Web App und verraten euch, was euch beim Release erwartet.

FIFA 22: Web App startet heute – Alles zu Releasedatum, Uhrzeit und Login

Die Web App von FIFA 22 startet am 22. September. Eine genaue Uhrzeit gibt es noch nicht. Die alte Web App aus FIFA 21 ist bereits abgeschaltet und die neuen Web-Features werden gerade gewartet. Behaltet also die offiziellen Kanäle von EA im Auge, denn dort dürfte es die Info geben, wenn die Web App online geht. Aus den letzten Jahren wissen wir aber, dass die Web App in der Regel gegen 19:00 Uhr online geht. Dabei kam es zum Release meist aber zu größeren Problemen und die Server haben oftmals nicht gehalten.

Die Companion App, also die Handy-Version der Web App, startet erst einen Tag später, also am 23. September. Hier gibt es ebenfalls noch kein genaues Datum. Allerdings könnt ihr die ganz normale Web App auch über den Handy-Browser nutzen. Ihr müsst also nicht einen Tag länger warten, damit ihr auf dem Handy die neue Web App ausprobieren könnt.

FIFA 22: WebApp – Alles was ihr zu Release, Packs, Coins und Trading wissen müsst

Um die Web App nutzen zu können, benötigt ihr eure Login-Daten. Dafür braucht ihr ein Konto bei EA, was ihr dann mit der Web App verknüpfen könnt. Wenn ihr schon die Web App aus FIFA 21 genutzt habt, bleiben eure Login-Daten gleich. Für die Web App benötigt ihr allerdings keinen Download und ihr könnt sie direkt über den Browser öffnen. Wenn ihr die Companion App nutzt, dann müsst ihr allerdings frühstens am 23. September diese App im App-Store von Apple oder im Google Play Store downloaden.

FIFA 22: Web App startet heute – Diese Inhalte erwarten euch

Die Web App hilft euch im Ultimate Team von FIFA 22 immer aktuell zu sein. Ihr könnt damit also Spieler kaufen und verkaufen, ohne dass ihr eure Konsole angeschmissen habt. Zusätzlich gibt es aber noch zahlreiche weitere Funktionen, um euer Team zu managen oder Belohnungen abzuholen. Einige wichtige Funktionen haben wir euch hier zusammengefasst:

  • Transfermarkt in FUT nutzen und Spieler kaufen/verkaufen
  • Packs kaufen und öffnen
  • SBCs absolvieren
  • Auftstellungen des Teams verändern
  • Belohnungen aus der Weekend League einlösen

Außerdem lohnt sich die Web App bei den Tipps zum Early Access in FIFA 21. Im Bestfall nutzt ihr die Web App die kompletten zehn Stunden, die ihr dank EA Play vorab spielen könnt und spart dadurch eine Menge Zeit.

Alle weiteren Infos zur Web App in FIFA 22 haben wir euch in einem anderen Artikel zusammengefasst. Dort findet ihr auch nützliche Tipps, mit denen ihr durch die Web App vernünftig traden könnt. Wir werden diesen Artikel hier aktualisieren, sobald neue Infos zum Release der Web App verfügbar sind und falls es zu Server-Problemen kommen sollte. Damit ihr bestens auf den Release vorbereitet seid, solltet ihr euch noch die Top 100 Spieler in FIFA 22 anschauen.

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare