1. ingame
  2. Gaming News
  3. FIFA 23

FIFA 23: Pack Openings boomen auf Twitch – Vergleich mit Casino-Streams wird laut

Erstellt:

Von: Jonas Dirkes

Pack Openings in FIFA 23 sind derzeit der letzte Schrei auf Twitch. Doch Kritik wird laut, dass diese Art von Content Glücksspiel-Streams gleichkommt.

Hamburg – Der Release von FIFA 23 steht unmittelbar bevor. Die jährliche Fußball-Simulation von EA soll am 30. September für PS5, Xbox Series X und Co. erscheinen, sorgt aber bereits jetzt für ordentlich Trubel in Gaming-Kreisen. Während die Szene gerade eigentlich den Ban von Casino-Streams auf Twitch begrüßt, streamen FIFA-Spieler fleißig Pack Openings auf der Plattform. Eine Doppelmoral, die vielen sauer aufstößt.

Name des SpielsFIFA 23
Release (Datum der Erstveröffentlichung)30. September 2022
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 23: Casino-Streams werden gebannt, Pack Openings gehen weiter

Was ist überhaupt passiert? Twitch änderte vor Kurzem seine Regularien. Seit dem 21. September sind sogenannte Casino-Streams bei Twitch gebannt. Eine Entscheidung, die im Allgemeinen eher wohlwollend aufgefasst wurde, verleiten solche Streams doch gerade junge Menschen zum Spiel mit echtem Geld. In eine ähnliche Kerbe schlug so auch ein Auftritt von Jan Böhmermann in seiner Show ZDF Magazin Royale. Darin kritisierte der Moderator die in Videospielen gängige Praxis der In-Game-Käufe.

FIFA Spieler hält den Arm vor das Gesicht
FIFA 23: Pack Openings trotz Casino-Verbot – Twitch bleibt unentschlossen © EA Sports

Gerade Streams auf Twitch trügen laut Böhmermann zur Verführung hin zu digitalen Käufen, die oft dem Glücksspiel glichen, entscheidend bei. Eine Kritik, die der im Beitrag persiflierte Streamer Montanablack sich nicht zuschreiben würde. Gerade die FIFA-Community scheint diese Ansicht des bekannten Streamers zu teilen.

Twitch wird derzeit nämlich überflutet von sogenannten Pack Openings. Streamer öffnen im Vorfeld des Release von FIFA 23 Kartenpackungen des beliebten FUT-Modus. Das Problem: Packs werden gegen Echtgeld gekauft und sind randomisiert – Glücksspiel im Schafspelz also. Spieler und Spielerinnen können die gewünschte Karte nicht einfach erwerben, sondern müssen auf ihr Glück hoffen.

FIFA 23: Streamer kritisieren Pack Openings auf Twitch

Wer kritisiert die FIFA-Streams auf Twitch? Gerade Twitter läuft zum Thema der FIFA Pack Openings auf Twitch gerade heiß. Streamer @CmdKrieger bildet zurzeit die Speerspitze der Kritik. In einem Tweet macht er seinem Frust über die FIFA 23 Pack Openings auf Twitch Luft:

Twitch, auf der anderen Seite der Diskussion, zeigt sich bisher noch unentschlossen und meldete sich zur hitzigen Thematik derzeit nicht zu Wort. Scheinbar verstößt das Öffnen von Packs in FIFA 23 aktuell nicht gegen die eigenen Glücksspiel-Regeln. Ob sich das in den kommenden Wochen und Monaten nach Release von FIFA 23 möglicherweise ändern wird, bleibt abzuwarten.

Auch interessant