1. ingame
  2. Gaming News
  3. FIFA 22

FIFA 23: Nintendo Switch-Spieler verlieren den Glauben – Selbe Engine seit 4 Jahren

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Einmal mehr wird die Nintendo Switch-Version eines FIFA-Teiles keine technischen Neuerungen erhalten. Spieler verlieren mit dem kommenden Release von FIFA 23 den Glauben.

Vancouver, Kanada - Nudeln vom Tag zuvor können aufgewärmt noch gut schmecken. Ein FIFA, welches über vier Jahre immer wieder aufgewärmt wird, wohl eher weniger. Nachdem bekannt wurde, dass auch FIFA 23 keinerlei Verbesserungen am Gameplay erleben wird, geben Nintendo Switch-Spieler die Hoffnung auf Besserung auf. Zudem könnte eine weitere Plattform Gefahr laufen, demnächst dieselbe Behandlung von EA zu erleben.

Name des SpielsFIFA 23
Release (Datum der Erstveröffentlichung)29. September
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 23: Dieselbe Engine seit 4 Jahren – EA vernachlässigt die Nintendo Switch-Version

FIFA 23 auf der Nintendo Switch: Im Fokus von EA stehen seit geraumer Zeit die Playstation- und Xbox-Konsole. Dass die Reihe seit etlichen Jahren auf für Plattformen aus dem Hause Nintendo veröffentlicht wird, vergessen viele Spieler und scheinbar auch EA selbst.

FIFA 23 Nintendo Switch Cover Friedhof
FIFA 23: Nintendo Switch-Spieler verlieren den Glauben – Selbe Engine seit 4 Jahren © EA Sports / Nintendo

Andernfalls ist es nicht zu erklären, dass EA seit FIFA 20 und somit seit 4 Jahren, keine Änderungen mehr am Gameplay vorgenommen hat. „Die FIFA 23 Legacy Edition wird dieselben Gameplay-Funktionen und Modi von FIFA 22 erhalten, ohne neue Entwicklungen oder signifikanten Unterschiede.“ Dieser Text ziert bereits seit den erwähnten 4 Jahren die Produktbeschreibung des Nintendo Switch FIFA-Teils. Somit wird FIFA 23 auf der Switch nicht den neuen FUT Moments-Modus erhalten.

FIFA 23: PC-Spieler in Gefahr – Versucht EA, mit diesen Methoden die Konsolen-Fraktion zu stärken?

PC-Spieler fürchten sich: Im Reddit-Forum der FIFA-Community echauffieren sich nicht nur Nintendo Switch-Spieler über die Behandlung welche ihnen von EA zugutekommt. Auch PC-Spieler fürchten, dass sie in Naher Zukunft ebenfalls von EA vergessen werden könnten. In FIFA 23 könnte dies bereits begonnen haben.

So erhielt der PC nach knapp 2 Jahren des Wartens ebenfalls das Upgrade auf die Next-Gen-Engine. Auch die neue Crossplay-Funktion kam den PC-Spielern zugute, allerdings in abgespeckter Version. So wird in FIFA 23 der FUT Transfermarkt der Playstation, Xbox und Stadia-Spieler zusammengelegt. Der PC erhält seinen Separaten.

Dies könnte zu deutlich höheren Preisen führen, weil weitaus weniger FUT-Karten auf dem PC im Umlauf sein werden. Nintendo Switch-Spieler befürchten, dass ihre Plattform demnächst keinen FIFA-Teil mehr erhalten wird. PC-Spieler fürchten hingegen den Anschluss an die Konsolen zu verlieren. Wir erklären euch das FIFA 23 Chemie-System.

Auch interessant