1. ingame
  2. Gaming News
  3. FIFA 22

FIFA 23: Pro Clubs mit Neuerungen – Tattoos, lustige Masken und Co.

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

EA hat einen neuen Trailer zu FIFA 23 veröffentlicht. Dabei geht es in dem Video um alle neuen Features für den Pro Clubs-Modus. Es erwarten euch einige kosmetische Neuerungen.

Vancouver, Kanada - Auch wenn es manchmal in Vergessenheit gerät, gibt es in FIFA 23 tatsächlich auch andere Modi als Ultimate Team. Pro Clubs ist ein Modus mit nach wie vor großer und starker Community. Dies hat auch EA realisiert und spendierte den wartenden Fans einen gesonderten Trailer mit allen Neuerungen für den Pro Clubs-Modus in FIFA 23.

Name des SpielsFIFA 23
Release (Datum der Erstveröffentlichung)29. September
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 23: Pro Clubs ab sofort mit Tattoos, Masken und weiteren Accessoires

Accessoires für Pro Clubs: Der Pro Clubs-Modus wurde von EA in den vergangenen Jahren des Öfteren stiefmütterlich behandelt. Der Fokus lag klar auf dem Ultimate Team-Modus. Nun meldete sich EA passend zum anstehenden Release von FIFA 23 am 29. September mit einem Trailer zu allen Pro Clubs Neuerungen zu Wort.

FIFA 23 Pro Clubs Masken Tattoos
FIFA 23: Pro Clubs mit Neuerungen – Tattoos, lustige Masken und Co. © EA Sports

Dabei wurde enthüllt, dass Spieler in FIFA 23 weitaus mehr Möglichkeiten haben werden, um ihre Pros individuell zu gestalten. So wurden im Trailer unter anderem Masken, Hüte und jede Menge an Tattoos präsentiert. Auch zum FIFA 23-Karrieremodus wurde ein solcher Trailer veröffentlicht.

FIFA 23: Fans weiterhin enttäuscht – Kein Crossplay lässt Fans verzweifeln

Kein Crossplay vorhanden: Das wohl interessanteste neue Features in ganz FIFA 23 ist die Crossplay-Funktion, durch welche man Spieler auf den unterschiedlichsten Plattformen zu einer Partie herausfordern kann. Allerdings ist der Pro Clubs-Modus von dieser Neuerung ausgenommen. Grund genug, dass die Pro Clubs-Community gegen EA rebelliert.

Auf Social Media lassen Fans von Pro Clubs ihren Unmut raus. „Kein Crossplay, also keinen Grund zum Kauf.“ Pro Clubs ist ein Modus, welcher die Spieler vereinen soll. In keinem anderen kann man mit so vielen unterschiedlichen Personen gleichzeitig spielen. Weshalb Crossplay in FIFA 23 Pro Clubs nicht vorhanden ist, bleibt für die meisten Spieler unverständlich.

Auch interessant