1. ingame
  2. Gaming News
  3. FIFA 22

FIFA 23: Der Soundtrack zum EA-Spiel – Deutsche Rapperin Eunique mit Titel dabei

Erstellt:

Von: Aileen Udowenko

Der Soundtrack zu FIFA 23 wurde bekannt gegeben und die Fußball-Simulation hat musikalisch einiges zu bieten. Auch die deutsche Rapperin Eunique ist in der Playlist.

Hamburg – Bald können sich die Fans von FIFA 23 aufs Spielfeld stürzen und sich spannende Matches liefern. Bis zum offiziellen Release muss allerdings noch gut eine Woche gewartet werden. Doch EA veröffentlichte schon vorab den Soundtrack des neusten FIFA-Teils und somit kann die Wartezeit wenigstens mit guter Musik auf den Ohren überbrückt werden. Dieses Jahr schaffte es sogar eine deutsche Rapperin mit einem Song in die Playlist. Darauf könnt ihr euch freuen.

Name des SpielsFIFA 23
Release (Datum der Erstveröffentlichung)30. September 2022
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 23: Deutsche Rapperin im Soundtrack - Das ist die Playlist zum Spiel

Das ist die Playlist: Auf Spotify stellte EA eine offizielle Playlist zu FIFA 23 zusammen. Diese ist gefüllt mit 95 Songs, die nur darauf warten, von euch gehört zu werden. Der Soundtrack schafft es, Genre-Grenzen zu sprengen und die verschiedensten Artists aus aller Welt zu vereinen. Hier könnt ihr euch den Soundtrack zu FIFA 23 auf Spotify anhören.

„Wir möchten mit der Musik die Bedeutung unserer globalen Fußball-Community unterstreichen und es freut uns außerordentlich, in Zusammenarbeit mit dieser unglaublichen Gruppe von Artists die Songs und die Hymnen für das bislang umfangreichste FIFA liefern zu können.“

Raphaella Lima, Global Music Marketing Director bei EA

Eunique bei FIFA 23: Ein besonderes Highlight im Soundtrack von FIFA 23 ist wohl Eunique, denn die deutsche Rapperin schaffte es ebenfalls in die Playlist von EA und bildet damit die Nachfolge von badmómzjay und anderen bekannten Namen wie Kraftklub und Marteria. In ihrem erst kürzlich veröffentlichten Song „Man Nennt Mich“ singt die Künstlerin auch davon, dass sie so schnell wohl niemand bei FIFA abzieht „Baby andere Liga, spiel jetzt online gegen mich FIFA“.

Eunique Rapperin vor FIFA 23 Logo und Stadion
FIFA 23: Das ist der Soundtrack zum EA-Titel – Deutsche Rapperin zwischen Weltstars © ea/imago (Montage)

Das ist Eunique: Eunique Cudjo Berkeley ist eine deutsche Rapperin und kommt gebürtig aus Hamburg. Schon 2015 startete die damals 19-jährige ihre Musik-Karriere, seither ist sie aus der deutschen Rap-Kultur nicht mehr wegzudenken und landete mit ihrem Debütalbum „Gift“ sogar direkt auf Platz 7 der deutschen Charts.

FIFA 23: Soundtrack des EA-Titel – Eunique teilt sich Playlist mit Weltstars

Diese Stars sind auch dabei: Natürlich ist Eunique nicht die einzige Künstlerin, die euch bei FIFA 23 ordentlich einheizen wird. Auch einige Weltstars hauen euch ihre Songs um die Ohren. So erwarten euch unter anderem Songs von Gorillaz, Stromae oder Bakermat. Es lohnt sich also auf jeden Fall in die Playlist von FIFA 23 reinzuhören. Wer sich dann immer noch nicht sicher sein sollte, ob sich der Kauf des Spiels lohnt, der kann FIFA 23 für nur 99 Cent ausprobieren.

Auch die Web App von FIFA 23 steht zum Download bereit, allerdings kam es bei einigen Spielern zu Schwierigkeiten beim Login.

Auch interessant