1. ingame
  2. Gaming News
  3. FIFA 22

FIFA 22: TOTS enthüllt: bestes Ultimate Team steht fest

Erstellt:

Von: Henrik Janssen

Kommentare

Das Team of the Season-Event in FIFA 22 neigt sich dem Ende entgegen. Wir zeigen euch das womöglich beste Ultimate Team, was es jemals gegeben hat.

Madrid, Spanien - Die Fußball-Saison ist beendet. Mit dem Champions League-Finale ist die letzte Entscheidung im europäischen Spitzenfußball gefallen. Der FC Liverpool scheiterte knapp mit 0:1 gegen Real Madrid. In FIFA 22 besitzen die beiden Final-Teams einige der besten Spieler im gesamten Spiel. Wir haben die Gelegenheit genutzt und zeigen euch zum Ende des Team of the Season-Events das mit Abstand beste Team in FIFA 22. Icons und TOTY-Karten sind in der Aufzählung nicht integriert.

Name des SpielsFIFA 22
Release (Datum der Erstveröffentlichung)1. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts
SerieFIFA
PlattformenPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC, Google Stadia
EntwicklerEA Sports
GenreFußballsimulation

FIFA 22: Die beste Verteidigung im Spiel: Dani Alves als Ausreißer

Die beste Verteidigung in FIFA 22: Der beste Torwart in FIFA 22 ist gleichzeitig ein Spieler aus dem Champions League-Finale. Alisson verpasste mit dem FC Liverpool nur haarscharf das Quadrupel. Der FA und Carabao Cup, sowie der beste Torwart in FIFA 22 zu sein, ist ihm jedoch sicher. Seine TOTS-Karte hat ein Gesamtrating von 95. Wir zeigen euch alle RTTF-Upgrades nach dem Champions League-Finale.

Mit den Team of the Season-Versionen von Ruben Dias und Joao Cancelo haben es gleich zwei Spieler aus dem Team of the Year in die beste Mannschaft von FIFA 22 geschafft. Beide Portugiesen, die dafür sorgten, dass Manchester City die wenigsten Gegentore in der abgelaufenen Premier League-Saison kassierte, besitzen ein Gesamtrating in Höhe von 95.

FIFA 22 FUT Karten Dani Alves Vinicus Jr Lionel Messi TOTS
FIFA 22: Nach dem TOTS: Dies ist das beste Ultimate Team im gesamten Spiel © EA Sports / Futbin.com

Der beste Verteidiger in ganz FIFA 22 ist Virgil van Dijk. Der Niederländer durchbricht mit einem Gesamtrating von 96 auf seiner TOTS-Karte die Schallmauer. Als einzige nicht TOTS-Karte in unserer Aufzählung hat es Dani Alves in das Ultimate Team geschafft. Die FUT Birthday-Karte des 39-jährigen Brasilianers besitzt eine Gesamtwertung von 93 in FIFA 22.

FIFA 22: Architekten im Mittelfeld und ein Champions League-Sieger

Das beste Mittelfeld in FIFA 22: Luka Modrić konnte sich nach dem vergangenen CL-Finale über seinen fünften Titel in der Königsklasse freuen. Seine TOTS-Karte in FIFA 22 hat mit einem Rating von 97 nahezu das Maximum erreicht. Joshua Kimmich zieht gleich vom Rating her. Kevin de Bruyne zieht im Vergleich zu den Beiden zwar den Kürzeren, schafft es mit einem Rating von 96 dennoch unter die Top 3 Mittelfeldspieler von FIFA 22.

FIFA 22: Ehemalige Rivalen zusammen im besten Sturm des Spiels

Der beste Sturm in FIFA 22: Vinicus Jr (Gesamtrating: 96) und Karim Benzema (Gesamtrating: 98) sind wohl die beiden Spieler mit der besten Leistung in der abgelaufenen Saison in ganz Europa. Wer hätte gedacht, dass der in die Jahre gekommene Benzema einen zweiten Frühling feiert und der als Transfer-Flop abgestempelte Vinicus das Siegtor zum CL-Titel schießt?

Zu guter Letzt haben wir mit Lionel Messis TOTS-Karte wohl den kontroversesten Spieler in dieser Liste. Die Hinrunde lief für den siebenmaligen Ballon d‘Or-Gewinner nämlich alles andere als gut. Insgesamt stehen Lionel Messi in der Ligue 1 nur 6 Tore zu Buche. Mit einem Rating von 97 schafft es seine TOTS-Karte dennoch unter die besten 11 FIFA 22-Karten. Im Nachfolger könnte es für Messi jedoch ein gehöriges Downgrade geben.

Auch interessant

Kommentare