Final Fantasy 7 Remake: So krass sieht das neue Intro Video aus
+
Final Fantasy 7 Remake: So krass sieht das neue Intro Video aus

Wie im Kino

Final Fantasy 7 Remake: So krass sieht das neue Intro Video aus

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

Fans und Spieler freuen sich schon seit Monaten auf den Release vom Final Fantasy 7 Remake. Und der Hype wächst nachdem Sqaure jetzt das neue Intro Video veröffentlicht hat.

  • Square Enix zeigt komplette Eröffnungssequenz des Final Fantasy 7 Remakes
  • Über 5 Minuten Cinematic zu bestaunen
  • Direkter Übergang in die Handlung

Japan - Final Fantasy 7 brachte 1997 auf der Sony PlayStation den absoluten Durchbruch für japanische Rollenspiele in der westlichen Welt. Die typischen, rundenbasierten Kämpfe wurden durch ein Zeitelement verfeinert und brachten mit der tiefgreifenden Geschichte ein noch nie dagewesenes Spielerlebnis.

Am 10. April 2020 ist es endlich so weit und Square Enix mit dem Sitz in Japan beschert uns mit dem Final Fantasy 7 Remake, diese wundervolle Erfahrung erneut. Dann nämlich erscheint das Final Fantasy 7 Remake für die Sony PS4 und wir können uns erneut in die Welt von Midgar stürzen. Und dieses Mal sogar noch tiefer, noch komplexer und vor allem in HD-Auflösung.

Final Fantasy 7 Remake: Intro zeigt gewaltiges Ausmaß von Midgar im Video

Das Final Fantasy 7 Remake wird dabei in mehrere Episoden aufgeteilt, wovon jede aber den Umfang eines eigenständigen Spiels auf der PS4 von Sony haben soll. Dafür werden neue Charaktere in die Geschichte des Final Fantasy 7 Remakes integriert, Interaktionen und Nebenquests ausgeweitet und weitere Handlungsstränge hinzugefügt. Auch das wird schon im neuen Video von Square Enix deutlich. Einen kleinen Einblick dazu gab es kürzlich in neuen Screenshots.

Riesige Ausgestaltung der Schauplätze

Allen voran werden die Gebiete im Final Fantasy 7 Remake vergrößert, die es zu besuchen gilt. Das wird vor allem in dem kürzlich erschienenem Intro-Video sehr schön deutlich. Dies zeigt euch aber nicht nur die riesige Welt von Midgar, die in einzelne Sektoren aufgeteilt ist. Ihr werdet auch direkt in den Anfang von Final Fantasy 7 Remake geleitet.

Ihr schlüpft in die Rolle von Cloud Strife und seid für die rebellierende Avalanche-Gruppierung im Einsatz und verschafft euch mithilfe eines gekaperten Zugs Zugang zur Shinra-Zentrale.

Denkt bei all der Vorfreude aber daran, dass ihr das Final Fantasy 7 Remake zum Release nicht in deutschen Läden kaufen könnt, da der 10. April 2020 ein Feiertag ist. Doch damit nicht genug der schlechten Nachrichten. Auch der Release der Neuauflage könnte aufgrund des Coronavirus in Gefahr sein. Die letzte Prognose sieht düster aus.

Square Enix Chef Yosuke Matsuda gab in einem Interview kürzlich seine Pläne zu Exklusivdeals der neuen Konsolengeneration bekannt, doch die Aussage könnte nicht jedem Fan gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen am Wochenende – Chancen auf Nachschub heute und morgen?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Müller – Online-Shop überrascht Fans
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsole bei MyToys – Kunden zahlen be Nachschub drauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Euronics – Mai-Nachschub angekündigt

Kommentare