In Japan guckt man noch Fernsehwerbung

Final Fantasy 7 Remake: Werbespots aus Japan lassen nicht nur Fans lachen

  • INGAME Redaktion
    vonINGAME Redaktion
    schließen

Der Release vom Final Fantasy 7 Remake steht vor der Tür. Jetzt gibt es gleiche mehrere Werbspots, die nicht nur Fans Tränen in die Augen treiben.

  • Square Enix veröffentlicht Werbespots zum Final Fantasy 7 Remake.
  • Lustige Figuren spielen das Remake in vier TV-Clips aus Japan.
  • Abgedrehte Werbespots geben Einblick in japanische Kultur und Humor.

Tokio, Japan – Nicht mehr lange und das Final Fantasy 7 Remake ist trotz der kleinen Verzögerung im Release endlich für alle Fans auf der PS4 spielbar. Das Remake erscheint am 10. April exklusiv für die Sony-Konsole. Um die letzten Tage der Wartezeit noch einmal interessant zu gestalten, hat Square Enix in Japan eine TV-Kampagne mit gleich vier Werbespots gestartet. In den kurzweiligen Clips zeigt der Publisher ausgefallene Figuren aus der Gaming-Welt, wie diese das neue Rollenspiel-Epos bereits spielen.

Final Fantasy 7 Remake: Werbespots aus Japan setzen Hauptfiguren ins Spotlight

Square Enix ist schon seit Jahren für ausgefallene Werbekampagnen und TV-Spots bekannt. Kaum verwunderlich also, dass auch das Final Fantasy 7 Remake in Japan nun mit etlichen lustigen Auftritten im TV auf sich aufmerksam macht. Kurz vor dem Release läuft die Marketing-Maschinerie des Konzerns mit Sitz in Tokio, Japan, auf Hochtouren. Daran ändert auch die aktuelle Lage in der Welt nichts, denn Square Enix hält trotz Coronavirus am Veröffentlichungstermin fest. Wie geplant soll das Remake am 10. April erscheinen, auch wenn einige Spieler wohl mit kleineren Lieferschwierigkeiten zu rechnen haben.

Final Fantasy 7 Remake: Werbespots bringen Japan zum Jubeln.

Square Enix hat sich bei der Gestaltung der Spots augenscheinlich an der Episodenform des Final Fantasy 7 Remake orientiert. Schließlich sind die vier lustigen Werbespots nach dem immer gleichen Schema aufgebaut und zeigen verschiedene Figuren oder Menschen, die gerade das Final Fantasy 7 Remake zocken. Jeder Clip beginnt und endet dabei immer mit einem anderen Team an Spielern, die begeistert vor einem Fernseher umherturnen. Die Ausschnitte aus dem Spiel selbst sind dabei aber immer die gleichen und zeigen einmal das Aufeinandertreffen von Cloud und Sephiroth, so wie die einzelnen Hauptcharaktere in der wunderschönen HD-Grafik der Neuaufmachung.

Am 10. April ist es dann nun endlich soweit. Das Final Fantasy 7 Remake erscheint und will sowohl die Fans der Serie als auch Interessierte gleichermaßen begeistern. Entwickler Square Enix hat dabei noch mehr Tiefein die Geschichte gepackt und teilt das Originalspiel deshalb in mehrere Episoden auf. Während ihr in wenigen Tagen nicht nur in Japan in die erste Episode startet könnt, befindet sich die zweite Episode bereits in der Mache und wird nicht lange auf sich warten lassen. Solltet ihr nicht mehr bis zum 10. April warten können, könnt ihr aber bereits die Demoversion aus dem PlayStation Store beziehen und den Anfang des Remakes testen. Alle wichtigen Infos zur Demo haben wir für euch in einer Übersicht zusammengefasst. Oder aber ihr haltet Ausschau nach den ersten lustigen  Werbespots, die in Deutschlands über die Bildschirme flimmern. Außerdem macht Square Enix den Anschein das Coronavirus auszunutzen, denn die Preise der hauseigenen Mundschutzmasken sind eine Frechheit.

pl

Rubriklistenbild: © Square Enix / Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
MontanaBlack: Steuer-Nachzahlung lässt Streamer ausrasten - Null Verständnis von Fans
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
PS5: Konsole ausverkauft - Kommt eine zweite Vorverkaufswelle von Sony?
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
MontanaBlack: Urlaubsabbruch wegen Fans? Twitch-Streamer wird emotional
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus
Knossi: Twitch-Streamer wird beklaut - Drama am Flughafen bricht aus

Kommentare