Final Fantasy 15: Big in Japan – Videos enthüllen kolossale Kampf-Features

  • Christian Böttcher
    VonChristian Böttcher
    schließen

Wenige Wochen vor Erscheinungsdatum präsentiert der japanische Entwickler Square Enix frische Eindrücke des klassischen Japano-Rollenspiels.

Final Fantasy 15 – Kämpfen, Schleichen und Jagen in Gameplay-Videos

Der Protagonist und seine verschlagenen Mitstreiter Gladiolus, Ignis und Prompto machen sich auf den Weg, in guter alter Rollenspiel-Manier nichts weniger als die ihnen bekannte Welt zu retten. Die über mehr als zehn Jahre gestreckte Handlung soll den Figuren Leben einhauchen und den Kronprinzen Noctis zur bedingungslosen Identifikationsfigur erheben, die in eine epische Geschichte um die Welt von Eos eingebettet wird.

Epischer Kampf

Die Gameplay-Videos zeigen den Kampf David gegen Goliath, schwertschwingender Held gegen übermächtigen Koloss! Neben den mittlerweile altbekannten Gameplay-Mechaniken wie Quick-Time-Events präsentieren die Videos und Bilder euch typisch japanisch inszenierte Kampfabläufe. Das Monster agiert, der Held reagiert, bis der Staub des Kampfes sich gelichtet hat und ihr euch schließlich selbst auf dem Monster wiederfindet, um ihm mit gezielten Schlägen den Garaus zu machen. Das alles findet in einer atemberaubenden Kulisse statt, die nicht nur dynamisch daherkommt, sondern auch anderen Charakteren einen Platz in der Schlacht zuweist.

Vom Schatten zur Beute

Für diejenigen von euch, die es etwas gemächlicher mögen, bietet das Spiel, traut man den Videos, darüber hinaus kurze Schleich-Einlagen, in denen Noctis beweisen muss, dass nicht nur rohe Gewalt zu seinem Heldenrepertoire gehört. Die Stärke der zu bezwingenden Gegner und der eigene Status lassen sich bequem an den für Final-Fantasy-Verhältnisse schlicht gehaltenen Anzeigen und Einblendungen ablesen. Zu den Gameplay Features Kampf und Stealth, die in den Videos kurz angeteased werden, gesellt sich wie es aussieht auch die Jagd. Mit euren Begleitern, ob schwertbehangen, feurig oder schnell, begebt ihr euch auf die Suche nach allerlei tödlichen Viechern. Die Welt von Eos wirkt, als biete sie jede Menge Anlass, die Klinge zu zücken und die offene Welt der ersten Spielhälfte zu erkunden, bevor es im zweiten Part des Spiels an den Großteil der Hauptstory geht.

Final Fantasy 15 erscheint am 29. November 2016 für Xbox One und Playstation 4. Wir freuen uns auf den Release und wollen abschließend nur noch von euch wissen: Gebt ihr euch ein weiteres Mal der Japano-Nostalgie hin oder bleiben Quick-Time-Events und androgyne Protagonisten im Regal?

https://www.youtube.com/watch?v=JOF04fDLubI

https://www.youtube.com/watch?v=_OCIOEYpWgw

https://www.youtube.com/watch?v=3B_vDiQIRqI

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare