Final Fantasy XIV: PlayStation 4-Besitzer erhalten Beta-Zugang

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Besitzer eines Heimrechners oder einer PlayStation 3 dürfen sich schon länger über den Relaunch des MMORPGS Final Fantasy XIV freuen. Damit die erfolgreiche Wiederbelebung des nun vierzehnten Ablegers auch die nächste Generation erreichen kann, wird gerade fleißig an einer Version für die PlayStation 4 gearbeitet, die obendrein flüssiges Remote Play für die PlayStation Vita unterstützen soll.

Laut Square Enix' Senior PR Manager David Yang wird neugierigen Zockern schon bald eine spielbare Beta zur Verfügung gestellt, damit der Start in die Next Gen möglichst problemlos über die Bühne gehen kann. Alle Besitzer einer PlayStation 4 sollen laut Yang freien Zugang zur Final Fantasy XIV-Beta bekommen. Ferner sei nicht einmal der Gebrauch von PlayStation Plus notwendig, um sich mit Schild und Schwert bewaffnet ins Rollenspiel-Abenteuer zu stürzen. Am 22. Februar geht es zeitnah mit dem japanischen Release der PlayStation 4 los. Irgendwann im April soll dann auch schon die Vollversion von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn im Laden erhätlich sein, um Fans den kompletten Spielspaß zu gewährleisten. Selbstverständlich dürfen die Spieldaten aus der PS3-Version auf die PlayStation 4 übertragen werden.

Was haltet ihr davon? Freut ihr euch schon auf die PlayStation 4-Version von Final Fantasy XIV? Eure Meinung ist uns wichtig. Diskutiert mit uns im Forum und im Kommentarbereich.

quelle: dualshockers

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare