Keine Flitzer bei Fortnite

Fortnite: Auto-Update verschoben - Kommt nun auch Season 4 später?

Der Entwickler und Publisher Epic Games hat das „Auto-Update“ des Battle Royale Fortnite verschoben. Fans machen sich Sorgen, dass nun auch Season 4 später erscheint.

  • Auto-Update von Fortnite* verschiebt sich.
  • Fans haben durch Tweet Angst vor erneuter Season-Verschiebung
  • User bringt erklärende Theorie zum Tweet von Epic Games.

North Carolina, USAFortnite hat im Spiel noch keine Autos eingeführt. In einem offiziellen Tweet von Fortnite wird nun mitgeteilt, dass es sich bei der Einführung der Autos noch um Wochen handeln könnte. Während einige Fans schon das Schlimmste für die anstehende Season 4 befürchten, hat ein User eine gute Erklärung für die Verschiebung des Auto-Updates.

Name des SpielsFortnite
Release (Datum der Erstveröffentlichung)21.07.2017
PublisherEpic Games
Serie-
PlattformenPC, Mac, Nintendo Switch, Xbox One, PS4, Android, iOS
EntwicklerEpic Games
GenreKoop-Survival, Shooter

Fortnite: Auto-Update im Battle-Royale verschoben – Fans befürchten Konsequenzen für Season 4

Obwohl fahrbare Autos im Launch-Trailer für Fortnite Season 3 erscheinen, müssen die Fahrzeuge immer noch ihr Debüt im Battle-Royale-Spiel* von Epic Games machen. Nun könnte ein neuer Twitter-Post von Fortnite eine weitere Verzögerung des Auto-Updates hervorrufen, die letztlich auch den Release von Season 4 beeinträchtigen könnte (Alle Infos zu Fortnite).

Mehrere Leaks* zu Beginn der Saison versicherten, dass am 21. Juli eine Reihe neuer Fahrzeuge eintreffen würde. Mit dem neuen Fortnite v13.30-Patch wurden alle nicht fahrbaren Autos entfernt, damit sich Spieler auf die kommenden Flitzer vorbereiten können. Ein neuer Tweet von Fortnite gibt nun Auskunft, dass sich die Ankunft des Auto-Updates noch eine Weile verzögern wird. Epic Games nimmt die Sache mit Humor und äußerte sich auf Twitter. Doch Fans können nur daran denken, welche Konsequenzen der Aufschub für den Release von Season 4 haben könnte.

„Unsere Anwälte schwitzen derzeit an den Richtliniendetails und korrigieren Tippfehler wie “Otterabdeckung„ anstelle der automatischen Abdeckung. Aus diesem Grund wurden viele Fahrzeuge zur Inspektion gebracht“, teilte Epic Games am 23. Juli mit ironischem Unterton über den offiziellen Fortnite-Twitter-Account mit. „Es wird noch ein paar Wochen dauern, bis wir fahrbereit sind.“

Bislang sind Autos bei Fortnite Season 3 noch nutzlos

Durch einen Leak zu den Autos ist bei Fortnite bereits bekannt, dass es im Auto-Update sechs fahrbare Verhikel geben wird. Dabei gibt es von Kleinwagen bis zu Lastwagen verschiedene Größen mit unterschiedlicher Tankfüllung und Verbrauch.

Fortnite: Auto-Update - Fans fürchten gleiches Schicksal für den Release von Season 4

Fans des Battle-Royale-Spiels Fortnite befürchten nun, dass sich die Season 4 von Fortnite verschieben könnte und dementsprechend die Season 3 verlängert wird. Da der geschriebene Text des offiziellen Fortnite-Accounts besagt, dass bis zum Start des Auto-Updates noch Wochen ins Land gehen könnten, gehen Fans nun vom Schlimmsten aus.

Bereits zuvor mussten Fortnite-Fans mehrere Verschiebungen der Seasons in Chapter 2 hinnehmen. So sollte Season 2 eigentlich am 30. April 2020 enden. Allerdings wurde diese aufgrund der Corona-Pandemie und der anhaltenden Proteste in Amerika um mehrere Wochen verschoben, bis sie am 17. Juni dann zu Ende ging und die Season 3 startete.

Die Fans hatten in dieser Zeit allerdings keine neuen Inhalte bekommen und konnten nicht einmal mit doppelten XP Tagen noch ein paar Level aufsteigen, um die goldene Banane bei Fortnite freizuschalten. Ebenso gab es keine neuen Challenges und Fans langweilten sich eine Zeit lang. Hätte das Unternehmen aus North Carolina keine der Seasons verschoben, würde sich Fortnite nun bereits in Season 4 oder vielleicht sogar schon 5 befinden, je nachdem wie lange Epic Games die einzelnen Seasons geplant hätte. Doch auch hier macht das Auto-Update den Plänen von Epic einen Strich durch die Rechnung.

Nun haben die Spieler von Fortnite Angst, dass es sich bei der Twitter-Nachricht um eine erneute Verschiebung handeln könnte. Eigentlich sollte die Season 3 am 27. August zu Ende gehen. Epic Games selbst hat sich bisher zu einer möglichen Verschiebung von Season 4 noch nicht geäußert. Und dies könnte aus gutem Grund so sein, denn ein Spieler im Internet hat eine ganz besondere Theorie zum fehlenden Auto-Update aufgestellt, die eine Menge Fans nun glücklich machen könnte.

Fortnite: Auto-Update verschoben – Spieler stellen Theorie zu fehlenden Autos auf

Doch ein Spieler könnte die helfende Lösung präsentieren, die gar nicht vorsieht, dass Epic Games die Season 3 von Fortnite verlängert, das Auto-Update erst später einführt und damit der Release von Season 4 ins Wasser fällt.

Reddit-User Real_amethyst8xm hat nämlich eine ganz andere Botschaft in der Twitter-Nachricht gelesen. Dabei kommt der Tweet gar nicht von Fortnite selbst, sondern ist im Namen der Sweat Insurance geschrieben worden, einer fiktiven Versicherungsgesellschaft, welche bei Fortnite in der Season 3 verantwortlich dafür war, dass ein Großteil der einzelnen Gebäude durch riesige Kissen vor den Sturmfluten gerettet werden konnten. Diese Gesellschaft soll angeblich auch für die Versicherung der Autos im großen Auto-Update verantwortlich sein. und könnte auch in Season 4 wieder eine Rolle spielen.

Theory about Epic's latest post from r/FortNiteBR

Die Versicherungsgesellschaft hat allerdings noch ein paar rechtliche Probleme, weswegen sich die Einführung der Autos um ein paar Wochen verschiebt. Doch auch die angegebenen „paar Wochen" werden von dem User anders gedeutet. Bei Fortnite dauert ein einziger Tag nur etwa 30 Minuten, also circa ein Spiel lang. So könnte es also sein, dass die paar Wochen in dem Battle-Royal-Spiel eigentlich nur wenige Tage in der Realität bedeuten. Laut der Theorie von Real_amethyst8xm könnten wir die Autos also schon in ein paar wenigen Tagen im Spiel sehen. Derweil kämpft Epic Games mit einem Bug. Bestimmte Spielernamen führen bei Abschüssen in Fortnite nämlich zu einem Crash*.

Der wohl beste Termin für den Release des Auto-Updates wäre wohl Samstag, der 25. Juli 2020. An diesem Datum feiert Fortnite, nämlich seinen offiziellen dritten Geburtstag. Man kann also darauf hoffen, dass man demnächst bei Fortnite Gas geben kann*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Epic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare