1. ingame
  2. Gaming News

Fortnite: Naruto-Skins und Manda-Gleiter bei The Nindo gratis abstauben

Erstellt:

Von: Josh Großmann

Kommentare

Fortnites neue Kollaboration mit Naruto bringt euch insgesamt 6 kostenlose Items. So könnt ihr euch bei „The Nindo“ anmelden und die Challenges abschließen.

Cary, North Carolina – Fortnite ist wieder im Anime-Fieber. In der Kollaboration gibt es vier neue Charakter-Skins für alle Fans von Naruto und seinen Freunden (und Feinden). Doch ihr müsst nicht einmal in die Tasche greifen, um einige der Items freizuschalten. Epic Games bringt mit „The Nindo“ einige Challenges, durch die ihr gleich sechs kosmetische Inhalte verdienen könnt – darunter auch der „Manda“-Gleiter. Wir zeigen euch, wie ihr euch bei den neuen Nindo-Challenges anmelden könnt, und wie ihr die Naruto-Skins freischaltet.

Name des SpielsFortnite
Release21. Juli 2017
PublisherEpic Games
EntwicklerEpic Games, People Can Fly
PlattformPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch, Android
GenreBattle-Royale

Fortnite: Bei „The Nindo“ anmelden – So könnt ihr die Naruto-Challenges abschließen

Was ist neu? Fortnite bekommt vier neue Naruto-Skins für euren Charakter. Nach der ersten erfolgreichen Kollaboration kommen nun auch Itachi, Hinata, Gaara und Orochimaru ins beliebte Battle Royale. Zu diesem Event hat Epic Games (Hauptsitz: Cary, North Carolina) neue Challenges für euch, bei denen ihr zwar keine Skins für euren Charakter, aber sechs andere kosmetische Inhalte kostenlos freispielen könnt.

Fortnite und Naruto-Logo. Darunter eine Abbildung von einem Gleiter und einer Waffen-Lackierung
Fortnite: Naruto-Challenges für Gratis Gleiter – Bei „The Nindo“ anmelden und abstauben © Epic Games/Shūeisha (Montage)

So gehts: Um vier Emoticons, eine Lackierung und einen Gleiter im Naruto-Style euer Eigen nennen zu können, müsst ihr eine Reihe von Challenges abschließen, nachdem ihr euch bei „The Nindo“ angemeldet habt. Dafür müsst ihr auf die offizielle Website von Fortnite und euch mit eurem Epic Games-Konto einloggen. Dort könnt ihr auch gleichzeitig euren Fortschritt tracken und sehen, wie weit ihr bereits seid.

Fortnite: Das sind die Naruto-Challenges – So schaltet ihr den kostenlosen Gleiter frei

Was muss ich machen? Die Naruto-Challenges sind in zehn Stufen und vier Wege aufgeteilt. Für jede abgeschlossene Challenge auf einem Weg erhaltet ihr ein Abzeichen. Ihr benötigt zehn Abzeichen, um einen Weg abzuschließen – also benötigt ihr insgesamt 40 Abzeichen, um alle Naruto-Challenges abzuschließen und den „Manda“-Gleiter freizuschalten. Ihr erhaltet Items und EP beim Verdienen von einem, fünf und zehn Abzeichen auf den einzelnen Pfaden. Unten haben wir eine Übersicht mit den einzelnen Challenges und den Belohnungen.

Name der PfadeChallenge für je ein AbzeichenBelohnung für ein AbzeichenBelohnung für fünf Abzeichen
Weg von ItachiPro 5 Matchabschlüsse unter den besten Sechs„Schockierter Itachi“-Emoticon20.000 EP
Weg von GaaraPro 24 überlebte Sturmphasen„Konzentierter Gaara“-Emoticon20.000 EP
Weg von HinataPro 20 gefangene Fische„Byakugan Hinata“-Emoticon20.000 EP
Weg von OrochimaruPro 18 Eliminierungen„Orochimarus Grinsen“-Emoticon20.000 EP

So bekommt ihr den Gleiter und die Lackierung: Die oben gezeigten Challenges müsst ihr jeweils zehnmal absolvieren, um einen der Pfade vollständig abzuschließen. Um etwa den Weg von Orochimaru abzuschließen, müsst ihr also 180 Eliminierungen erzielen. Für das vollständige Abschließen eines beliebigen Weges erhaltet ihr die Akatsuki-Lackierung für eure Waffen. Wenn ihr alle vier Wege abgeschlossen habt, erhaltet ihr den Manda-Gleiter vollkommen kostenfrei. Die Challenges von „The Nindo“ könnt ihr im Battle Royale-Modus (Solos, Duos, Trios) abschließen.

Kostenlose Belohnungen für Fortnite
Fortnite: Das sind die kostenlosen Belohnungen bei der Naruto-Challenge © Epic Games

Wie lange geht die Challenge? Um die kostenlosen Items freizuspielen, habt ihr bis zum 8. Juli um 06:00 Uhr Zeit. Nach der Challenge kommen der Gleiter und die Waffen-Lackierung zu einem späteren Zeitpunkt nochmal in den Shop – falls ihr also keine Lust oder Zeit habt, die relativ fordernden Challenges zu absolvieren, müsst ihr nicht auf die Items verzichten. Außerdem kehrt die beliebteste Waffe in Fortnite zurück – doch dabei gibt es leider einen Haken.

Auch interessant

Kommentare