Epic Apple Battle

Epic vs. Apple: Krieg um Fortnite – Vergleich von Epic-Boss ärgert viele Fans

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Epic Games und Apple führen noch immer eine Auseinandersetzung wegen Fortnite. Nun bemüht der Epic-Boss einen Vergleich, der viele Fans ärgert.

  • Seit August kann Fortnite nicht mehr im App Store von Apple heruntergeladen werden.
  • Nach einer Änderung am Kauf der V-Bucks ist ein Streit zwischen Epic Games und Apple ausgebrochen.
  • Epic Games-CEO Tim Sweeney zieht nun mit ein paar unpassenden Äußerungen die Wut einiger Fans auf sich.

Raleigh, North Carolina – Es kommt selten vor das zwei Technik-Riesen in eine waschechte Schlammschlacht geraten. Im Moment kracht es aber heftig zwischen dem Fortnite-Entwickler Epic Games und Apple. Nachdem Epic Games Mitte August ein Update in Fortnite einführte, das Fans ermöglicht, direkt im Spiel V-Bucks kaufen zu können, hat Apple das Spiel prompt aus dem App Store entfernt. Seitdem bekriegen sich beide Unternehmen mit Klagen und Sanktionen. Tim Sweeney, der CEO von Epic Games, fühlt sich dabei im Recht und stützt seine Position mit fragwürdigen Aussagen.

Name des StudiosEpic Games
Gründung1991 in Potomac, Maryland
SitzRaleigh, North Carolina
LeitungTim Sweeney
Mitarbeiter1.000+
Umsatz3 Milliarden USD (2018)

Epic Games vs. Apple: Tim Sweeney als selbsternannter Bürgerrechtler

Durch das Update, das Epic Games im August zu Fortnite brachte, ließ Fans V-Bucks direkt im Spiel kaufen, wodurch der App Store umgangen werden konnte. Das hat Apple aber nicht so richtig geschmeckt. Zum einen geschah die Änderung ohne vorherige Absprache mit Apple und zum anderen wurde dessen digitales Zahlungssystem damit ausgehebelt. Dadurch konnte der iPhone-Hersteller keinen Anteil mehr vom Kauf der V-Bucks einstecken, da Apple normalerweise eine 30% Abgabe auf In App-Käufe erhebt. Diese Abgabe soll für kleinere Entwickler gesenkt werden, wozu Tim Sweeney in einem Interview befragt wurde.

Der Chef von Epic Games zeigte sich gegenüber der New York Times selbstbewusst in seinem Streit mit Apple. Bei der DealBook Conference erklärte Tim Sweeney, die Ablehnung der Preispolitik von Apple sei ein Akt zivilen Ungehorsams. Noch weiter geht er aber, als er den Rechtsstreit mit der Civil Rights-Bewegung der 1960er Jahre verglich, als zahlreiche Amerikaner unter Martin Luther King gegen gesetzliche Diskriminierung demonstrierten. Doch der Vergleich kommt nicht gut an und zieht nun die Wut vieler Fans auf sich.

Epic Games vs. Apple: Epic-CEO fängt Feuer auf Twitter

Besonders nachdem Tim Sweeney sich erneut auf Twitter für seine Aussagen verteidigt hat, brechen haufenweise Anfeindungen aus der Community über ihn ein. Einige schlagen sich auf die Seite von Apple und sprechen Epic Games das Recht ab, sich als eines der größten und reichsten Unternehmen der Gaming-Branche mit einer unterdrückten Bevölkerungsschicht gleichsetzen zu dürfen. Ein Twitter-User spricht dem Entwicklerstudio eine gewisse Heuchlerei zu. Epic Games würde sich im Rechtsstreit mit der Bürgerrechts-Bewegung gleichsetzen, würde aber kaum Unterstützung für tatsächliche Bürgerrechte zeigen.

Epic Games vs. Apple: Jetzt wird der Fortnite-Streit richtig schmutzig

Die Schäden für Epic Games aus der Situation sind mit Sicherheit nicht unerheblich. Durch die Entfernung von Fortnite aus dem App Store dürften dem Spiel Unmengen an neuen Fans verloren gegangen sein. Währenddessen scheint das Studio aus Raleigh, North Carolina allerdings bereits alle Weichen auf den Start von Season 5 auf der PS5 und Xbox Series X gestellt zu haben. Das Battle Royale erscheint als Launchtitel für beide Konsolen.

Rubriklistenbild: © Epic Games/ Apple (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Mega-Deal mit Marvel – Neue Superhelden aus Season 4 geleakt
Fortnite: Mega-Deal mit Marvel – Neue Superhelden aus Season 4 geleakt
Fortnite: Mega-Deal mit Marvel – Neue Superhelden aus Season 4 geleakt
Fortnite-Streamer betitelt WASD-Spieler als überholt - Das ist seine Tastaturbelegung
Fortnite-Streamer betitelt WASD-Spieler als überholt - Das ist seine Tastaturbelegung
Fortnite-Streamer betitelt WASD-Spieler als überholt - Das ist seine Tastaturbelegung
Fortnite: Unendlich viele Items und Waffen tragen – Mit diesem Inventar-Trick
Fortnite: Unendlich viele Items und Waffen tragen – Mit diesem Inventar-Trick
Fortnite: Unendlich viele Items und Waffen tragen – Mit diesem Inventar-Trick

Kommentare