In Schutt und Asche

Fortnite: Doomsday-Event geleakt - Bilder der Agency schocken Fans

  • vonLisa D.
    schließen

Die Season 3 von Fortnite kommt bald. Doch vorher steht noch das Doomsday Event an. Jetzt sind Bilder die geleakt, die die Agency in katastrophalen Zustand zeigen.

  • Fortnite-Leak zeigt Bilder aus Season 3 des Battle Royale-Shooters.
  • Erste Eindrücke der Agency nach Doomsday-Event aufgetaucht.
  • Epic Games zerstört Agency komplett, um Platz für neue Inhalte zu schaffen.

North Carolina, USA – Auch wenn die neue Season von Fortnite noch einige Tage auf sich warten lässt, gibt es nun erste Leaks zu einem der beliebtesten Landespots der aktuellen Season. Zur Überraschung vieler Spieler zerstört Epic Games die Agency mit dem Doomsday-Event komplett. Was davon übrig bleibt, zeigen neue Bilder.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)21.07.2017
PublisherEpic Games
Serie-
PlattformenPC, Mac, Nintendo Switch, Xbox One, PS4, Android, iOS
EntwicklerEpic Games
GenreKoop-Survival, Shooter

Fortnite: Leaks enthüllen die Auswirkungen des Doomsday-Events

Nachdem der Beginn von Season 3 des zweiten Chapters bei Fortnite von Epic Games verschoben worden ist, waren viele Spieler gespannt auf das geplante Doomsday-Event, welche das Unternehmen aus North Carolina für den Juni 2020 geplant hatte. Kurz nachdem ein In-Game-Timer für das bevorstehende Doomsday-Event im Startmenü erschienen ist, gibt es nun erste Leaks, wie die Map nach dem mysteriösen Doomsday aussehen könnte. 

Während noch nicht ganz bekannt ist, was während des Events am Ende der Saison in Fortnite passieren wird, hat nun der Dataminer FNLeaksandInfo auf Twitter verkündet, dass er einige Daten gefunden habe, die beweisen, wie das Battle Royale nach dem Event aussehen könnte. Die meisten Fans vermuten nämlich einen Doomsday, der die Map in Schutt und Asche legen wird. In den neu aufgetauchten Fotos bestätigt sich dies auch, denn einer der beliebtesten Landespots, die Agency, wurde komplett zerstört. Bereits zuvor gab es einige Leaks, die auf das Doomsday-Event in Fortnite hingewiesen hatten. 

Fortnite: Agency durch Doomsday-Event komplett zerstört

Der Fortnite-Leaker teilte einige Bilder mit Spielern des Battle-Royale und enthüllte, wie die Agency nach dem Doomsday-Event aussehen wird. Dabei ist allerdings nicht mehr viel von dem eigentlichen Hauptsitz in der Mitte der Map zu erkennen. Vielmehr ist die Agency in mehrere einzelne Stücke zerfetzt worden. Wo einst hohe Wände waren, befinden sich in Season 3 nun Ruinen und sehr viele kaputte Bauteile (Alles zu Fortnite).

In den geleakten Fortnite-Bildern steht die Agency auch nicht dort, wo sie es normalerweise tut. Es ist erwähnenswert, dass die Bilder die Agency in Pleasant Park zeigen. Dies liegt allerdings vermutlich daran, dass der Spieler mit den Leaks das Gebäude nur an einem anderen Ort gerendert hat. Sollte die Agency in Fortnite wirklich zerstört werden, ist davon auszugehen, dass sie sich an ihrem ursprünglichen Ort in der Mitte der Map befinden wird. Obwohl es wahrscheinlich ist, dass dies nicht der einzige Ort auf der Map ist, an dem Änderungen vorgenommen werden, ist noch unklar, was genau während des bevorstehenden Ereignisses passieren wird.

Fortnite: Die Agency könnte schon bald von Midas zerstört werden.

Grund für die komplette Zerstörung der Agency in Fortnite könnte das Doomsday-Device sein, welches sich seit geraumer Zeit mit regelmäßigen Updates des Unternehmens aus North Carolina entwickelt und vergrößert. Mittlerweile leuchtet das Gerät auf mysteriöse Art und Weise. Nun vermuten Spieler, dass sich das geheime Gerät im Keller der Agency befindet und dort entweder explodieren wird oder bei dem Einsetzen des Doomsday-Device etwas schiefgehen wird. Spieler von Fortnite werden sich allerdings noch ein paar Tage gedulden müssen, bevor sie herausfinden was es mit dem Gerät und der zerstörten Agency auf sich hat. 

Bevor der Battle Royale-Shooter allerdings in Season 3 startet, schenkt Epic Games euch nochmal mächtig Gegenstände. Alles, was man dafür tun muss, sind die Herausforderungen des Sturms in Fortnite zu erledigen. Die Season 3 bei Fortnite wurde nun allerdings um ein paar Tage nach hinten verschoben. Epic Games könnte es nun vielleicht sogar ermöglichen, dass man die goldene Banane noch freischalten kann. Nun könnte auch bald eine bekannte Zeichentrickserie eine Rolle bei Fortnite spielen. Ein neues Video zeigt nun, wie man bei Fortnite ohne Key Card in die Vaults kommt. Mithilfe von Explosionsgegenständen könnt ihr nun bei Fortnite fliegende Bomben bauen. Wir haben für euch nun alle Informationen zu dem Live-Event "Das Gerät" zusammengefasst. 

Rubriklistenbild: © Epic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fortnite Season 3: Battle Pass Infos - Alle Inhalte, Skins und mehr
Fortnite Season 3: Battle Pass Infos - Alle Inhalte, Skins und mehr
Fortnite Season 3: Battle Pass Infos - Alle Inhalte, Skins und mehr
Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Leak zu Season 5 – Exklusive Skins für PS5 und Xbox Series X
Fortnite: Goldene Banane freischalten – Epic Games-Ausrutscher verschafft euch mehr Zeit
Fortnite: Goldene Banane freischalten – Epic Games-Ausrutscher verschafft euch mehr Zeit
Fortnite: Goldene Banane freischalten – Epic Games-Ausrutscher verschafft euch mehr Zeit
Fortnite: Verhasstes SBMM zurück im Spiel - Epic Games schummelt es einfach rein
Fortnite: Verhasstes SBMM zurück im Spiel - Epic Games schummelt es einfach rein
Fortnite: Verhasstes SBMM zurück im Spiel - Epic Games schummelt es einfach rein

Kommentare