1. ingame
  2. Gaming News
  3. Fortnite

Fortnite: Streamer Ninja zeigt genialen Unverwundbarkeits-Exploit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Mit Update 20.40 für Fortnite ist ein neuer POI (Point of Interest) ins Spiel gekommen. Am „Collider“ hat Streamer Ninja direkt einen starken Exploit entdeckt.

Detroit, Michigan – Allmählich geht Fortnite auf das Ende seiner Season 2 zu und Epic Games bereitet die Map des Spiels auf das große Finale vor. Seit Update 20.40 ist auf der Map ein neuer Point of Interest (POI) namens „The Collider“ zu finden, der ein Doomsday Device für das Event zum Ende der Season beherbergen soll. An diesem neuen POI hat Fortnite-Ikone und Streamer Ninja aber bereits einen Exploit entdeckt, mit dem er sich während seines Livestreams einen entscheidenden Vorteil verschaffen konnte.

Name des SpielsFortnite
Release21. Juli 2017
PublisherEpic Games
EntwicklerEpic Games, People Can Fly
PlattformPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch, Android
GenreBattle-Royale

Fortnite: Ninja spielt neues Update, entdeckt prompt Exploit bei The Collider

Was war passiert? Am 17. Mai tobten Ninja und sein Streamer-Kollege SypherPK sich im neuen Update 20.40 von Fortnite aus. Besonders der „Collider“, der neue POI auf der Karte, war dabei ein spannendes Thema für die beiden. Mitten in einem Gefecht an der Sehenswürdigkeit entdeckte Ninja schließlich, wie zwei weitere Spieler*innen scheinbar einfach in den Collider hineinglitchten, als könnten sie einfach durch Wände gehen. Wie sich herausstellt, gibt es Punkte an der Levelgeometrie des POI, an denen man einfach in das Objekt reinlaufen kann. Das haben die beiden Streamer sich zunutze gemacht.

Wie funktioniert der Exploit? Die großen Außenstreben des Colliders scheinen nicht vollständig fest zu sein. So kann man mit einem Rutscher oder einfach nur genug Sturheit, in das Innere dieser Strukturen geraten. In ihrem Inneren ist man praktisch unverwundbar für gegnerischen Beschuss. Wer also ein wenig Heilung braucht, kann sich dort völlig unbeirrt wieder aufpäppeln und für weitere Kämpfe vorbereiten.

Schaden durch Stürme nimmt man aber offenbar trotzdem und mithilfe von Schockwellen-Granaten können Spieler*innen sich gegenseitig aus den Gebäuden hinausschleudern. Bei so einem groben Schnitzer seitens Epic Games ist es aber wohl nur eine Frage der Zeit, bis dieser Fehler mit einem weiteren Hotfix behoben wird.

Ninja neben Fortnite Schriftzug und Screenshot von Collider
Fortnite: Ninja findet genialen Exploit, um unverwundbar zu werden © Ninja/Epic Games (Montage)

Was ist sonst neu in Fortnite? Mit Update 20.40 hat Epic Games den vermutlich letzten Patch für Fortnite in Chapter 3 Season 2 veröffentlicht. Dabei ist so einiges an neuen Inhalten ins Spiel gekommen – von Waffen über das Doomsday Device beim Collider-POI bis hin zu zahlreichen neuen Cosmetics für den Item-Shop. Dataminer*innen haben bereits alle neuen Cosmetics für Fortnite in Update 20.40 geleakt. Darunter sind auch einige Items, die auf das Live Event am Ende der Season hinweisen.

Auch interessant

Kommentare