Auf dem Trockenen

Fortnite: Weitere Map von Season 3 geleakt - Epic Games Pläne mit dem Wasser

  • vonLisa D.
    schließen

Erst kürzlich hat Epic Games mit dem Start der Season 3 in Fortnite die Map geflutet mit Wasser. Doch jetzt ist eine neue Karte geleakt, die wieder ganz anders aussieht.

  • Season 3 Map bei Fortnite komplett von Wasser bedeckt.
  • Neue Map geleaked die trockene Ebenen zeigt. 
  • Fans auf Veränderungen seitens Epic Games gespannt. 

North Carolina, USA – Seit dem bei Fortnite dieSeason 3 begonnen hat, steht die Map bei dem Battle-Royale-Spiel komplett Unterwasser. Doch nun gibt es einen neuen Leak, welche die Map von Fortnite ganz ohne Wasser zeigt. 

Name des Spiels

Fortnite

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

21.07.2017

Publisher

Epic Games

Serie

-

Plattformen

PC, Mac, Nintendo Switch*, Xbox One, PS4, Android, iOS

Entwickler

Epic Games

Genre

Koop-Survival, Shooter

Fortnite (Epic Games): Season 3 Map ohne Wasser aufgetaucht

Nachdem sich beim Live-Event von Fortnite der tödliche Sturm in tosende Fluten verwandelt hatte, wurde die Map von Fortnite in der Season 3 mit einer Menge Wasser überflutet und ist derzeit quasi zu einem großen Teil überschwemmt. Beliebte Landeorte wie Slurpy Swamp oder Weeping Woods sind unter den vielen Wassermassen verschwunden und dafür haben sich eine Reihe an neuen Landepunkten gebildet. So kann man nun auf der "Fortilla" landen, eine zusammengezimmerte Festung in der auch wieder Handlanger auf einen warten, oder man kann die neue Hauptzentrale mit dem Namen "Authority", ein gut abgesichertes Gebäude in der Mitte der Map, einnehmen. Sie ersetzt auch die explodierte Agency, die es nicht durch das Live-Event geschafft hat und zusammen mit Midas und dem Gerät abgedankt hat (Alle Infos zu Fortnite). 

Allerdings sollen die gewaltigen Wassermassen nicht für immer bestehen bleibt. Laut einigen Leaks im Netz soll das Wasser Woche für Woche weiter zurückgehen und immer mehr Orte freigegeben werden. Epic Games selbst schreibt auf ihrer Website „Im Laufe der Zeit wird der Wasserpegel sinken und noch mehr Orte werden zum Vorschein kommen. Während sich dir neue Wege eröffnen, wirst du sie auch auf neue Weise bereisen können …“.

Dies ist zu einem, damit man in Zukunft bei Fortnite in Autos sich auf der Map fortbewegen kann. Durch das ganz Wasser sind die Autos bei Fortnite momentan nämlich noch nutzlos. Epic Games wird in den nächsten Wochen die fahrbaren Autos einführen, immerhin hat das Unternehmen aus North Carolina dies bereits mehrfach im Battle-Pass-Trailer gezeigt. Natürlich gibt es immer noch viel Wasser zum Schwimmen, Fischen und Boot fahren, allerdings sieht die Map komplett anders aus.  

Fortnite (Epic Games): Season 3 Map zeigt neuen POI

Doch der Leak gibt nicht nur einen geringeren Wasserstand an, damit man bei Fortnite in der Zukunft mit Autos durch die Gegend heizen kann, sondern zeigt auch einen interessanten neuen Landepunkt, der für einigeSpieler vielleicht sogar vom großen Nutzen sein kann, zumindest wenn man gerne am Rand der Map landet. 

Was diesen neuen Points of Interest bei Fortnite betrifft, scheint die große Änderung in der nordwestlichen Ecke der Map stattzufinden. Allerdings ist dies seitens Epic Games noch nicht bestätigt. 

Laut dem bekannten Fortnite Leaker "FortTory" hat dieser Spot in den Dateien des Spiels den Namen "The Ruins" erhalten. Es gibt Hinweise auf Denkmäler und Tempel, aber der einzige wirkliche Blick darauf, den man bisher sehen kann, ist eine riesige ausgetrocknete Landfläche die sich auf dem Boden der Map erstreckt. 

Bei Fortnite kann man in der Season 3 vielleicht schon bald einen neuen POI erkunden

So schreibt FortTory auf Twitter: "Es gibt einen verschlüsselten POI mit dem Namen "POI_TheRuins_Falls". Nachdem der Wasserstand nach und nach gesenkt wird, kommt der Ort zum Vorschein." Zwar gibt es noch keinen genauen Standpunkt für diesen neuen Ort, allerdings glaubt der Twitter-User FortTory, dass sich die Ruinen nirgendwo anders als vor der Pfannkuchenfestung befinden kann. Zuvor konnte man dort ein abgestürztes Flugzeug und mehrere kleine Inseln erkunden. 

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es allerdings noch keine Bestätigung seitens Epic Games, wann diese Änderungen eintreten werden. Epic Games könnte innerhalb der bereits vorhanden Daten zu jederzeit etwas abändern und somit auch das Schicksal der Map und seine Landepunkte verschieben. Spieler von Fortnite werden abwarten müssen, was mit der Insel passiert und inwieweit sich die Map verändert. Derweilen fordern Fans ein Anti-Sniper-Feature aus Warzone bei Fortnite. Bald werden bei Fortnite ein Kinofilm gezeigt und ein Konzert stattfinden. Wir haben für euch alle Informationen zu dem Party Royale Events rausgesucht. Nun hat die Streamerin Loserfruit bei Fortnite eine eigene Skin erhalten und ist mächtig stolz auf ihre Ikonen-Reihe. Nun haben wir für euch auch alle Fundorte und Belohnungen des geheimen Loot-Boots bei Fortnite. Es gibt nun auch einen ersten Leak zu den Autos bei Fortnite. Nachdem es schon Aquaman bei Fortnite gibt, soll nun auch Atlantis zu Fortnite hinzugefügt werden

Rubriklistenbild: © Epic Games

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare