1. ingame
  2. Gaming News
  3. Fortnite

Fortnite: Steinhaufen-Rätsel gelöst – bittere Enttäuschung für Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Henrik Janssen

Kommentare

Rätsel gelöst – mit roher Gewalt wurde der Steinhaufen in Fortnite durchbrochen. Doch dahinter wartete eine bittere Enttäuschung auf Fans des Battle Royale.

Update vom 10.06.2022, 11:15 Uhr: Das Rätsel um den Steinhaufen in Fortnite ist gelöst. Season 3 im Battle Royale war kaum drei Stunden alt, da tauchten im Netz bereits die ersten Bilder vom geheimen Raum hinter dem Geröll auf – doch der von vielen vermutete Aha-Moment blieb aus. Um dem Steinhaufen zu Leibe zu rücken, war jedoch keine große Community-Arbeit notwendig. Stattdessen nutzten findige Spieler*innen einen Trick, um den Lebensbalken zu pulverisieren.

Name des SpielsFortnite
Release21. Juli 2017
PublisherEpic Games
EntwicklerEpic Games, People Can Fly
PlattformPC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch, Android
GenreBattle-Royale

Fortnite: Steinhaufen durchbrochen – Easter Egg sorgt für bittere Enttäuschung

Sie fuhren kurzerhand mit einem Auto in die Höhle unter dem großen Baum in Reality Fans. Zuvor hatten sie das Gefährt mit der Kuhschubser-Modifikation versehen. Sie kachelten beherzt gegen den vermeintlich unzerstörbaren Steinhaufen und sofort löste sich dieser in Luft auf und offenbarte einen geheimen Raum mit zwei alten Bekannten. Ob die simple Lösung des Rätsels von Epic Games so geplant war oder sich Spieler*innen hier einen Exploit zunutze machten, ist bislang nicht bekannt.

Fakt ist: was hinter dem Steinhaufen wartet, sorgt bei Fans derzeit für kollektive Ernüchterung. Statt nämlich massenhaft Loot, eine spezielle Waffe oder andere Kostbarkeiten findet man hinter der steinigen Blockade. wie bereits zuvor vermutet, nur die beiden Henchmen, die es sich in der Höhle auf Schaukelstuhl und Gartenliege gemütlich gemacht haben. Habt ihr sie aufgespürt, ist euch jedoch nicht mal ein Gespräch mit den beiden vergönnt. Stattdessen klimpern sie fröhlich auf ihrem Benjo.

Auch der Loot in der geheimen Höhle lässt zu wünschen übrig. Zwei Kisten und ein Schild-Fass: mehr findet ihr hinter dem rätselhaften Steinhaufen nicht. Gut möglich jedoch, dass Epic Games die Storyline der Henchmen erst aktiv weiterführt, wenn ein Großteil der Spieler*innen das Rätsel des Steinhaufens gelöst hat. Eventuell bekommen wir dann mehr Informationen, warum die beiden hinter den Steinen gelandet sind und was ihr Plan für Season 3 Chapter 3 ist.

Erstmeldung vom 05.06.2022: Cary, North Carolina - Die Fortnite Season 3 ist da. Das langersehnte Update bringt einige Map-Änderungen mit sich. Nachdem durch das Live-Event etliche Schäden auf der Map entstanden sind, ist dies kein Wunder. Ein neues Map-Areal sorgt für Aufsehen. Dort befinden sich zahlreiche Steine, die anscheinend ein Geheimnis hüten. Die Fortnite-Community muss zusammenarbeiten, um zu erfahren, was es mit diesem Ort auf sich hat.

Fortnite: Neues Map-Areal verwundert Spieler – Community muss zusammen nach Geheimnis graben

Mysteriöse Steine in Fortnite: Epic Games hat mit Überraschungen für den Start der Season 3 in Fortnite nicht gegeizt. Neben etlichen Gameplay- und Waffen-Änderungen, sorgt vor allem ein bestimmtes Map-Areal in Fortnite auf Aufsehen. Der geheimnisvolle Ort trägt den Namen „The lonely Door“.

Besucht man das Map-Areal, ist alles was man sieht, ein Haufen an Steinen. Allerdings kann man deutlich hören, wie sich Steine bewegen. Es macht den Anschein, als würde etwas versuchen, von unten an die Oberfläche zu gelangen. Das Map-Areal ist nicht die einzige Erneuerung in Season 3. Wir zeigen euch alle Inhalte des Fortnite Battle-Pass von Season 3 Chapter 3.

Fortnite-Community muss zusammenarbeiten: Epic Games gibt der Spielerschaft die Möglichkeit, das Rätsel selbst zu lösen. Dafür müssen lediglich die Steine zerstört werden. Leichter gesagt als getan, denn die besitzen aberwitzige 5.000.000.000.000 HP. Dies wird die Community nur gemeinsam schaffen. Bereits 2019 ließ Epic Games alle Fortnite-Spieler zusammen Knochen ausgraben.

Fortnite: Neues Bösewicht oder spielbarer Charakter? Was befindet sich hinter den Steinen?

Was steckt hinter den Steinen? Bis die exorbitant hohe HP-Anzahl der Steine von der Fortnite-Community auf null reduziert wurde, dürfte es noch etwas dauern. Bis dahin stellt sich die Frage, wer oder was sich unter den Trümmern verbirgt? Viele Fortnite-Fans auf Twitter tippen auf Doctor Slone. Sie wurde im Live-Event vom Mech in den Boden gerammt. Da sie in einem Panzer saß, könnte sie den Vorfall tatsächlich überlebt haben. Wir haben das Fortnite Live-Event zusammengefasst und die Highlights auf einen Blick.

fortnite-steine-graben-buddeln
Fortnite: Was ist hinter den Steinen? Epic Games lässt Community graben © Epic Games

Dataminer mit überraschender Vermutung: Schnell sind einige Dataminer auf die Idee gekommen, dass wenn es sich um ein interaktives Ereignis handelt, das Geheimnis unter den Steinen bereits im Code hinterlegt sein müsste. Und tatsächlich fanden die Dataminer eine verdächtige Datei.

„Spot_HenchBrosCave_Occluded_Digging_Att.uasset“ heißt die Datei. Bei den HenchBros handelt es sich um die Charaktere Ghost und Shadow, welche nach den Ereignissen in Chapter 2 Season 8 eigentlich als verstorben galten. Die von den Dataminern gefundene Datei spricht durch die zu Deutsch übersetzten Wörter Höhle, verschlossen und Graben jedoch Bände. Es bleibt abzuwarten, was sich tatsächlich unter den Steinen in Fortnite versteckt.

Auch interessant

Kommentare