Renegade, Renegade, Renegade

Fortnite Leak: Darum könnte es eine Kooperation mit TikTok und Epic Games geben

Emotes sind bei Fortnite eine super beliebte Variante, im Spiel Zeit zu vertreiben. Nun arbeiten TikTok und Epic Games gemeinsam an einem Tanz.

  • Epic Games startet bei Fortnite neues Crossover.
  • Videospielentwickler und TikTok arbeiten gemeinsam an einem Emote.
  • Renegade-Tanz kommt zum Battle-Royale-Spiel.

North Carolina, USA – Ein neuer Leak von Fortnite hat nun ergeben, dass der beliebte Renegade-Tanz von TikTok bald auch im Item-Store im Battle-Royale Spiel erhältlich sein wird. 

Name des SpielsFortnite
Release (Datum der Erstveröffentlichung)21.07.2017
PublisherEpic Games
Serie-
PlattformenPC, Mac, Nintendo Switch, Xbox One, PS4, Android, iOS
EntwicklerEpic Games
GenreKoop-Survival, Shooter

Fortnite: TikTok und Epic Games machen gemeinsame Sache

Nachdem Epic Games bereits gemeinsame Sache mit Marvel gemacht hat und den beliebten Helden Captain America zu Fortnite geholt hat, geht das Unternehmen aus North Carolina nun den nächsten Schritt in Bezug auf Kooperationen und verbündet sich mit der Plattform TikTok, auf welcher man kurze Videos mit musikalischer Untermalung hochlädt. Die App ist besonders bei Jugendlichen und Kindern beliebt und zeigt unter anderem auch den Renegade-Tanz, eine Performance, bei welcher man zu dem Song Lottery von K Camp tanzt, einem 29-jährigen Rapper. Teil der Performance sind unter anderem starke Armbewegungen und flotte Hüftschwünge, die nun auch bei Fortnite verewigt werden sollen (Alle Infos zu Fortnite).

Da TikTok immer beliebter wird, wollten die Fans, dass einige beliebte Tanzroutinen ihren Weg ins Battle Royale Fortnite finden - und sie werden bald ihren Wunsch bekommen. Mit dem Renegade-Tanz soll damit nun ein Anfang gemacht werden. Am 11. Juli gab der bekannte Fortnite-Leaker HYPEX auf Twitter bekannt, dass das Emote am Samstag, dem 18. Juli, endlich im Item Shop erhältlich sein wird. Das Ubisoft-Event gibt Hinweise zum Release der Xbox Series X und dieser könnte früher stattfinden, als erwartet. Bei Fortnite gibt es nun nicht mehr nur echte Gegner, sondern auch Fortnite NPCs, die jetzt die Spieler töten.

Dabei hat der Leaker allerdings nicht bekannt gegeben, wie viel der Renegade-Tanz kosten soll. Emotes kosten je nach Seltenheit oft zwischen 200 und 800 V-Bucks. Der Leak zeigt, dass der Tanz unter die epische Kategorie fallen würde und somit 500 V-Bucks kostet. Das wären umgerechnet 5 Euro für den TikTok-Tanz. Bestätigt wurde dies seitens Epic Games allerdings noch nicht. Doch nicht nur der Tanz wurde geleaked. Mittlerweile gibt es auch einen Leak, welcher den Release und Eigenschaften beim Fahren von Autos in Fortnite nennt. Ein gigantisches Fantasy-Projekt von Ubisoft wurde nun abgebrochen, weil dem Creative Chief das Setting nicht gefiel. Könnte isch nun alles bei Ubisoft ändern?

Fortnite: TikTok-Feature kein Einzelfall im Battle Royale von Epic Games

Epic Games selbst ist für die Tänze in Fortnite schon mehrere Kooperationen eingegangen. Bei den Emotes handelt es sich dabei um lustige kleine Darstellungen die häufig in der Lobby oder vor dem Spiel beim Aufwärmen benutzt werden. Auch nach einem besonders harten Kampf oder um Gegner zu provozieren, können die Tänze verwendet werden. Ubisofts Trailer zu Watch Dogs Legion löste einen Holocaust-Skandal aus, der die Fans jetzt spaltet.

Mit kleinen Emotes kann man bei Fortnite seine besten Tanzschritte zeigen

Mittlerweile gibt es über 240 verschiedene Emotes. Natürlich sind auch einige originelle Ideen dabei, viele sind allerdings bereits aus Serien, Filme, Musikvideos oder von YouTubern bekannt gemacht worden. So gibt es zum Beispiel von Rick Astley ein „Never gonna give you up“-Emote und von Drake den bekannten „Toosie Slide“. Dabei läuft die Originalmusik sogar im Hintergrund. Auch Micheal Jackson und Snoop Dog wurden mit ihren Bewegungen bei Fortnite bereits verewigt. Besonders bleibt ist auch der Pulp Fiction-Tanz oder ein Tanz aus der Serie Scrubs von Charakter Turk.

Eines der bekanntesten Emotes dürfte für Fans allerdings das Flossen sein, ein Tanz bei welchem man seine Arme vor seine Beine schwingt. Mittlerweile tanzen diese Tänze Kinder auf der ganzen Welt und sogar Google hat schon mit diesem Tanz Werbung gemacht. Es könnte also schon bald sein, dass der Renegade-Tanz nicht nur bei TikTok zu sehen ist, sondern man seine Tanzfähigkeiten auch bei Fortnite präsentieren kann. Durch die Verwendung von bestimmten Zeichen freezt nun eurer Fortnite Spiel. Durch einen Tweet befürchten Fans nun, dass sich die Einführung der Autos bei Fortnite verschiebt. Dank eines Updates bei Fortnite kann man nun bekannte Orte erneut auf der Map entdecken. Ein YouTuber zeigt nun, wie es bald bei Fortnite Haustiere geben könnte

Rubriklistenbild: © Epic Games

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare