Bis die Grafikkarte schmilzt

Forza Horizon 5: Systemanforderungen für PC – Nichts für schwache Rechner

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Forza Horizons 5 ist endlich veröffentlicht worden. Damit stehen auch die Systemanforderungen für PC-Spieler fest. Euer Rechner muss einiges leisten können.

Leamington Spa, England – Riecht ihr das? Das ist der Geruch von feuchten Urwäldern und durchdrehenden Reifen, der Forza Horizon 5 schon mehrere Tage vorauseilt. Schon bald lassen Microsoft und Playground Games die Fans auf die Straßen von Mexiko los, die nur darauf warten, bis ins Eckchen erkundet zu werden. Aber da liegt noch ein weiterer Geruch in der Luft, von rauchenden CPUs und schmelzenden Grafikkarten. Damit eurem Rechner sowas nicht passiert, zeigen wir euch schon jetzt alle Systemanforderungen von Forza Horizon 5 auf PC.

Name des SpielsForza Horizon 5
Release05. November 2021
HerausgeberMicrosoft Game Studios
EntwicklerPlayground Games
PlattformXbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreRennspiel, Open World

Forza Horizon 5: So sehen die Systemanforderungen auf PC aus

Was muss mein PC mindestens leisten? Wer die Trailer zu Forza Horizon 5 auf der E3 2021 und in den Monaten danach gesehen hat, dürfte schon mit ordentlich hohen Anforderungen für den PC rechnen. Das Rennspiel verspricht bereits, eins der bisher schönsten Spiele der aktuellen Konsolengeneration zu werden, entsprechend wird es den meisten Maschinen einiges abverlangen. Inzwischen haben Microsoft und das Entwicklerstudio aus England die minimalen und die empfohlenen Systemanforderungen bekannt gegeben. Folgendermaßen sehen die Mindestanforderungen aus:

  • Forza Horizon 5 – Mindestanforderungen auf PC
    CPU: Intel i5-4460 / AMD Ryzen 3 1200
    RAM: 8 GB RAM
    Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970 / AMD Radeon RX 470
    Festplattenspeicher: 110 GB HDD-Speicher
    Betriebssystem: Windows 10 Version 15063.0 oder aktueller (64-Bit)
Forza Horizon 5: Systemanforderungen auf PC – Das muss euer Rechner leisten können

Was für Hardware wird empfohlen? Die Mindestanforderungen für Forza Horizon 5 sind nach heutigen Standards nicht allzu hoch, wenn auch der Sprung in nötiger Leistung vom Vorgänger deutlich merkbar ist. Wenn ihr Forza Horizon 5 und all seine Neuerungen aber mit möglichst schicker Grafik spielen möchtet, müsst ihr nochmal ein bisschen was obendrauf legen. Hier seht ihr die empfohlenen Anforderungen für die PC-Version von Forza Horizon 5.

  • Forza Horizon 5 – Empfohlene Anforderungen auf PC
    CPU: Intel i5-8400 / AMD Ryzen 5 1500X
    RAM: 16 GB RAM
    Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 1070 / AMD Radeon RX 590
    Festplattenspeicher: 110 GB SSD-Speicher
    Betriebssystem: Windows 10 Version 15063.0 oder aktueller (64-Bit)

Forza Horizon 5: Systemanforderungen auf PC – Da ist noch Luft nach oben

Welcher PC wäre ideal? Wenn ihr die empfohlenen Anforderungen für Forza Horizon 5 erfüllt, solltet ihr das Spiel sicherlich ziemlich entspannt spielen können. Aber da geht bestimmt noch mehr – und das weiß auch Microsoft. Zusätzlich zu den mindesten und den empfohlenen Anforderungen haben die Microsoft Game Studios auch noch die idealen Spezifikationen für euren PC angegeben. Wenn ihr diese erfüllen möchtet, müsst ihr ganz schön tief in die Tasche greifen.

  • Forza Horizon 5 – Ideale Anforderungen auf PC
    CPU: Intel i7-10700K / AMD Ryzen 7 3800XT
    RAM: 16 GB RAM
    Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3080 / AMD Radeon RX 6800XT
    Festplattenspeicher: 110 GB SSD-Speicher
    Betriebssystem: Windows 10 Version 15063.0 oder aktueller (64-Bit)

Welche Versionen wird es geben? Die Forza-Reihe und auch die Forza Horizon-Spinoffs sind seit jeher eine exklusive Reihe von Microsoft. Lange Zeit erschienen die Spiele von Playground Games und Turn 10 ausschließlich auf den Xbox-Konsolen, nämlich weit bis in die 2010er Jahre. In den letzten zwei Jahren hat sich das aber geändert. Forza Horizon 5 folgt jetzt in den Fußstapfen von seinem Vorgänger und erscheint neben Xbox Series X auch für PC. Außerdem wird das Spiel auch für die Vorgängerkonsole Xbox One noch verfügbar sein.

Rubriklistenbild: © Microsoft/Playground Games/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare