It‘s aliiiive

Forza Horizon 5: Entwickler sind nervös wegen Möglichkeiten im Event Lab

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Forza Horizon 5 wird ein Event Lab bekommen, mit dem Spieler ihre eigenen Rennen gestalten können. Der Modus bietet so viele Möglichkeiten, dass sogar die Entwickler nervös werden.

Leamington Spa, England – Mit jeder neuen noch so kleinen Information zu Forza Horizon 5 scheint das Rennspiel ein noch größeres Mammutprojekt zu werden. Nachdem im Rahmen der Gamescom 2021 zuletzt der neue Initial Drive und große Wettereffekte wie Sandstürme enthüllt wurden, gibt es jetzt wieder Infos zum Event Lab des Xbox Series X- und PC-exklusiven Spiels. Mit dem Modus werden Spieler:innen ihre eigenen Rennen und Veranstaltungen gestalten und online teilen können. Offenbar wird das Event Lab so umfangreich, dass es selbst den Entwickler:innen von Playground Games Sorge bereitet.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)09. November 2021
Publisher (Herausgeber)Microsoft Studios
SerieForza Horizon
PlattformXbox Series X/S, PC
EntwicklerPlayground Games
GenreRennspiel

Forza Horizon 5: Event Lab soll selbst die grundlegenden Regeln des Spiels aushebeln

Die ersten Bilder zum Event Lab von Forza Horizon 5 zeigte Playground Games schon beim Showcase von Microsoft und Bethesda während der E3 2021. Allzu viel hatte das Entwicklerstudio aus Leamington Spa zu dem Modus damals aber noch nicht verraten. Im ersten Gameplay-Showcase zu Forza Horizon 5 gab es nur ein paar Bilder aus Hindernisparcours in einem Stadion zu sehen. Playground Games merkte an, dass Fans ihre eigenen Rennen und Veranstaltungen erstellen könnten, wobei sie sogar die fundamentalen Regeln des Spiels ändern könnten.

In einem Interview mit IGN hat Playground Games zuletzt enthüllt, wie viel kreative Freiheit die Spieler:innen tatsächlich mit dem Event Lab von Forza Horizon 5 haben werden. Mike Brown, der Creative Director hinter dem Spiel, hat den Modus im Gespräch genauer erklärt. Das Event Lab basiert demzufolge auf den Tools, die Playground Games selbst genutzt hat, um die Spielmodi von Forza Horizon 5 zu entwerfen.

Wir sind sehr aufgeregt – und ein bisschen nervös, weil man wirklich alles damit basteln kann.

Mike Brown, Creative Director von Forza Horizon 5

Weil das Event Lab von Forza Horizon 5 nun einmal so umfangreich sei, gäbe es für die Fans eben auch die Möglichkeiten für einigen Unsinn. Mike Brown meinte gegenüber IGN, dass sich damit einige Modi entwerfen ließen, die schlichtweg keinen Sinn ergäben und bei den Spieler:innen nur für Verwirrung sorgen würden. Fragt sich nur, ob die im Event Lab entworfenen Modi auf ein separates Stadion begrenzt werden, oder ob die gesamte Map von Mexiko in Forza Horizon 5 nutzbar wird.

Forza Horizon 5: Event Lab soll auch nach Release mit neuen Features versorgt werden

Fans werden mit dem Event Lab von Forza Horizon 5 also wohl schon zum Release des Spiels so einigen Blödsinn anstellen können. Mike Brown meint aber, dass Playground Games für den Rennbaukasten noch so einige Optionen in der Hinterhand hätte. Offenbar wären noch lange nicht alle Tools im Spiel enthalten, aber das Studio könnte jederzeit zusätzliche Möglichkeiten und Spielereien einbauen, wenn die Fans nur danach fragen. Das Event Lab sei noch keine vollwertige Skriptsprache, könnte aber nah dran sein, so Brown.

Forza Horizon 5: Event Lab wird gigantisch – Selbst die Entwickler sind verängstigt

Bevor Spieler:innen ihren unbegrenzten Schabernack mit Forza Horizon 5 treiben können, braucht es aber auch erst einmal ein vernünftiges Grundspiel. Das scheint Playground Games aber schon bestens unter Kontrolle zu haben. Das Studio zeigt sich selbstbewusst und meint, dass einige Neuerungen und Verbesserungen aus Forza Horizon 5 den besten Teil der Reihe machen würden. Fans dürfen sich davon selbst überzeugen, wenn das Spiel am 09. November 2021 für Xbox Series X/S und PC erscheint.

Rubriklistenbild: © Playground Games

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare