Die Spiele des Jahres

Game Awards 2020: Gewinner stehen fest – So schneidet The Last of Us 2 ab

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Die Gewinner bei den Game Awards 2020 stehen fest. Auch The Last of Us 2 für die PS4 war nominiert. Das Spiel von Naughty Dog hat richtig abgeräumt.

  • In der Nacht zum 11. Dezember hat die Verleihung der Game Awards 2020 stattgefunden.
  • In insgesamt 32 Preiskategorien wurden die Spiele und E-Sportler des Jahres ausgezeichnet.
  • Ein Exklusivtitel für die PS4 von Sony hat in diesem Jahr in einer Reihe von Kategorien Preise eingeheimst.

Los Angeles, Kalifornien – Die Katze ist aus dem Sack, die Preise sind verliehen, die Ankündigungen angekündigt. In der vergangenen Nacht vom 10. auf den 11. Dezember wurden die diesjährigen Game Awards 2020 verliehen. Industrie-Veteran und Videospieljournalist Geoff Keighley führte durch die fast dreistündige Liveshow, in der das geehrt wurde, was in diesem wahnsinnigen Jahr vielen Fans weltweit ein Stück Trost, Sicherheit und Kontakt brachte: Videospiele. Besonders ein Exklusivtitel für die PS4 hat in diesem Jahr richtig abgeräumt und wir haben alle Kategorien und deren Gewinner für euch zusammengefasst.

Name der PreisverleihungThe Game Awards 2020
Datum10. Dezember 2020
AustragungsortVirtueller Livestream (2020), Microsoft Theater
ModerationGeoff Keighley, Sydnee Goodman (Pre-Show)
Erste Veranstaltung06. Dezember 2014
Preiskategorien32

Game Awards 2020: So lief die Preisverleihung

Um etwa 00:30 begann die Nacht mit Sydnee Goodman und der Pre-Show zu den Game Awards 2020. Neben einem gewohnt bissigen Showcase von Devolver Digital und ersten neuen Trailern gab es auch eine Live-Performance des Persona 5 Strikers-Soundtracks. Außerdem wurden bereits die ersten Gewinner enthüllt. Beispielsweise gewann Final Fantasy VII Remake den Preis für den besten Score/die beste Musik und The Last of Us 2 erhielt den Award für das beste Action/Adventure. Eine halbe Stunde später begann ohne weitere Umschweife die Hauptshow mit Geoff Keighley.

Generell hat das diesjährige Werk von Naughty Dog bei den Game Awards 2020 einen wahren Trophäenregen abbekommen. The Last of Us 2 hatte im Vorfeld schon die meisten Nominierungen in insgesamt 11 Kategorien erhalten. Von diesen Nominierungen konnte es letzten Endes immerhin sieben Preise gewinnen. Damit ist es mit großem Vorsprung das einzige Spiel, das mehr als zwei Game Awards erhalten hat und eins von fünf Spielen, die überhaupt mehr als einen Preis bekamen. Für einen genauen Überblick haben wir hier nun eine Zusammenfassung aller Gewinner in ihren jeweiligen Kategorien:

Game of the YearThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best Game DirectionThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best NarrativeThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best Art DirectionGhost of Tsushima – Sucker Punch Productions
Best Score and MusicFinal Fantasy VII Remake – Square Enix
Best Audio DesignThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best PerformanceLaura Bailey als Abby – The Last of Us 2
Games for Impact Tell Me Why – Dontnod Entertainment
Best Ongoing GameNo Man's Sky – Hello Games
Best Indie GameHades – Supergiant Games
Best Mobile GameAmong Us – InnerSloth
Best Community SupportFall Guys – Mediatonic
Best VR/AR GameHalf-Life: Alyx – Valve
Innovation in AccessibilityThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best Action GameHades – Supergiant Games
Best Action/Adventure GameThe Last of Us 2 – Naughty Dog
Best Role Playing GameFinal Fantasy VII Remake – Square Enix
Best Sim/Strategy GameMicrosoft Flight Simulator – Asobo Studio/Microsoft Game Studios
Best Family GameAnimal Crossing: New Horizons – Nintendo
Best Fighting GameMortal Kombat 11: Ultimate Edition – NeatherRealm Studios
Best Sports/Racing GameTony Hawk's Pro Skater 1&2 – Vicarious Visions
Best Multiplayer GameAmong Us – InnerSloth
Best Debut GamePhasmophobia – Kinetic Games
Most Anticipated GameElden Ring – From Software
Player‘s VoiceGhost of Tsushima – Sucker Punch Productions
Content Creator of the YearRachel 'Valkyrae' Hofstetter
Best Esports GameLeague of Legends – Riot Games
Best Esports AthleteHeo 'Showmaker' Su (Damwon Gaming, League of Legends)
Best Esports TeamG2 Esports (League of Legends)
Best Esports CoachDanny 'zonic' Sorensen (Astralis, Counter-Strike: Global Offensive)
Best Esports Event2020 League of Legends World Championship
Best Esports HostEefje 'Sjokz' Depoortere

Game Awards 2020: Gamer wütend über The Last of Us 2-Sieg – Andere Verlierer des Abends

Mit den Ergebnissen der Game Awards 2020 sind aber bei weitem nicht alle zufrieden. Viele Fans anderer Spiele und verschworene Gegner von The Last of Us 2 kreiden der Veranstaltung Voreingenommenheit bei der Auswahl der Gewinner an. Generell ist das neue Werk von Naughty Dog wohl eins der am meisten polarisierenden Spiele der letzten Jahre, bei dem Kritiker und Fans in ihren Meinungen so weit auseinander gehen wie selten sonst. Viel davon trifft auch Laura Bailey‘s Charakter Abby, dessen Image mit einem neuen Trailer zu The Last of Us 2 aufpoliert werden sollte.

Game Awards 2020: Gewinner stehen fest – PS4 Exklusivtitel dominiert

In den Kommentaren unter dem Livestream der Game Awards 2020 tun letztere nun häufig ihrem Frust kund. Besonders schmerzhaft war das Thema Doom Eternal, der höllische Shooter ging trotz fünf Nominierungen ohne einen einzigen Award in die Nacht. Für viele Fans ein Skandal, wo sie den Preis für die beste Musik sicher in Mick Gordon‘s Händen vermuteten. Auch den Award für das beste Actionspiel konnte Doom Eternal nicht mitnehmen, der ging stattdessen an Hades von Supergiant Games, das am zweithäufigsten nominierte Spiel des Abends mit neun Nominierungen.

Dass The Last of Us 2 bei den Game Awards 2020 derart abgeräumt hat, ist abschließend aber nicht groß verwunderlich. Da über die Preise nun einmal durch mehrere Entwicklerstudios und Videospieljournalisten abgestimmt wird, liegt es nahe, dass ein Kritikerliebling gute Chancen hat. Wenn es allerdings nach den Gamern und Fans der Welt geht, ist Ghost of Tsushima das Spiel des Jahres. Das Samurai-Epos von Sucker Punch hat den Publikumspreis Player‘s Voice* erhalten, wie tz.de* berichtet. Übrige Infos zu den Game Awards 2020 haben wir an anderer Stelle für euch zusammengefasst. *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Naughty Dog / The Game Awards

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Nachschub bei MediaMarkt – Erste Konsolen wieder verkauft
PS5 kaufen: Nachschub bei MediaMarkt – Erste Konsolen wieder verkauft
PS5 kaufen: Nachschub bei MediaMarkt – Erste Konsolen wieder verkauft
PS5 kaufen: Konsole lieferbar und auf Lager – Sicher bei Online-Portal bestellen
PS5 kaufen: Konsole lieferbar und auf Lager – Sicher bei Online-Portal bestellen
PS5 kaufen: Konsole lieferbar und auf Lager – Sicher bei Online-Portal bestellen
PS5: Vernichtendes Urteil von MontanaBlack – Twitch-Streamer rät vom Kauf ab
PS5: Vernichtendes Urteil von MontanaBlack – Twitch-Streamer rät vom Kauf ab
PS5: Vernichtendes Urteil von MontanaBlack – Twitch-Streamer rät vom Kauf ab
PS5 kaufen: Preis-Alarm bei Amazon – Konsolen-Bundles in der Kritik
PS5 kaufen: Preis-Alarm bei Amazon – Konsolen-Bundles in der Kritik
PS5 kaufen: Preis-Alarm bei Amazon – Konsolen-Bundles in der Kritik

Kommentare