The Game Awards: Auch Bloodborne und The Order 1886 mit Überraschungen vertreten

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Während der Host des Events "The Game Awards 2014" Geoff Keighley dem Publikum vor kurzem über 12 Weltpremieren versprach, ist mittlerweile inoffiziell von über 18 Neuankündigungen die Rede. In jedem Fall wird uns neben den Spielen, die noch nicht bekannt sind, Neues zu dem Rollenspiel "Bloodborne" und dem Action-Adventure "The Order 1886" erwarten. Die Show wird am Freitag, den 5. Dezember 2014 in Las Vegas stattfinden, hierzulande wird ab dem 6. Dezember um 3 Uhr morgens ein Live-Stream über Twitch verfügbar sein.

Zwar werde es einige große, unkannte Ankündigungen geben, allerdings solle man das nicht von allen Spielen erwarten. Es werden auch zahlreiche "bedeutende Updates" ihren Auftritt haben, und so dürfen wir uns zum Beispiel auf die Mehrspieler-Zugabe zu "Metal Gear Solid 5" freuen, "Metal Gear Online". Ebenfalls soll uns neues Material zu "No Man's Sky" in den Bann ziehen, folgender Kommentar von Keighley dürfte Euch allerdings um einiges mehr interessieren:

Ich habe mir heute etwas angeschaut, das eine völlig überraschende Ankündigung sein wird, von der ich nicht genau wusste, wie groß sie denn ausfallen würde. Aber nachdem ich mir angeschaut habe, was der Entwickler zeigen wird, dachte ich "Wow, die Leute werden deswegen völlig durchdrehen" Das sind doch zunächst großen Versprechen. Ob es sich bei dem Spiel um Fallout 4, Skyrim 2 oder (könnte es sein?) Half Life 3 handelt, werden wir in knapp 3 Tagen erfahren. Wenn wir den Worten Keithley's allerdings Glauben schenken dürfen, erwartet uns ein wirklich beeindruckender Titel. Freunde des gepflegten Gamings sollten also auf jeden Fall dranbleiben.

Zu guter Letzt noch eine kleine Nebeninfo: Für die musikalische Untermalung der Show war dieses Jahr die Komponistin Mary O'Donnell verantwortlich. Diese war bis zum April 2014 in der Entwicklerschmiede Bungie beschäftigt und dort mitunter für den Soundtrack der Halo-Reihe zuständig.

Wie steht Ihr zu den Game Awards? Werdet Ihr Euch den Live-Stream anschauen? Und welche Spiele würdet Ihr Euch wünschen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren da.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare