Gamescom 2017: Sie wird immer größer und besser

  • schließen

Eine unvergleichbare Erfahrung

Die Gamescom die seit je her immer wieder mit Internen Rekorden glänzt hat ihren eigenen Besucher-Rahmen dies Jahr schon wieder gesprengt. Alles was ihr darüber Wissen müsst erfahrt ihr bei uns.

Gamescom 2017. Ein riesen Spektakel was wir immer wieder gerne sehen. Wir waren dies Jahr natürlich für euch vor Ort. Wir haben massenweise neue Sachen für euch gesammelt wovon ihr das meiste unter unseren News, Pre- und Reviews einsehen könnt. Stellen wir uns einen ganz normalen Gamescom-Tag einmal vor. Kaum angekommen zieht recht ein Assassine an uns vorbei. Wir treffen Deadpool und sehen eine angeregte Unterhaltung zwischen zwei Geralt's. Ob sich die beiden wohl über Riva unterhalten? Wahrscheinlich schon. Ist ja ein nettes Dörfchen. Gehen wir weiter so sehen, lesen und hören wir, in den verschiedenen Hallen, massenweise neue Informationen zu unseren Lieblings-Spielen und wir können hier und da sogar Games anspielen. Jeder der das noch nie miterlebt hat der sollte das nächstes Jahr unbedingt ändern.

Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache

2018 hat das, mittlerweile riesengroße, Event schon einen Termin. Dienstag, 21. August 2018, bis Samstag, 25. August 2018 wird die nächste Runde eingeläutet. Wie immer in den Kölner Messehallen. Diesmal eröffnete sogar Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel dieses wirklich spektakuläre Event. Felix Falk, Geschäftsführer des BIU, dem Verband der deutschen Games-Branche und Träger der Gamescom findet ein paar schöne Worte für uns: Die Gamescom 2017 war ein Erfolg auf allen Ebenen. Der erneute Rekord bei Besuchern und bei der Anzahl der Aussteller sowie die weiter gestiegene Internationalität unterstreichen eindrucksvoll den Status der Gamescom als weltgrößtes Event rund um Computer- und Videospiele. Die Eröffnung durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie die erstklassig besetzte Wahlkampf-Arena verdeutlichten sowohl den einmaligen Erfolg der gamescom als auch die deutlich gestiegene Anerkennung von Games als wichtigem Wirtschaftsfaktor, Innovationstreiber und Kulturgut. Diesmal waren Stolze 350.000 Besucher anwesend. Zwar kein Bahnbrechender Rekord zum Vorjahr aber immerhin 5000 Menschen Unterschied. Besonders der Auslands-Faktor spielt hier eine Rolle. Im Bereich der Presse habe sich demnach nicht viel verändert, zumindest bei den Zahlen. Aber es waren dennoch mehrere Journalisten aus anderen Ländern mit dabei. Das sollte helfen die Gamescom über die Grenzen hinaus immer größer werden zulassen. Wir sind jetzt schon auf nächstes Jahr gespannt. Wir werden euch sicherlich auch wieder durch das nächste Jahr führen und möglicherweise treffen wir uns ja sogar dort.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Kommentare