+
Die erste Opening Night Live

Alle Highlights im Überblick

Gamescom 2019 Opening Night: Alle Trailer zu Death Stranding, Need for Speed Heat, Gears 5 und Co.

  • schließen
  • Christian Böttcher
    schließen

Gamescom 2019 Opening Night: Zum ersten Mal bildet ein Eröffnungsevent den Start der Gamescom. Mit unserem Liveticker verpasst ihr kein Highlight.

Falls ihr die Show verpasst habt oder euch nochmal sämtliche Highlights en Detail anschauen möchtet, haben wir hier die wichtigsten Trailer der Opening Night für euch zusammengefasst.

Gamescom 2019: Die besten Trailer der Opening Night

***Die Gamescom Opening Night ist beendet***

22:04 Uhr: Auch wir verabschieden uns, verwirrt aber glücklich. Absolutes Highlight für uns in der Redaktion: Die umfassenden neuen Eindrücke von Death Stranding. Was waren eure liebsten Momente der Show? Haut sie uns in die Kommentare und verfolgt ingame. de in den kommenden Tagen, denn wir werden bis zum Ende für euch dabei sein, um über die neuesten Games zu sprechen. Gute Nacht!

22:02 Uhr: Damit findet die erste Gamescom Opening Night ihr offizielles Ende. Geoff Keighley verabschiedet sich und hofft auf eine Wiederholung im kommenden Jahr

22:00 Uhr: Neben Geoff Keighley sollen zahlreiche weitere Cameos Platz in Death Stranding finden. Das Spiel erscheint am 08. November 2019. Am Sony Stand wird es außerdem eine Signing Session mit Hideo Kojima geben.

21:55 Uhr:

Auf Nachfrage lässt Kojima weitere Details fallen. Als postapokalyptischer Postbote müsst ihr fragmentierte Städte und Figuren in den Vereinigten Staaten aufspüren und wieder zusammensetzen. Wie genau das ablaufen soll, lässt der Entwickler offen. Außerdem trefft ihr auf versprengte Gestalten (Prepper), mit denen ihr interagieren könnt. Dies soll wiederum Einfluss auf Figuren und (potenziell) andere Spieler in der ganzen Welt haben. Kleines Gimmick: Ihr werdet die Motion Controls des PS4-Controllers nutzen, um beispielsweise euer Baby in den Schlaf zu wiegen.

21:51 Uhr: Chaos ist eine Leiter - oder doch umgekehrt? Erkundung scheint in Death Stranding eine große Rolle zu spielen. Mit einer Leiter kann Sam an Bergen emporklettern und stößt auf eine verlassene Basis mitten auf einem Hügel. Dort erwartet ihn ein Hologram von Geoff Keighley höchstselbst, das er nutzt, um sich ein Bild von der näheren Umgebung zu machen. Auch die Interaktion mit seinem Baby scheint eine wichtige Rolle im Gameplay zu spielen, denn nachdem Kojima von einer Klippe springen lässt, weint der Embryo in seiner künstlichen Behausung ganz bitterlich und muss zunächst getröstet werden.

21:48 Uhr: Es ist soweit! Charaktere schön und gut, jetzt gibt es das erste Gameplay von Death Stranding serviert. Norman Reedus liegt mit Baby umgeschnallt auf einer grünen Wiese. Ein Screenshot dieser Aufnahmen wurde bereits vor einigen Tagen von Kojima selbst veröffentlicht. Kurios: Das erste, was Reedus tut, nachdem er aufsteht, ist, sich gründlich zu erleichtern. Warum aus der Pfütze allerdings ein Pilz erwächst, bleibt uns ein Rätsel.

21:43 Uhr: Damit jedoch nicht genug er Charaktere. Auch der von Guillermo del Toro gespielte Dead Man bekommt endlich ein wenig mehr narratives Fleisch spendiert. Er scheint Experte für die synthetischen Babies zu sein, mit denen sich Protagonist Norman Reedus herumschlagen muss. Über seine Figur wird noch zu reden sein. Generell spielt die Beziehung zwischen Sam (Reedus), seinem Baby und allerlei Zwischenwelten die wohl größte Rolle. Tragisch soll es in jedem Fall werden.

21:38 Uhr: Bereits auf der Comic Con gab es einen neuen Charakter zu bewundern. Auch auf der Gamescom stellt uns Kojima eine neue Figur von Death Stranding vor: Mama, verkörpert von Margaret Qualley. Als einzige der wenigen Figuren scheint sie mit den mysteriösen körperlösen Wesen der Welt kommunizieren zu können. Ihre Geschichte bleibt mehr als nebulös. Kojima führt aus: Mama ist über die Nabelschnur noch mit ihrem Kind verbunden, das in einer anderen Welt gefangen ist. Deshalb kann sie ihren Aufenthaltsort nicht verlassen. Klingt verwirrend, ist es auch.

21:37 Uhr: Nach fünf Jahren freut sich das japanische Entwicklergenie, wieder Teil der Gamescom sein zu dürfen. Eigentlich hätte er gar nicht da sein dürfen, gibt er zu. Schließlich sei Death Stranding in den letzten Zügen der Entwicklung.

21:35 Uhr: Keighley erklärt: Reisen ist für Entwickler kurz vor Abschluss eines Projektes immer ein Problem. Umso mehr freut er sich, mit einem liebevollen Teaser den Mann des Abends anzukündigen. Den Stargast der Gamescom: Hideo Kojima.

21:30 Uhr: Damit jedoch nicht genug von Panzern, Granaten und Co. Der ultimative Multiplayer-Shooter macht seine Aufwartung. Dino Verano, Producer bei Infinity Ward, stellt uns das neue Call of Duty: Modern Warfare vor. Die ersten Infos waren bereits durchgesickert, trotzdem erwähnt er noch einmal, dass uns Crossplay im neuen CoD erwartet. Auch wenn die Beta erst im September startet, könnt ihr euch bereits ab dem 23. August in einer 2v2 Open Alpha des Gunfight-Modus austoben - allerdings exklusiv auf PS4.

21:28 Uhr: Krieg ist immer gleich. Es sei denn, er kommt von Quicksilver. Iron Harvest erzählt die Geschichte neu und schickt futuristische Mechs und ähnlich brutale Schöpfungen der Menschheit in die Kriege der Vergangenheit. Iron Harvest 2020+ kommt im nächsten Jahr.

21:26 Uhr: Ein Fass geht auf Reisen. Zu "Yohoho and a barrel of rum" beobachten wir ein Fass wie es uns auf eine tropische Insel führt und uns dort auf einen neuen Titel von Kalypso stößt. Port Royale 4 erscheint bereits 2020.

21:22 Uhr: Mehr aus deutschen Landen: Der zweite DLC für Anno 1800 mit dem Titel Botanica kommt bereits am 10. September auf die heimischen Geräte. Im Winter folgt dann "The Passage", in dem es darum geht, einen unerbittlichen Winter zu überleben. Ebenfalls am 10. September kostenlos dabei: Tag- und Nachtzyklen. Obendrein könnt ihr Anno bis zum 25. August kostenlos zocken 

21:20 Uhr: Was wäre die Opening Night ohne die Gamescom als Trailer. Keighley spricht über die Events, welche uns in den kommender Woche erwarten. Konzerte, Awards, Anspielstationen und mehr.

21:14 Uhr: Der erste Shadowdrop des Abends: Erica - An interactive Thriller ist ab sofort exklusiv auf der PlayStation 4 spielbar. Holly Earl (Protagonistin) und Jack Attridge (Creative Director Flavourworks) sprechen über die Gameplay-Mechaniken und wie Videospiele zwischen spielerischen und filmischen Elementen vermitteln. Black Mirror: Bandersnatch stand Vorlage, Erica soll jedoch weitaus interaktiver sein. Kostenpunkt: 9,99€.

21:12 Uhr: Der Epic Games Store ist und bleibt in aller Munde. Neben vielen aktuellen Titel begrüßt der Store in Kürze Magic The Gathering: Arena (MTG) im Portfolio.

21:09 Uhr: Remothered: Broken Porcelain feiert Weltpremiere. Es wird atmosphärisch, gruselig und recht ruhig wie der erste Trailer andeutet.

21:05 Uhr: Scott Taylor und Wendy Wade von Bungie stellen Shadowkeep vor, die neue Erweiterung für Destiny 2. Freunde des ersten Teils dürfen sich auf eine alte Bekannte einstellen: Eris Morn feiert ihr Rückkehr und nimmt eine zentrale Rolle in der Erweiterung ein. 

An ihrer Seite begeben wir uns auf den Mond, der nun allerdings von den Vex völlig verändert wurde. Neben der Erweiterung startet nämlich am 01.10 die Season of the Undying, in der die Vex ihre ultimative Stärke zur Schau stellen.

20:59 Uhr: Einer der Launchtitel von Google Stadia steht als nächstes im Fokus. Tequila Softworks zeigt erstes Gameplay-Material zum atmosphärischen Adventure Guild. Als kleines Mädchen mit noch kleinerer Taschenlampe nutzt ihr Licht und Schatten zu eurem Vorteil, um eine Mobbing-Erfahrung auf ihre ganz eigene Art zu verarbeiten.

20:56 Uhr: Darksiders: Genesis wurde bereits im Vorfeld für Google Stadia angekündigt. Das Hack'n'Slay im DS-Universum präsentiert sich im ersten Trailer.

20:51 Uhr: Deutlich mehr Potenzial zeigt da Disintegration. Das ist das der neue Third-Person-Shooter aus der Feder von Halo Co-Schöpfer Marcus Lehto. Wirkt wie eine bombastische Mischung aus Halo und Destiny - kein schlechter Anfang. 30 Entwickler arbeiten bei V1 Interactive am futuristischen Shooter. Als sogenannter Grav-Cycle Pilot Roamer müsst ihr euch in einer brutalen Welt beweisen. Auf der Bühne kündigt Lehto höchstselbst sowohl Single- als auch Multiplayer-Features an. Disintegration erscheint 2020.

20:48 Uhr: Narrative Creative Director Matt Turner kommt auf die Bühne. Kennt ihr nicht, macht nichts. Der gute Mann ist zuständig für FIFA 20 und den neuen Volta-Modus. Authentizität und unnachahmliches Street-Football-Gefühl stehen im Vordergrund der neuen Spielvariante. Der Clou: Volta soll auch einen Story-Modus beinhalten. Der Trailer bleibt jedoch enttäuschend.

20:46 Uhr: Keine Überraschung: CD Projekt RED ist ebenfalls auf der Opening Night vertreten. Allerdings noch nicht mit dem Titel, auf den wir alle warten. Stattdessen gibt es zunächst The Witcher 3: Wild Hunt auf der Nintendo Switch zu sehen.

20:43 Uhr:

Als nächstes auf der Agenda: Eine beliebte Marke made in Germany kehrt zurück. Everspace gilt noch immer als Inbegriff bombastischer Weltraumschlachten. Nach Ewigkeiten kommt nun ein Nachfolger. Everspace 2 soll 2021 auf dem Markt kommen.

20:40 Uhr: Der News-Hagel rund um Borderlands 3 reißt nicht ab. Der Producer des Loot-Shooters zeigt erstmals das Endgame des dritten Teils. Im späten Spielverlauf soll es Missionen (Proving Grounds) mit optionalen Herausforderungen geben. Aufhänger ist die Jagd nach dem seltenen Material Eridium. Die Beute verbessert sich, je nachdem, wie viele dieser Objectives ihr in einer Runde abschließt.

20:37 Uhr: Eine neue Strategie-IP feiert ihre Geburtsstunde. Die Gerüchte um Humankind brodelten im Vorfeld der Gamescom bereits hoch, jetzt haben wir Gewissheit. Das rundenbasierte Abenteuer, in dem ihr die Menschheit Stück für Stück entwickelt, erscheint 2020.

20:35 Uhr: Die Gebrüder Diaz starten in ihr nächstes Abenteuer - oder zumindest Shawn. In der vierten Episode von Life is Strange 2 macht sich der gebeutelte Junge auf die Suche nach seinem kleinen Bruder.

20:33 Uhr: The Cycle vom deutschen Studio Yager bekommt auch etwas Liebe spendiert. Der PVPVE-Shooter erscheint exklusiv im Epic Games Store.

20:30 Uhr: Auch Monster Hunter World Iceborne, das am 06. September startet, ist mit einem neuen Trailer zu sehen. Checkt unsere Vorschau für alle wichtigen Infos zum Spiel.

20:28 Uhr: Charles Brungardt, CEO von Illfonic, wird auf die Bühne gebeten und stellt das Spielkonzept vor: Ihr werdet als Monster, aber auch Mitglied des Feuerteams spielen können. Eine Pre-Alpha wird ausgewählten Medien auf der Gamescom zur Verfügung gestellt. Wir sind gespannt, ob Predator nach dem durchwachsenen Evolve vor einigen Jahren besser abschneiden kann.

20:26 Uhr: Als nächstes steht Predator: Hunting Grounds auf dem Programm - ein asymmetrischer Coop-Online-Shooter von den Freitag der 13.-Machern.

20:22 Uhr: Zum Glück noch Rech früh am Abend enthüllt Tarsier Studios Little Nightmares 2. Die Mischung aus Grusel und kindlichem Forschungsdrang hat den ersten Teil zu etwas ganz Besonderem gemacht. Wir sind mit an Bord und hoffen, auf der Gamescom 2019 mehr zu erfahren.

20:19 Uhr: Im atmosphärischen Trailer sehen wir nun einen absoluten Kulthit auf dem PC. Kerbal Space Program bekommt einen Nachfolger. Überraschend: Kerbal Space Program 2 erscheint bereits 2020.

20:15 Uhr: Wilde Verfolgungsjagden, ausgiebiges Tuning und ein umfassendes Fortschritts-System sollen das gute alte Most Wanted-Feeling zurückbringen - nur eben vor neuer Kulisse in Palm City. Die wichtigsten neuen Features: Ihr könnt eigene Avatare erstellen und euer Auto ab sofort per App pimpen. Der Clou: Need for Speed Heat Studio ist ab sofort für iOS und Android erhältlich.

20:14 Uhr: Ähnlich schnell geht es in Need for Speed Heat zu. Riley Cooper von Ghost stürmt euphorisch auf die Bühne, um den neuen Ableger zu zeigen. 

20:12 Uhr: Im recht kurzen Teaser Trailer präsentiert THQ Nordic außerdem DCL The Game. Drohnen und bunte Farben stehen im Fokus.

20:10 Uhr: Das Helikopter Stealth-Game soll bereits Anfang nächsten Jahres im Early Access verfügbar sein.

20:08 Uhr: Ein Klassiker kehrt zurück. Comanche von THQ Nordic wird im düsteren Konzept-Trailer vorgestellt.

20:06 Uhr: Als nächstes folgen ein paar Worte zum Horde-Modus von Gears 5 und dem Crossover mit Halo. Fergusson schließt mit der Ankündigung, dass Gears 5 auf der Gamescom spielbar sein wird.

20:04 Uhr: Wir sehen die ersten Bilder zur Kampagne von Gears 5. Die Story soll sich auf zwei Aspekte fokussieren: Den wütenden Angriff der Monster nach den Ereignissen des letzten Teils und die inneren Konflikte der Protagonistin Cait. Fergusson verspricht das "beste Gears Game aller Zeiten"

20:02 Uhr: Keighley bittet Rod Fergusson auf die Bühne. Bedeutet: Den Anfang macht Gears 5 von The Coalition - selbstverständlich mit passendem Trailer.

20:00 Uhr: Die Show beginnt pünktlich. Geoff Keighley tritt in Steve Jobs Kutte auf die Bühne und verspricht eine Menge Gameplay.

19:56 Uhr: Die Spekulationen in der Redaktion laufen heiß. Was werden wir als erstes sehen? Death Stranding oder doch Cyberpunk 2077? Was denkt ihr? Haut es uns in die Kommentare.

19:52 Uhr: Wir nutzen die letzten Minuten und stellen Snacks und Getränke kalt. Schließlich erwartet uns ein vollgepacktes Event. 25 Spiele in zwei Stunden stehen auf der To-Show-Liste. 

19:49 Uhr: An der Seite von Geoff Keighley, dem Gründer der Game Awards, dürfen wir heute unter anderem Hideo Kojima begrüßen. Dürfen wir endlich erfahren, was es mit Death Stranding auf sich hat? Oder lässt das kreative Genie uns weiter zittern?

19:47 Uhr: Die Erwartungen an das Event sind hoch. Schließlich haben wir eine Premiere vor uns. Zum ersten Mal in der 11-jährigen Geschichte startet die Messe nämlich mit einem großen Einführungsevent.

19:46 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Ingame Liveticker. Ab 20:00 Uhr präsentieren wir euch alle Highlights der Gamescom 2019 Opening Night. 

Liveticker

***Update vom 19.08.2019***

Nachdem bislang nur klar war, wann die Gamescom Opening Night stattfinden würde, der genaue Ablauf aber noch im Dunkeln blieb, hat Geoff Keighley über Twitter nun mehr Details zum Abendprogramm verraten. Das Event soll rund zwei Stunden andauern und neue Informationen zu 25 Spielen bereithalten.

Gamescom Opening Night: Diese großen Titel sind bestätigt

  • Ein erster Blick auf das Endgame von Borderlands 3
  • Eine große Ankündigung zum neuen Call of Duty: Modern Warfare
  • Death Stranding - präsentiert von Hideo Kojima höchstpersönlich
  • Neues Material zu Shadowkeep, der nächsten großen Erweiterung für Destiny 2
  • Weltpremiere von Disintegration, dem neuen First-Person-Shooter von Halo-Schöpfer Marcus Lehto
  • Updates zu FIFA 20
  • Weltpremiere der Gears 5 Kampagne
  • Erstes Gameplay zu Need for Speed Heat
  • Erstes Gameplay zum asymmetrischen Online-Game Predator: Hunting Grounds

Alle Highlights ab 20:00 Uhr im Ingame Liveticker

Außerdem hat eine Reihe großer Publisher bereits angekündigt, ebenfalls etwas zum Eröffnungs-Event beizutragen. Natürlich lassen wir uns den Spaß nicht entgehen und sind ab 20:00 Uhr live für euch vor Ort. In unserem Liveticker versorgen wir euch außerdem mit allen Highlights, falls ihr nicht selbst im Livestream dabei sein könnt. Start unseres Tickers: 19:45.

Gamescom 2019: Opening Night Live: So seid ihr im Livestream dabei

Der bekannte Spielejournalist und Gründer der Game Awards, Geoff Keighley, wird uns dieses Jahr durch die erste Opening Night der Gamescom Geschichte führen. Bei diesem Live-Event beglücken uns über 15 Publisher mit Ankündigungen und Weltpremieren. Es soll eine Vorschau auf das bieten, was uns in den kommenden Messetagen erwartet. Mit dabei sind unter anderem Sony, Microsoft und Nintendo. Neuigkeiten zu den Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Scarlett solltet ihr jedoch nicht erwarten.

Opening Night Live - Alle Publisher 

  • 2K 
  • Activision 
  • Bandai Namco 
  • Bungie 
  • Capcom 
  • Electronic Arts 
  • Epic Games 
  • Google Stadia 
  • Koch Media/Deep Silver 
  • Microsoft 
  • Private Division 
  • Sega 
  • Square Enix 
  • Sony 
  • THQ Nordic 
  • Ubisoft 
  • Xbox Game Studios

Außerdem wurde bereits ein Auftritt des beliebten Spieleentwicklers Hideo Kojima(Metal Gear) angekündigt, der uns sein neues Spiel Death Stranding präsentiert, welches am 8. November 2019 erscheint. 

Gamescom Opening Night im Livestream

Wer ein Ticket ergattern konnte, findet die Eröffnungs-Show in Halle 11.3. Hier gibt es die neue Event-Arena, in der auch die Opening Night stattfindet. 

Da aber nach nur wenigen Stunden bereits alle 1000 Tickets für die Opening Night der Gamescom 2019 ausverkauft waren, müssen die meisten wohl auf den Liverstream zurückkommen. Das Event und der Stream starten am Montag, den 19. August 2019 um 20 Uhr. Alle weiteren Informationen findet ihr auf der offiziellen Website der gamescom.  

  • Start: Montag, 19. August 2019 um 20 Uhr
  • Ort: KoelnMesse, Köln - Halle 11.3 - Event Arena
  • Livestream: startet 20 Uhr MESZ
Die Gamescom ist die weltweit größte Spiele-Messe und findet jedes Jahr in Köln statt. Auch dieses Jahr erfreut sich die Messe wieder großer Beliebtheit und begrüßt mit über 1000 Ausstellern aus der ganzen Welt die Fach-Presse und Gamer. Wenn ihr euch besser auf der Messe zurechtfinden wollt, legen wir euch unseren Leitfaden zur Gamescom 2019 nahe. Außerdem könnten euch auch unsere 10 Tipps und Tricks für die gamescom weiterhelfen.

Sobald der Stream zur Verfügung steht geben wir euch hier natürlich Bescheid und starten auch einen Live-Ticker, in dem ihr alle Weltpremieren auf einen Blick verfolgen könnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle Infos die Du brauchst

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle Infos die Du brauchst

Kommentare