Der erste Schwung

Gamescom 2021: Xbox, Ubisoft und co – Diese Aussteller kommen zur Messe

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Die Gamescom 2021 wird zwar nicht vor Ort stattfinden, aber trotzdem wird die Messe viele Neuigkeiten bieten. Die ersten Teilnehmer der Messe sind jetzt bekannt.

Köln – Vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass die Gamescom 2021 wohl als komplett digitale Veranstaltung abgehalten werden muss. Vorher hieß es noch, dass die Messe ein Hybridkonzept fahren würde, aber die Veranstalter hatten sich dagegen entschieden. Es wird also wieder bei reinen Online-Konferenzen und Livestreams bleiben, aber das heißt nicht, dass Entwickler und Publisher die Messe verschmähen werden. Im Gegenteil, die erste Riege großer Namen ist für die Messe bereits bestätigt, unter Anderem mit Microsoft und EA.

Name der MesseGamescom
OrtKöln
Erste Ausstellung2009, zuvor als Games Convention in Leipzig
Besucher (2019)373.000
Aussteller:1153
Nächster Termin25.08.2021 bis 29.08.2021

Gamescom 2021: Alle bisher bestätigten Aussteller – Hochkarätige Besetzung bei der Messe

Knapp einen Monat dauert es noch, bis Geoff Keighley am 25. August die Gamescom 2021 offiziell für Fans eröffnet. Vorher gibt es ab dem 23. August noch die Devcom, die als pure Entwicklerkonferenz allerdings nicht für die Community geöffnet ist. Bei der großen Opening Night, die über die offizielle Gamescom Now-Plattform übertragen wird, gibt es dann die ersten großen Ankündigungen und Neuigkeiten. Bei den Studios und Publishern, die als Aussteller dabei sein werden, dürfte einiges auf uns zukommen. Diese 17 Teilnehmer sind bisher bestätigt.

  • 505 Games
  • Activision
  • Aerosoft
  • Assemble Entertainment
  • Astragon Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • Electronic Arts
  • Gamevil Com2Us Europe
  • Indie Arena Booth
  • Koch Media
  • Microsoft/Xbox/Bethesda
  • Next Studios
  • Sega
  • Team 17
  • Thunderful Games
  • Ubisoft
  • Wargaming

Zwischen kleineren Teams wie Thunderful Games dürfte vor Allem Microsoft für einiges Interesse sorgen, besonders da das Unternehmen als bisher einziger großer Konsolenhersteller bei der Gamescom 2021 an Bord ist. Sony dagegen versteift sich für die PS5 lieber auf eigene State of Play-Präsentationen, abseits des Messetrubels. Fans hoffen schon darauf, dass im August neues Material zu God of War Ragnarok gezeigt wird. Auch die anderen Teilnehmer könnten einige große Spiele in Petto haben, vorausgesetzt die Präsentationen werden weniger schmal als bei der diesjährigen E3.

Dass Sony und Nintendo oder auch andere Industriegrößen aber dennoch einen Auftritt auf der Gamescom 2021 haben werden, ist noch nicht völlig ausgeschlossen. Die Veranstalter Koelnmesse und der Industrieverband Game beabsichtigen, vorm Start der Messe noch weitere Aussteller zu enthüllen. Außerdem soll einigen Unternehmen auch die Möglichkeit gegeben werden, ihre Teilnahme an der Gamescom selber anzukündigen. Im Laufe des Monats könnten also noch offizielle Statements von weiteren Publishern kommen, ob und wie sie bei der Messe dabei sein werden.

Gamescom 2021: Xbox, Ubisoft und co – Diese Aussteller kommen zur Messe

Gamescom 2021: Welche Spiele könnten auf der Messe gezeigt werden?

Nur wenige Monate nach der E3 besteht natürlich für die Gamescom 2021 die Frage, welche Spiele überhaupt bei der Messe zu erwarten wären. Dass es allzu viele komplette Neuankündigungen geben wird, ist nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich. Richtige Überraschungen und neue Enthüllungen bei den Livestreams der E3 sind auch weitestgehend ausgeblieben, was zu einem nicht unwesentlichen Teil der Pandemie geschuldet sein dürfte. Daher wäre zu erwarten, dass viele Publisher höchstens neue Trailer zu bereits bekannten Titeln zeigen. Elden Ring, das Avatar-Spiel von Ubisoft oder neues Material zu Halo Infinite und Forza Horizon 5 wären zu erwarten.

Daneben könnten auch viele Infos zu Abo-Services wie dem Xbox Game Pass oder EA Play kommen, da „Mehr Games für weniger Geld“ ein Hauptmotto der Gamescom in diesem Jahr ist. Entsprechend sollten die Erwartungen auf echte Überraschungen eher gering bleiben. Wir haben trotzdem vorsichtige Hoffnung auf neues Material, wie ersten Bildern zu Skate 4 oder Beyond Good & Evil 2. Für die deutschsprachige Community planen nebenbei ein paar Twitch-Giganten ein großes Event zur Gamescom 2021. Wir dürfen gespannt sein, was Gronkh, Trymacs und Papaplatte gemeinsam starten werden.

Rubriklistenbild: © Benjamin Horn/IMAGO/Microsoft/Ubisoft (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns

Kommentare