His body is ready to leave

GameStop: Angst bei Investoren – Chefetage verlässt das Unternhemen

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Das Drama um das Unternehmen GameStop nimmt kein Ende. Nun herrscht erneut Angst bei den Investoren, denn die Chefetage verlässt freiwillig das Unternehmen.

Grapevine, Texas – GameStop kommt nicht zur Ruhe. Wenn die Aktie der Kette aus Videospielhandeln nicht gerade Faxen macht und von Reddit in die Höhe getrieben wird, hat das Unternehmen vor allem mit seit Monaten sinkenden Einnahmen zu kämpfen. Jetzt kommt noch erschwerend dazu, dass es wohl Chaos in der Chefetage gibt. Offenbar haben mehrere Vorstandsmitglieder in den vergangenen Tagen das Unternehmen verlassen, unter ihnen auch Reggie Fils-Aimé. Der ehemalige Chef von Nintendo of America war nur ein Jahr lang Teil des Vorstands von GameStop.

UnternehmenGameStop
HauptsitzGrapevine, Texas, Vereinigte Staaten
CEOGeorge Sherman
Umsatz6,466 Milliarden USD (2019)
GründerGary M. Kusin, James McCurry
Anzahl an Filialen7.535 in 18 Ländern, davon 1.200 in Europa

GameStop: Reggie Fils-Aime packt nach einem Jahr den Koffer

Eigentlich sollte Reggie Fils-Aimé das allmählich schwächelnde Unternehmen aus der Versenkung holen, als er im März 2020 dem Vorstand von GameStop beitrat. Vorher war Fils-Aimé fast 13 Jahre lang der CEO von Nintendo of America, bis er 2019 den Posten an Doug Bowser abgab. Aber auch eins der prominentesten Gesichter der amerikanischen Videospielbranche scheint GameStop nicht helfen zu können. Aus einem aktuellen Bericht an die US-Börsenaufsichtsbehörde geht hervor, dass Reggie Fils-Aimé beabsichtigt, schon bald auch seinen Posten als Vorstandsmitglied zu kündigen. Damit würde er nicht einmal ein Jahr lang diese Position besetzt haben.

Aber Reggie Fils-Aimé ist nicht der einzige, der bei GameStop die Segel streicht. Aus dem Bericht geht weiter hervor, das außer ihm wohl noch sieben weitere Vorstandsmitglieder beabsichtigen, beim nächsten jährlichen Meeting aus dem Vorstand des Unternehmens zurückzutreten. Dazu gibt GameStop aber an, dass die Kündigungen nicht aus Unstimmigkeiten über Geschäftstätigkeiten, Richtlinien oder Praktiken passieren. Viel mehr würde es sich einfach um einen Richtungswechsel innerhalb des Unternehmens handeln. Hoffentlich soll dieser Richtungswechsel nicht völlig in die entgegengesetzte Richtung von Fils-Aimé gehen, der im letzten Jahr noch auf Twitter schrieb, dass die „Spieleindustrie ein gesundes und beschwingtes GameStop braucht“.

GameStop: Abgänge verschlimmern ein ohnehin turbulentes Jahr der Kette

Das Jahr 2020 verlief für GameStop allerdings alles andere als gesund und beschwingt. Mit dem Beginn der Corona-Pandemie und dem zwischenzeitigen kompletten Aussetzen des Einzelhandels sind viele Gamer auf die digitalen Marktplätze umgestiegen, um ihre Spiele als Download zu kaufen. Solche Ausfälle führten dazu, dass die seit einigen Jahren sinkenden Einnahmen des Unternehmens nochmal einen zusätzlichen Einbruch erlitten haben. So zeigte ein aktueller Finanzbericht von GameStop, dass die Kette trotz Aktienboom weiter hinter den erwarteten Einnahmen zurückfällt. Auch eine Telefonkonferenz zu den letzten Einnahmen sorgte für verärgerte Investoren, als die anwesenden Chefs von GameStop jegliche Fragen verweigerten.

GameStop: Chaos im Management – Vorstand kündigt nach nur einem Jahr

Was genau hinter dem Rücktritt von Reggie Fils-Aimé und einem Großteil anderer Vorstandsmitglieder steckt, ist im Moment aber noch unbekannt. Weder Fils-Aimé noch GameStop selbst haben sich bisher öffentlich zu der Angelegenheit geäußert. Die Jahrestagung, bei der der Rücktritt passieren soll, findet allerdings erst im Juni 2021 statt. Bis dahin sollte noch eine Stellungnahme der Beteiligten zu erwarten sein. Auch im Verkauf der PS5 hängt GameStop etwas hinterher. Die Kette bietet zwar vereinzelt Konsolen im Laden und zur Abholung an, aber gegen ein neues kurioses PS5-Bundle mit Früchtetee muss man sich erst einmal durchsetzen können.

Rubriklistenbild: © GameStop/dpa/Michael Nelson (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Mega-Nachschub bei Müller? – Lieferdienst wird hochgefahren
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht
PS5 kaufen: Konsolen-Bundles bei Saturn – Alle Angebot in der Übersicht
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei MyToys – Preis hat Käufer nicht aufgehalten
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen
MontanaBlack: Fisch-Folter im Aquarium? Streamer lässt Experten sprechen

Kommentare